Wer kann sich noch daran erinnern ?


AnirbasRe1234

Mitglied
11.05.2018
153
Hallo an alle, die wie ich seit Monaten wieder auf normale Zeiten und zukünftige Waldmühlen Treffen freuen

hier habe ich ein älteres Schmankerl aus dem Jahr 2013 gefunden. Mich gab es zwar damals noch nicht, aber diejenigen, die ich in diesem Video gesehen habe erkenne ich noch fast alle vom letzten Treffen aus dem Jahr 2020. Viel Spaß beim anschauen

Liebe Grüße

Sonja



 

AnirbasRe1234

Mitglied
11.05.2018
153
Sieht schon lustig aus. Ja, auf dem Waldmühlen - Treffen ist immer was los und bisher habe ich auch nur sehr nette Leute kennen gelernt ♥;) (y)
 

wollibri

Neues Mitglied
02.09.2016
15
Da ich am 18.11.2020 mit meinem Citroen Saxo electrique in einen Auffahrunfall mit Totalschaden verwickelt wurde, fahre ich seit 31.12.2020 einen Skoda citigo e IV Style. Wann wird mal nach der Pandemie wieder ein E-Auto-Treffen stattfinden - mit den Leuten der ersten Stunden - ich seit 2009?
 

AnirbasRe1234

Mitglied
11.05.2018
153
hallo wolibri :unsure:
na wir hoffen doch auf
sinsheim https://sinsheim.technik-museum.de/de/veranstaltungskalender (treffen in zuzzenhausen ab 14.mai)
und natürlich waldmühle dettenheim letztes july wochenende
bye wolle
(der mit dem lila/blauen el im video)
Guten Morgen Ihr Lieben,

ja Wolle, Du bist ebenso wie die die anderen Jungs auch einer der ersten oder ? Bei mir selbst war es ein langer Weg bis zum El bis ich eines Tages auf eine Anzeige bei Ebay gestoßen bin. Ich hätte niemals gedacht, dass mich ein Fahrzeug dermaßen faszinieren kann, aber :unsure: na ja, nun gehört es zu mir und ich bin sehr froh, dass ich es habe. :)
Was sagt Ihr eigentlich zu der Tatsache, dass Sprit und Strom sich preislich bald auf fast gleichen Niveau bewegen ?

Liebe Grüße

Eure Sonja

PS: Die sich auf zukünftige Treffen sehr sehr freut :love:
 

wollibri

Neues Mitglied
02.09.2016
15
Guten Morgen allerseits,

hallo Sonja, ich fahre nur noch lächelnd an den Sprit-Tankstellen vorbei, rechne auf DM um und denke an Markus "Kost der Sprit auch 5Mark10, scheißegal, es wird schon gehn, ich geb Gas, ICH WILL SPASS..." Tank dann beim Kaufland elektrisch, noch umsonst, kauf dort Rapsöl für 99ct und schütt es in meinen Bus mit H-Kennzeichen - umweltfreundlicher geht es nicht...Und zu Haus lädt PV das E-Auto

So long
Wolli
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
918
Hi,

also bei mir ist das Stromauto (Smart) schon erheblich günstiger. Mit 16 kWh pro 100 km unter 5 Euro. Mein Vectra A braucht ab 8 Liter, selbst wenns 7 wären ist das mehr als doppelt so teuer. Auf meiner Arbeitsstrecke kann der Smart die Rekuperation voll ausspielen (viel hoch-runter), da ist der Vectra bei 10 Litern, also etwa 14 Euro pro 100 km. Effektiv spart mir der Smart so pro Arbeitstag etwa 5 Euro.
Ein Verbrennerwagen, der REAL unter 4 Liter liegt, wäre eine ordentliche Neuinvestition. Wenn ich aber neu investiere, dann in 'aktuelle' Technik... Das wird in Sachen Arbeitsweg jetzt ein ordentlicher Akku für ein EL. Das kann die 100km dann für weit unter 2 Euro zurücklegen... Im Sommer ist das ne super Sache - obs mir eim Winter zu kalt wird wird sich dann zeigen.

Ich kann nur jedem Pendler raten, sich die Rechnung mal selbst aufzumachen. Weitere Sparmöglichkeiten: Strom vom Arbeitgeber - darf der kostenlos an seine Mitarbeiter abgeben, und Strom von der eigenen PV zuhause.

Gruß,

Werner
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.838
Hi Werner,
faehrst du mit dem Smart wie Sau oder braucht der wirklich 16 kw/h? Ich fahr bei dem Wetter hier aktuell mit 12 inkl. teilweise Autobahn..

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Martin Heinrich

Aktives Mitglied
21.08.2008
1.192
Hallo Sascha,
hab in Nachbarforum gerade schon klug gesch...

Also ev. braucht der Werner wirklich 16 kWh pro 100km und du nur 12.
16kW wäre die Leistung mit der er fährt bei einer Stunde und konstanter Fahrt käme das als Energie raus in kWh

Gruß
Martin
 
  • Like
Wertungen: Sascha Meyer

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
918
Also er zeigt zumindest 16 kWh/100km an. Von den Ladezeiten kommt das auch hin.

Ich bin hier halt im Taunus, da gehts quasi dauernd hoch und runter... Und man bekommt über die Reku nunmal nicht alles zurück. Gegenbeispiel: Fahrt zur Waldmühle von hier zuhause. Da hab ich in Mainz nochmal kurz nachgeladen und bin dann von Mainz bis zur Mühle an einem Stück gefahren (und mit Anzeige Null angekommen...). Das ist aber dann auch ohne jeden Berg ;-)

Gruß,

Werner
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.838
Ja gut, das kommt dann locker hin. Steigungen fressen bei jedem BEV den Strom wie ein Rudel durstiger Ochsen. Passt.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

AnirbasRe1234

Mitglied
11.05.2018
153
Guten Morgen allerseits,

hallo Sonja, ich fahre nur noch lächelnd an den Sprit-Tankstellen vorbei, rechne auf DM um und denke an Markus "Kost der Sprit auch 5Mark10, scheißegal, es wird schon gehn, ich geb Gas, ICH WILL SPASS..." Tank dann beim Kaufland elektrisch, noch umsonst, kauf dort Rapsöl für 99ct und schütt es in meinen Bus mit H-Kennzeichen - umweltfreundlicher geht es nicht...Und zu Haus lädt PV das E-Auto

So long
Wolli
Hallöle liebe Leute,

Guten Tag Wollibri,

jupp, so sehe ich es auch, aber interessant finde ich die Preisentwicklung doch. Ich schaue auch immer gerne auf der Webseite von GoingElectric nach kostenlosen Ladesäulen ;) und trage sie dann in Listen ein, die ich in einem Schnellhefter aufbewahre.Wenn ich weiß, dass ich eine längere Strecke vor mir habe, brauche ich mir nur die Listen und mein Garmin zu schnappen und los gehts. Wenn man aber sein EL zu Hause läd und ist nicht entsrechend mit Soalrtechnik ausgestattet kann es da zukünftig schon etwas teurer werden oder nicht ?

Liebe Grüße

Sonja
 

wollibri

Neues Mitglied
02.09.2016
15
Guten Morgen Sonja,

ich hab die Ladesäulenliste bei der Bundesnetzagentur runtergeladen und im ersten Schritt nur die freien Ladepunkte von Kaufland, Lidl, Aldi ausgedruckt und ins Handschuhfach gelegt. Da du deinen EL zu Hause ohne PV-Strom lädst, hast du wenigstens einen "Grün"-Stromvertrag? Die CO²-Abgabe wird an den Tankstellen mit Aufschlag zur Gewinnmaximierung weitergereicht! Und ich zahl mich jetzt dusselig wegen Wärmepumpe im Haus, wenn die Sonne nicht scheint, und mein Stromanbieter keinen WP-Stromtarif anbietet.

Liebe Grüße
Wolli
 

Kamikaze

Aktives Mitglied
24.08.2020
419
ich zahl mich jetzt dusselig wegen Wärmepumpe im Haus
Ich glaube du willst die Heizkosten mit Öl und Gas lieber nicht wissen. :p
Klar braucht eine WP auch Strom, aber gerade in Verbindung mit PV gibt es (zumindest bei korrekter Dimensionierung und Einstellung) keine billigere Quelle für Heizenergie (esseidenn man hat einen Privat-Wald).
Meine Eltern (Ölheizung mit Thermosolar und Holzofen) sind bei jedem Tankvorgang höchst neidisch auf meine WP (nahezu identische Doppelhaushälfte).
Also geh mit deiner WP nicht zu hart ins Gericht. :)
 

Kamikaze

Aktives Mitglied
24.08.2020
419
Wenn man aber sein EL zu Hause läd und ist nicht entsrechend mit Soalrtechnik ausgestattet kann es da zukünftig schon etwas teurer werden oder nicht ?
Ein Sonnenenergie-Generator macht eigentlich immer Sinn. Wer noch ungenutzte Dachfläche (oder im Fall von Mietwohnungen einen Süd-Balkon) hat, der sollte auf jeden Fall dahingehend aktiv werden. Der Geldbeutel und die Umwelt werden es danken. :)
 

Kamikaze

Aktives Mitglied
24.08.2020
419
48 Vakuumröhren auf dem Dach
Au weia... Wann hat dir der Heizi denn diese Kombination aufgeschwatzt?
Najo - jedenfalls VIEL besser als rein fossil, aber im Winter reicht die Sonne halt nicht aus und im Sommer weiß man nicht wohin mit der ganzen Wärme... Ich sehe da Potential für deine Unzufriedenheit. Nichts desto weniger dürfte das Setup bedeutend günstiger zu betreiben sein, als alle verbrennungsbasierten Heizungssysteme. :)
 

wollibri

Neues Mitglied
02.09.2016
15
Nun ja, da brauch ich niemand, der mich überzeugt - im Keller von meiner Ex steht sogar ein Latentwärmespeicher auf Paraffin-Basis (Enthalpie bei 52°C), der seine Wärme NICHT wie Wasser abgeben will...Und dessen Entwickler aus dem Rems-Murr-Kreis wurde hier nicht anerkannt, ging nach Thüringen und macht heute nur noch Projekte in der Schweiz! Noch durchgeknallter als ich! ;-(
 
  • Haha
Wertungen: Kamikaze

wollibri

Neues Mitglied
02.09.2016
15
Ach, und die 48Röhren hab ich selber hochgehängt bei 53° Dachneigung vor 5Jahren - da war ich noch fit...
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!