Gibts Erfahrungen mit LiitoKala Akkus - Elektroauto Forum

Gibts Erfahrungen mit LiitoKala Akkus

Responsive Image

Bjoe10

Neues Mitglied
03.10.2020
44
bin grade dabei einen Akku aufzubauen mit den 120Ah Zellen von Aliexpress. hab ein paar Zellen durchgemessen und liegen bei ca 125-130ah bei 10A Entladestrom.
 

Anhänge

  • IMG_4748.jpg
    IMG_4748.jpg
    454,2 KB · Aufrufe: 612
  • Like
Wertungen: Kamikaze

Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
4.181
91365 Reifenberg
bin grade dabei einen Akku aufzubauen mit den 120Ah Zellen von Aliexpress. hab ein paar Zellen durchgemessen und liegen bei ca 125-130ah bei 10A Entladestrom.

Durchgemessen? Kapazität scheint ja ok zu sein. Kannst Du den Innenwiderstand messen?
Sieht jedenfals interessant aus Dein Projekt. Welches BMS System?

Bin an Deinen Erfahrungen interessiert. Wo und wie gekauft und abgewickelt? Lieferung ab Auslieferungslager Polen? Probleme mit Zoll?

Mit solarmobilen Grüßen, Roland
 
  • Like
Wertungen: Rob

Bjoe10

Neues Mitglied
03.10.2020
44
Zum Innenwiderstand kann ich nichts genaues sagen da ich kein vernümftiges Kabel verwendet habe um es an das Ladegerät (Icharger 4010 duo) anzuschließen. Normalerweise habe ich mit wesentlich kleinen Batterien zu tun ;). Da mein El auch noch nicht ganz fertig ist konnte ich auch noch keinen Betrieb testen.

Gekauft hab ich die Zellen bei https://de.aliexpress.com/store/5403069
man kann direkt aus Polen bestellen und sie sind einfach als Paket ohne Probleme angekommen. (gut verpackt, ca 15cm Schaumstoff, doppelter Karton)

Dieses BMS hab ich gute Erfahrungen mit gemacht. hab von denen schon eins für meinen Hausakku seit einem Jahr in betrieb. Man kann alles einstellen (Bluetooth APP), schön ist auch die Temperaturüberwachung um ein laden der akkus bei Minustemperaturen zu verhindern.

Dazu hab ich noch einen Balancer verbaut, der vermutlich nicht nötig gewesen wäre da das BMS auch balancen kann (aber nur 200mA)

Das ganze in schöne Stahlkisten etwas gedämmt und Sitzheitzungen als Batterieheizungen verwendet.

ich bin gespannt wann sich das EL endlich damit bewegt =)
 
  • Like
Wertungen: Kamikaze

Elektrofreak

Neues Mitglied
08.12.2020
15
Ich bin keine Expertin auf diesem Gebiet, aber im Bereich Autobatterie hat mir dieser Ratgeber hier sehr weitergeholfen. Es wird auch Lithium-Ionen Akkus eingegangen, mit allen Vor- und Nachteilen.
Hoffe das hilft dir weiter :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
4.181
91365 Reifenberg
Ich bin keine Expertin auf diesem Gebiet, aber im Bereich Autobatterie hat mir dieser Ratgeber hier sehr weitergeholfen. Es wird auch Lithium-Ionen Akkus eingegangen, mit allen Vor- und Nachteilen.
Hoffe das hilft dir weiter :)

Nein, das hilft mir überhaupt nicht weiter. Denn es geht nicht um Blei-Starterbatterien für Verbrennerautos. Hier geht es um Lithium Antriebsakkus für E-Autos.

Und der Hinweis auf eine rein kommerzielle Seite mit wenig Ratschlägen und viel Anzeigen und Kaufempfehlungen ist nicht das, was wir hier im Forum brauchen können. Ich denke, das hilft hier niemanden weiter.

Und dann noch der Seitenbetreiber laut Impressum:
Global Commerce Media, LLC
42 Broadway Suite 12-432
New York, NY 10004
USA
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Knud

Neues Mitglied
09.03.2023
2
Der Liitokala 0fficial Flagship Store verkauft lifepo4 280AH Batterien , sehen gut aus haben aber leider nur 240AH bei mir und bei anderen sogar nur 200AH.
Jetzt kommt aber das Beste. Wenn es zu viele negative Bewertungen gibt, wird diese Batterie neu eingestellt und startet wieder mit 0 Bewertungen.
Ich habe mich hier nur angemeldet um andere zu warnen.
Das machen sicher auch andere Verkäufer.
 

Knud

Neues Mitglied
09.03.2023
2
bin grade dabei einen Akku aufzubauen mit den 120Ah Zellen von Aliexpress. hab ein paar Zellen durchgemessen und liegen bei ca 125-130ah bei 10A Entladestrom.
Ich sehe gerade deine boxen in denen du deine Batterien lagerst, das geht so nich, du musst sie unbedingt pressen, so sass sie sich nicht zur Seite ausdehnen können. Es heist, sie sollen auf die gesamte Seitenfläche 300kg druck bekommen.
 

Emil

Bekanntes Mitglied
04.04.2006
2.919
Genau, der Druck ist sehr wichtig, da dies dafür sorgt dass bei der Produktion eingeschlossenes Gas bei der zyklischen Belastung aus dem Separator und den Elektroden verdrängt wird und aufsteigen kann.

Von A123 gibt es hier ein Dokument zum Pack Design, das den Effekt der Pressung auf die Zellen beschreibt:


Der beste Wert liegt also bei etwa 12 psi, was bei typischen Zellgrößen mit 200 - 300 Ah etwa 3 kN oder "300 kg" entspricht.

Der Hersteller EVE gibt in seiner Spezifikation zu den 280 Ah Zellen auch einen Druck von "300kgf" an:



Nach Möglichkeit sollten die Zellen schon vom 1. Zyklus an unter der Pressung stehen.

Am besten ist es auch die Zellen mit den Polen nach oben zu installieren, da dort auch ein Leerraum für aufgestiegene Gase ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Werni

Bekanntes Mitglied
19.02.2019
2.085
Heidenrod
Na, bei den beiden seitlichen Kästen die verbliebenen Ritzen mit Plastikplatten auffüllen, und dann Paketspannbänder drum. Beim Querkasten ist da aber noch etwas mehr Aufwand nötig... Sollte mit Brettchen (oder mehr gestapelten Plasteplatten mit Aussparung fürs BMS auch machbar sein.

Und ja, die Zellen werden sonst ziemlich schnell 'tonnig', also rundlich.

Gruß,

Werner
 

Emil

Bekanntes Mitglied
04.04.2006
2.919
Hier noch ein Hinweis zum Vorgehen:

Wer noch mehr Details zu den Hintergründen möchte kann diese Studie lesen. Es gibt aber noch eine Vielzahl mehr dazu im Internet.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Kamikaze

microcar

Aktives Mitglied
02.08.2010
559
Halten keine 6monate,der letzte Dreck
Naja, bitte mal genauere Infos hierzu.........

Ich habe meine ebike-Akkus von liitokala jetzt schon 2 Jahre als Zusatzakkus im El in Betrieb und kann jetzt nicht ganz so schlecht urteilen darüber.
Ich denke zwar dass meine mittlerweile auch nicht viel mehr haben als 70% der Nennkapazität, aber die Dinger wurden von mir noch nie leergeorgelt und voll aufgeladen habe ich diese auch nur ab und an mal.
Und vom KP her waren die eh unschlagbar damals für etwas über 150€ incl. Versand pro 48V20ah Akku inkl. BMS.
Damals gab es Messungen von anderen Käufern zu meinem Akkutyp die 18ah entnehmen konnten und so dachte ich es passt für mich und ich bin bisher soweit damit zufrieden gefahren.
Vielleicht hat sich aber die Qualität der Verkaufsprodukte bei denen innerhalb der Zeit bis jetzt eben verschlechtert.........
 

Sven Salbach

Bekanntes Mitglied
15.03.2007
9.436
46
Hannover
www.litrade.de
nein, das ist Quatsch. Die Lilit Kola haben wie die meistern Ali Zellen erheblich weniger Kapazität, aber ansonsten halten die Problemlos.
Empfehlen kann man sie nicht, aber totaler Schrott wäre übertrieben zu behaupten
 

hacky4

Neues Mitglied
07.03.2023
7
Für mich ist es der letzte Dreck, nach dem ersten Benutzung (Elektrobootsmotor),waren sie schon aufgebläht, beim Aufladen zeigt mein Solarregler 13,6volt an,und die Dinger waren fast doppelt so breit, warum?es hat sich rausgestellt 1zelle defekt, die anderen 3hatten 4,5volt,ups, die haben kein BMI, oder ich habe keine Ahnung von dem Mist
 

Sven Salbach

Bekanntes Mitglied
15.03.2007
9.436
46
Hannover
www.litrade.de
eben, es war DEIN Fehler.
Solche Zellen betreibt man niemals ohne BMS, So hättest Du jede Zelle gekillt.
Ich hätte sie dir auch nicht ausgetauscht genauso wenig wie jeder andere Händler, weil es ganz klar Fehlbehandlung vom Kunden war.
Und die eine Zelle sit nicht zufällig kaputtgegangen, sondern es war die mit der geringsten Kapazität, die du gekillt hattest.
Wenn auf einer Zelle 100Ah steht hat die so gut wie nie 100Ah je nach Make haben die immer unterschiedlich viel mehr oder weniger.
Und die mit der geringsten Kapazität stirbt dann zuerst..völlig normal wenn man kein BMS verwendet
 
  • Like
Wertungen: Kamikaze

hacky4

Neues Mitglied
07.03.2023
7
Vielen Dank,du hast mir Weisheit geschickt, Vorabinfo währe sehr hillfreisch gewesen hinterher ist jeder schlauer,oh Mann ich liebe klugi
 

hacky4

Neues Mitglied
07.03.2023
7
Ach entschuldige, ich habe vergessen zu fragen wer dich sponsert,BMI ,okay wer hat mir das gesagt????
 

Kamikaze

Bekanntes Mitglied
Vielen Dank,du hast mir Weisheit geschickt, Vorabinfo währe sehr hillfreisch gewesen hinterher ist jeder schlauer,oh Mann ich liebe klugi
Hättest du vorher gefragt, hätte dir das hier im Forum vermutlich sofort jemand gesagt. Ebenso in fast allen Foren, die sich mit Batterietechnik beschäftigen, die ich kenne.
Lithium-Batterien brauchen IMMER ein BMS.
 

Anmelden

Neue Themen