General Motors

  • Aufrufe Aufrufe: 645
  • Letzte Aktualisierung Letzte Aktualisierung:

  • General Motors / GM
    Herkunft: Detroit, Michigan,Vereinigte Staaten
    Gr├╝ndung 1908 / Neugr├╝ndung 2009
    Alter 110 Jahre
    Jahresumsatz: 145,6 Mrd. US-Dollar
    Webseite: GM
    B├Ârse: WKN: A1C9CM
    Mitarbeiter: 180.000

    ├ťber 75 Jahre war General Motors die unbestrittene Nummer Eins im Automobil Olymp. Doch 2008 war der Zenit ├╝berschritten und der Weltkonzern fiel hinter Toyota zur├╝ck. Zumindest was die absoluten Verkaufszahlen betrifft. General Motors juckt das nicht die Bohne. Schliesslich bringt der Schwergewichtler genug Aussteuer mit f├╝r zuk├╝nftige Kooperationen. Und so war es nicht weiter verwunderlich, dass GM bereits im Jahr 2012 in PSA Peugeot Citro├źn einen starken Kooperationspartner auf Augenh├Âhe fand, der gleiche Ziele verfolgt und sogar geeignete Infrastruktur f├╝r die Realisierung der gemeinsamen Zukunftsvisionen im Bereich Elektroautos mitbringt. Wie passend. Die Ehe h├Ąlt immer noch und l├Ąuft so gut, dass GM kurzerhand seine Marken Opel und Vauxhall der Groupe PSA anvertraute.

    GM l├Ąsst verlauten, dass man sich verst├Ąrkt auf das Gesch├Ąft mit den Autos aus der Steckdose konzentrieren will. Und die Ziele sind ehrgeizig: Bis zum Jahr 2023 will GM mindestens 20 neue Modelle auf den Markt bringen die komplett auf Strombasis ├╝ber die Strassen preschen.

    Was bleibt GM auch anderes ├╝brig, bei so ehrgeizigen Zielen, wie bis zum Jahr 2026 eine Million E-Autos an den Mann / die Frau zu bringen?

    Der einst gr├Âsste Autobauer der Welt hat nichts an seiner F├Ąhigkeit "Gross zu denken" eingeb├╝├čt. Seine Vision einer Stau- und Unfallfreien Welt mit Null Prozent Emissionen ist nicht nur w├╝nschenswert, sondern auch ernst zunehmen. Die daf├╝r ben├Âtigte Infrastruktur aus Elektromotoren, k├╝nstlicher Intelligenz und entsprechender Anbindung an das Strom- und Mobilfunknetz wird bereits mit Hochdruck ausgebaut.

    Die Batterien werden in Zukunft aus China geliefert. Genauer gesagt aus Shanghai. GM er├Âffnete j├╝ngst sein eigenes Montagewerk f├╝r Batterien dort und kooperiert ganz nebenbei mit HONDA bei der Weiterentwicklung der selbigen.


    Elektroautos von General Motors



Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen gro├čartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch n├╝tzliche Funktionen unserer Website. F├╝r die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login f├╝r Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!