Li-ion 18650 city el


Dany0007

Neues Mitglied
30.10.2020
8
Hat jemand Erfahrung mit li-ion zellen 18650. Ich habe mehrere 18650 gebrauchte aber gute batterien und ich möchte mein city el von Bleibatterien aus Li-ion umrüsten, aber bin nicht sicher welche BMS passt... ich brauche kurz hilfe
 
Hallo Dany,
also generell ist"s natürlich eine gute Idee auf Li-xxx umzurüsten. Aber die 18650er-Zellen sind da erst mal nicht so geeignet. Überlege mal wieviele du davon parallel und in Reihe schalten musst um mindestens 36V und 60Ah zu erreichen.
Und das sind die Mindestanforderungen die auf Dauer eigentlich nicht viel Spass machen.
BMS für diese Spannung ist natürlich machbar. Aber wie willst du gewährleisten dass du in jeder einzelnen Paralellschaltung innerhalb der Reihenschaltung, defekte Zellen erkennst? Das geht nicht so einfach, bzw. ist recht aufwändig.
Ich tendiere da zu Einzelzellen mit der entsprechenden gewünschten Kapazität! Das geht viel einfacher. Aber dennoch gibt es hier Leute die 18650er fahren, bzw. gefahren haben. Die melden sich bestimmt noch und widersprechen mir sicherlich!

mfG
Peter
 
  • Like
Wertungen: Dany0007

Dany0007

Neues Mitglied
30.10.2020
8
Bin moment nicht sicher 3 x 12v 60ah oder 3 x 36v im paralel.... ich möchte mehrere bms bauen weil so finde ich sicher und wenn eine ganze packet fehlen muss ich nicht gaze batterie ausbauen.... mehrer kleine batterien mit weniger Ah im paralel finde ich besser. Ich habe zellen zwischen 2000mah und 3000mah auch mit 1500mah sind viele da..... die zellen sind momentan im Bearbeitung( Kapazität Prüfung) ich versuche diese woche fertig zum machen.

Danke für den Antwort

MfG Daniel
 

wchriss

Aktives Mitglied
30.12.2010
1.380
54
Egweil
Hallo Daniel,
ich gehe mal davon aus das es alte Laptopzellen sind. Wenn ja brauchst du nicht glauben das da mehr als 2 A vernünftig aus der Zelle raus kommen. Wenn du also nochdazu einen Thrige-Motor hast, also den alten, zieht der locker 150A aus dem Akku. Das heißt du brauchst mindestens 75 Stück parallel. Bei durchschnittlich 2Ah je Zelle (wie du angegeben hast) geht also unter 150Ah gar nix. Zumindestens nichts was länger hält. Bei Hochstromzellen, die also mehr als 10A/Zellen nacht Herstellerangabe bringen, sieht es besser aus. Aber über 4A würde ich die auch nicht belasten, sonst hast du bereits nach 300 Zyklen schon deutliche Kapazitätseinbusen.
Gruß
Christian
 

Kamikaze

Mitglied
24.08.2020
268
18650er Zellen sind tatsächlich nur bedingt geeignet, da (wie @wchriss schon völlig richtig angemerkt hat) die Belastbarkeit (A) der einzelnen Zellen zum Flaschenhals wird.
Ich bastle derzeit auch mit diesen Zellen herum, allerdings eben nur Anwendungen mit geringer Leistungsaufnahme (<1,5A/Zelle), da diese anderenfalls heiß werden oder recht schnell kaputt gehen.
Als Traktionsbatterie sind diese Zellen nur bedingt geeignet (nämlich dann, wenn man die Kapazität so groß wählt, dass jede Zelle eben nur einen geringen Strom leisten muss).
Hatte mir das auch einfacher vorgestellt... :(
 

Dany0007

Neues Mitglied
30.10.2020
8
Ich wollte probieren mit 600 zellen das Projekt fertig machen die zellen haben ca 2000mah zwischen 1800 und 2100

Ich wolte 3 x akkus 36v im paralel bringen jeden akku pack mit 10s x 20p und PCB / BMS ( nür zum Ausgleichen / laden )

Natürlich Spannung wird beobachtet, momentan ich werde das kleine Fahrzeug nür für kurze Strecken nutzen 10 - 20km.

weil ich nutze ein chinesische bms mit 10s 36v 15ah schaft nicht so viel Ah beim Entladung wird das -P aus bms Bypass und direkt aus dem batterie " - " wird genommen.

Jeden akkus pack wird geladen über ein Imax b6v2 ich finden das sicher,

Ich denke 6.0ah lade strom wird in Ordnung für 10s20p akkus dazu solte das bms seine arbeit machen



1 x 36v - 42v 33ah mit sehr kleine toleranz 1 - 5 ah
1 x 36v -||-
1 x 36v -||-

Weiss jemand wie ist das Toleranz beim Liion im paralel also 2000mah und 1800mah solte ok sein ich denke wird die zellen ich heiss aber bin nicht sicher deshalb frage ich erst.... falls wenn jemand mehr erfahrung hat freue mich ein antwort

Wenn ich 20akkus in parallel bauen habe ein bissien angst wegen Overcharging.


MfG Daniel 😊
 
Zuletzt bearbeitet:

wchriss

Aktives Mitglied
30.12.2010
1.380
54
Egweil
Hallo Daniel,
also mir wäre die differenz von 1800 -2000 zu groß. Es gibt einen online Packbuilder, wenn du ne Excelltabelle hast ist das easy. Hab ich für meinen Hausakku auch so gemacht. Der rechnet dir aus wie du die einzelnen Zellen zusammensetzten mußt. Hier der link.
 
  • Like
Wertungen: Dany0007

Anmelden

Neue Themen

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!