Zusammenarbeit Daimler BMW und GM ?

K

Karl

Guest
#1
So schlecht sind meine Informanten offensichtlich nicht!
http://forum.myphorum.de/read.php?f=569&i=2614&t=2609

Karl
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
0
#2
Hallo Karl

Nur wenn ich das so lese irgendwie schwammig und riecht nach Lexsus

http://www.daimlerchrysler.com/dccom/0,,0-5-7145-49-539536-1-0-0-0-0-0-9-0-0-0-0-0-0-0-0,00.html


Aber zuminderst wird von Anhängerbetrieb geschrieben, das kann der Lexus nicht.


Aber immerhin etwas gruß Manfred
 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.067
0
#3
The three global automakers are cooperating in order to pool their expertise ...

Leider gibt dreimal null immer noch null. Die einzige Erfahrung dieser Firmen mit Hybriden besteht doch bisher in Anti-Hybrid-Propaganda der Marketingabteilungen.
Jetzt wollen sie also bis in ein paar Jahren eine schlechte Kopie des heutigen Toyota-Systems zusammenbasteln :mad:.

Pech nur, dass Toyota bis dahin schon längst ebenfalls neue und bessere Hybridsysteme entwickelt haben wird.

Besser wärs, sie würden noch Renault, Esoro und Der Link wurde entfernt (404). mit ins Boot nehmen und gleich einen echten Der Link wurde entfernt (404). entwickeln :spos:, das wäre eine Möglichkeit Toyota & Honda noch technisch zu überholen.

Aber so wird das wohl nix werden...
schlechtidee.gif


Gruß Jens
 
K

Karl

Guest
#4
Hallo Jens,

über die Batterie steht in den Veröffentlichungen leider ( noch ) nichts, sie ist aber ein zentraler Baustein- Toyota baut die Batterien ja auch in einer eigenen Fabrik- die werden schon wissen warum !

Sonnenelektrische Grüße

Karl