Geco beach 3000

Sirenity

Neues Mitglied
05.12.2020
18
Hy vielen Dank erstmal für deine Antwort was hast du insgesamt bezahlt dafür.....
Dein Display vielleicht ist dein Stecker nicht richtig dran wird ja auch ordentlich durchgeschleudert die Kiste wenn alles in Ordnung ist Display ausbauen und die Lötstellen nachprüfen halte mich am laufenden
 

Reinhard

Neues Mitglied
02.01.2021
18
Hallo Alfons,
ich habe seit September einen Emilio, ist baugleich mit geco beach. Bin recht zufrieden. Die Reichweite ist nicht so besonders im hügeligen Oberschwaben (kreis Ravensburg) nach 40 km ist Schluss, danach wird er sehr langsam.
Habe mir eine Lithium Batterie gekauft, aber noch nicht eingebaut. Werde dich und andere auf dem Laufenden halten.
Gruß Reinhard
 

Reinhard

Neues Mitglied
02.01.2021
18
hallo, wir haben für unsere Tochter einen Geco beach 3000 gekauft. gibt es hie jemanden, der Erfahrung mit diesem E-Fahrzeug hat?
es ergeben sich einige Fragen für uns z.B.
Umbau auf Li-Akkus
Vergrößerung der Reichweite
Erhöhung der Vmax.

vielen Dank im Voraus für Eure Beiträge

Geco 3000
 

Reinhard

Neues Mitglied
02.01.2021
18
Hallo Alfons,
Lithium Batterie ist seit gestern eingebaut. Funktioniert wunderbar. Es fährt sich spritziger, leichter, kommt besser Steigungen hoch - ist ja auch um 100kg leichter geworden. Zur Reichweite kann ich noch nichts sagen, bin noch am testen. Halte dich auf dem Laufenden.
Gruß Reinhard
 

Sirenity

Neues Mitglied
05.12.2020
18
Vorsichtig fahren sonst glaube ich ist nichts größeres zu beachten Aussee das der Akku immer ge
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
1.332
Heidenrod
welches fahrzeug man kauft bleibt jedem sein ding,

aber zum thema geschwindigkeitssteigerung, kann ich aus eigener erfahrung schreiben:
entweder der hresteller gibt dir die nötige software,
oder du kannst es vergessen,
mein t-king soll laut datenblatt 85km/h laufen, laut tacho tut er das, und wird auch exact bei tacho 85 abgeregelt
ABER
tatsächlich (navi) sind es nur 73km/h trotzdem war die einzige reaktoin des herstellers, ich soll ihm den motorcontroler zuschicken, sie würden sich diesen einmal ansehen,,,,
der controler ist, (wie alle chinas, die geschwindigkeitsabregelung haben) passwortgeschützt,
ich kenne nen guten hacker, aber auch der konnte das ding nicht knacken,
also fahren wie es ist, und wenn der controler mal den geist aufgibt, einen anderen versuchen ,,,,,
lithium umrüstung, war bei meinen 96v blei auf 34 zellen problemlos, aber teuer trotzdem hab ich´s nicht bereut,
bye wolle

Eine Möglichkeit gibts noch:

Größere Reifen. Der Controller kann nur die Motordrehzahl kennen und regelt danach ab ;-)

Wenn es real wirklich nur 73 sind, und 85 eingetragen sind, könnte das sogar beim Tüv durchgehen, wenn er danach reale 85 läuft. Die Reifen müssen natürlich in die Radhäuser passen und dürfen nirgendswo anschlagen beim einfedern oder lenken.

Ist eine beliebte Möglichkeit bei LKW die Geschwindigkeitsbegrenzung zu pimpen: Zur Eichung wird mit maximal abgefahrenen Reifen und minimal zulässigem Luftdruck gefahren. Im Betrieb gibts dann auf der Antriebsachse neue Reifen und ordentlich Luft... Manche fahren auch mit real zu kleinen Reifen hin, aber da mus der Prüfer schon ganz schön pennen.

Gruß,

Werner
 

Sirenity

Neues Mitglied
05.12.2020
18
Eine Möglichkeit gibts noch:

Größere Reifen. Der Controller kann nur die Motordrehzahl kennen und regelt danach ab ;-)

Wenn es real wirklich nur 73 sind, und 85 eingetragen sind, könnte das sogar beim Tüv durchgehen, wenn er danach reale 85 läuft. Die Reifen müssen natürlich in die Radhäuser passen und dürfen nirgendswo anschlagen beim einfedern oder lenken.

Ist eine beliebte Möglichkeit bei LKW die Geschwindigkeitsbegrenzung zu pimpen: Zur Eichung wird mit maximal abgefahrenen Reifen und minimal zulässigem Luftdruck gefahren. Im Betrieb gibts dann auf der Antriebsachse neue Reifen und ordentlich Luft... Manche fahren auch mit real zu kleinen Reifen hin, aber da mus der Prüfer schon ganz schön pennen.

Gruß,

Werner
 

Sirenity

Neues Mitglied
05.12.2020
18
Und was hat der Umbau gekostet auf Lithium-Ionen-Akkus ??? Fahre selbst ein Geco beach
 

Anhänge

  • IMG_20201006_160352.jpg
    IMG_20201006_160352.jpg
    427,3 KB · Aufrufe: 259

Sirenity

Neues Mitglied
05.12.2020
18
Welches Fahrzeug fährst du eigendlich auch ein Geco oder was anderes und wo hast du die Akkus erworben (hast du Bilder davon)
 

Sirenity

Neues Mitglied
05.12.2020
18
Alles klar Emilio habe ein wenig hochgescrollt wo hast du es gekauft sind das einzelne Akkus oder ein Akku Koffer ?
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
1.332
Heidenrod

Das scheint sogar mit eiliegendem 12A Lader zu sein, man kann einen AC-Inout Stecker auswählen.

Klingt soweit nicht schlecht.

Da kann man wohl auch konfektionieren lassen... Muss ich mal genauer schauen.

Kleiner Gag am Rande: 3. Bild - was ist wohl Shirt-Circuit :))))


Gruß,

Werner
 

Sirenity

Neues Mitglied
05.12.2020
18
Hallo na funktioniert alles wie sind deine Erfahrungen mit den Lithium-Ionen-Akkus aus China ?
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge