Zertifikateverkauf für private E-Fahrer der CO2 Ersparnis

saxobernd

Aktives Mitglied
23.07.2020
591
Meine Maingau meint, es gäbe 260 Euro. Einen Luftverschmutzer wüsste ich schon, der interessiert sein könnte: Mein neuer Versorger, der vermutlich rein mit Braunkohlenstrom versorgt wird, aber diesen zertifikatbereinigt als reinen CO2-freien Ecostrom an mich weiterverkauft. Sozusagen doppelter Rittberger, gehechtet, mit Überschlag.
 

Josef62

Neues Mitglied
28.11.2021
5
Gutes Beispiel. Deshalb bin ich da noch im zweifeln ob ein Verkauf sinnvoll ist...
Gut, 260€ sind nicht wenig, aber im Vergleich zum (e-)Autopeis verkraftbar...zumal 10J steuerfrei, kaum Kundendienstkosten...vielleicht kann man das eigene Zertifikat irgendwann noch gut selbst brauchen...
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
1.347
Heidenrod
Nun ja, wenn ich das richtig verstehe, ist der Verkauf jährlich.

Man kann also nächstes Jahr neu über den Eigenbedarf nachdenken. Und die 260 Euro muss der Verteiber/Nutzer fossiler Energie erstmal berappen und das macht die Nutzung fossiler Energie teurer, geht also in die richtige Rchtung.

Gruß,

Werner
 
  • Like
Wertungen: wolfgang dwuzet

Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
3.775
91365 Reifenberg
Man bekommt das Geld wohl tatsächlich ausgezahlt, wenn man will. Das ist dann natürlich eine Einnahme, die versteuert werden muss. Geben und nehmen halt. Wo genau soll oder muss das dann in der Steuererklärung angegeben werden?

Na ja, ist noch eine ganze Weile hin, eh das für mich relevant werden könnte.

Und nochwas: Die genannten Beträge gelten für PKW. Für LKW wirds wohl mehr geben. Gut, wenn hier auch pauschaliert wird. Auch ein Citroen Berlingo oder ähnlich ist ja als LKW angemeldet. Schade, dass mein Peugeot Partner verkauft ist. Na ja, ist ja nur Geld....

Gruss, Roland
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
1.347
Heidenrod
Ja,

da muss ich mal schaun. Mein altes angemeldetes CityEL mit 40er Zulassung ist anscheinend von seinerzeit noch als PKW geschlüsselt ;-) Das bezahlt seine Zulassung dann quasi selbst, wenn es klappt. Ich probiers halt einfach mal.

Gruß,

Werner
 
  • Like
Wertungen: HighControl

Stefanseiner

Mitglied
29.10.2021
236
40
Saarland
mona-stefan.de
ahh ok. Wo finde ich diese Infos ?

wird zwar schon eine Weile diskutiert, aber ich bin selbst die Tage erst über das Thema gestolpert und zwar über das Video hier:

Geld verdienen mit dem E Auto? Geht das echt?

Eine gute Liste aller aktuellen Anbieter samt der dazugehörigen (geschätzten) Auszahlungshöhen gibt's als Übersicht hier:
THG-Quote verspricht E-Auto-Haltern jährliche Barprämie @ elektroauto-news.net

Ich hab mich mal bei Carbonify angemeldet. Mal schaun, wie und ob das klappt.
 

NinoID3

Neues Mitglied
14.12.2021
4
Kann mir jemand von euch Tipps geben, wer der beste Anbieter für THG Quoten/ Prämien ist? Ist für mich noch alles recht nebulös. Was ich bisher herausgefunden habe:

  1. Provision/ Prämienhöhe variiert stark: https://elektrovorteil.de 15% Provision, https://emobia.de mit 20% Provision, andere nehmen über 30-40% (smartificate, geld für eauto, Quotlix) bedeutet Prämienzahlungen von 250€ bis +/-400€
  2. Manche Anbieter haben versteckte Laufzeiten laut AGB: https://geld-fuer-eauto.de, https://quotlix.de, https://www.thgquoten.com: ...Für Anmeldungen von Elektrofahrzeugen ab dem 01.01.2022 ist der Abtretungszeitraum das laufende Kalenderjahr der Anmeldung und das darauffolgende Kalenderjahr...
  3. Freunde werben Bonus: https://emobia.de 15€, https://elektrovorteil.de 25€ , https://smartficate.de & https://geld-fuer-eauto.de 50€
  4. Treuebonus: https://emobia.de 0€, https://elektrovorteil.de 30€ , https://smartficate.de 30€
  5. Weitere Besonderheiten: Bei https://emobia.de zahlt man eine Strafe von 30€, sollte das Umweltbundesamt den Antrag ablehnen

Habt ihr weitere Informationen für mich?

Nino
 
Zuletzt bearbeitet:

microcar

Aktives Mitglied
02.08.2010
497
Bei Emobia gibt es derzeit 15€ pro geworbenen Neukunden und nicht 0€ wie Du schreibst. So steht es zumindest auf deren Seite. Und sogar der Geworbene bekommt 15€.....
Die Besonderheit der Strafzahlung bei Emobia wird nur dann fällig, wenn für das gleiche FZG zweimal im gleichen Jahr die Prämie beantragt wird. Die wird dann freilich nicht ausgezahlt und es gibt dann sogar 30€ Abzug. Diese Vorgehensweise ist doch völlig ok ;)
 

NinoID3

Neues Mitglied
14.12.2021
4
ach danke für den Hinweis mit den 15€ Freunde werben, korrigiere ich gleich
ich finde das mit der Strafzahlung schwierig, wenn ich zB ein Gebrauchtwagen kaufe, weiß aber nicht, ob der/ die Vorbesitzer bereits die Quote angemeldet haben. Dann werde ich dafür bestraft.
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
1.347
Heidenrod
  • Like
Wertungen: Stefanseiner

NinoID3

Neues Mitglied
14.12.2021
4
Danke für den Tipp, was bedeutet das nun, für welche Fahrzeuge wäre das möglich?
 

Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
3.775
91365 Reifenberg
Hier nochmal eine gute Übersicht der Anbieter... und täglich kommen neue dazu:

Und hier habe ich einen Hinweis auf die Fahrzeugklassen gefunden:
.......es werden feste Pauschalen pro Fahrzeug veranschlagt. Zur Inanspruchnahme der Pauschalen berechtigt sind grundsätzlich vierrädrige Fahrzeuge, die in Deutschland mit einer Fahrerlaubnis der Klasse B geführt werden können, genauer gesagt, die EG-Fahrzeugklassen M1, N1 und N2.

Mal schauen, wie es mit den älteren Fahrzeugen gehandhabt wird, z.B. mein Hotzi hat die Klasse 01. Und ein E-Kennzeichen. Wer weiss da schon mehr?

Gruss, Roland
 

Martin Heinrich

Aktives Mitglied
21.08.2008
1.249
Hallo,

bei meinem TWINGO (Konversion) steht auch 01 drinn, hab ihn mal bei "emobia" angemeldet.
E Kennzeichen liegen alle "umsonst" in der Garage, gab ja da mal eine Aktion.
Aber für mich noch keinen Handlungsbedarf bei der Zulassungsstelle.
Für den AX und das TWIKE hat es sich schon erledigt, also dafür liegen die Kennzeichen nun vergeblich...


Gruß
Martin
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.388
Hi Leute,
waere eigentlich ne nette Einnahmequelle, um zumindest einen Teil dann den Forenbetreibern zukommen zu lassen..

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge