Webasto Next Wallbox: Probleme mit Netzwerkverbindung und Bedienung (nach 7 Monate)



Bis zu 350 € für alle Fahrer von Elektroautos!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt FIX 85 € erhalten.

Bereits jetzt THG-Quote für 2024 beantragen! Sichere dir deinen Quoten-Anspruch bevor die Prämie sinkt!
(Werbung)

MvdS

Neues Mitglied
30.07.2023
3
Ich habe im November 2022 eine Ladestation von Webasto gekauft und diese im Dezember 2022 von meinem eigenen Elektriker installieren lassen. Ich habe das App Webasto Charger Setup (letzte Aktualisierung 19.07.2023) und Webasto ChargeConnect (letzte Aktualisierung 26.06.2023 - Version 2.10.0) verwendet und mich außerdem über das Internet für die CPMS-Website registriert.

Bis diese Woche hat alles einwandfrei funktioniert: Laden, Apps, Updates, ...

Am Dienstag, den 17. Juli 2023, habe ich die Einstellung für „Kostenloses Laden“ über die Webasto ChargeConnect App deaktiviert, da wir in den Urlaub fuhren.

Am Sonntag, den 30. Juli 2023, wollte ich dies Option „Kostenloses Laden“ wieder einschalten, konnte dann aber keine Verbindung zum Ladegerät herstellen. Irgendwo habe ich eine Meldung gesehen, dass das Ladegerät 6 Tage lang offline sein würde (rotes Symbol).

Wenn ich nun mein Auto laden möchte, sehe ich, dass die LED zwar grün wandert (Bestätigung dafür, dass die Funktion „Scannen & Laden“ aktiv ist. Das Scannen des QR-Codes mit meiner App ist momentan aber nicht möglich, da dann die Meldung erscheint, dass keine Verbindung mit dem Ladegerät möglich ist.

Das Ergebnis ist nun, dass ich mein Auto nicht mehr aufladen kann!

Ich habe versucht, alles nachzuschlagen, um das Problem zu beheben:

  • Bedienungsanleitungen Webasto
  • über die Apps und über das CPMS-Portal
  • Ladegerät abgeklemmt (Gruppenschalter im Zählerschrank)
  • Apps neu installiert
  • ein anderes Mobiltelefon, mit dem die App installiert wurde
  • WLAN-Netzwerk neu gestartet
  • WLAN-Netzwerkeinstellungen überprüft (MAC-Adresse des Ladegeräts, zusätzliche Autorisierung gegeben)
  • ...
Aber ich kann es nicht lösen:

  1. Das Ladegerät ist im WLAN-Netzwerk (WiFi) nicht sichtbar
  2. Das Ladegerät ist nicht über App und/oder Portal erreichbar
  3. Das Ladegerät bleibt im Modus „Scannen und Laden“.
  4. Ich vermute, dass der WLAN-Empfänger/Sender des Ladegeräts defekt ist und dass dies die Ursache für diese Probleme ist.

Fragen:
  1. Kann das Ladegerät nicht außerhalb der App/Portal auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden, damit ich (als erste Lösung) mein Auto wieder laden kann? -> dazu steht nichts in den Bedienungsanleitungen
  2. Ist das ein bekanntes Problem -> was ist die Lösung dafür?

Ich habe mich damals bewusst für ein Qualitätsprodukt von Webasto entschieden und erwarte daher auch, dass Sie dieses Problem richtig lösen können.

Das Wichtigste ist, dass ich mein Auto aber so schnell wie möglich wieder aufladen kann! Wie?
 

Anhänge

  • Screenshot_20230730_171335_Permission controller.jpg
    Screenshot_20230730_171335_Permission controller.jpg
    67,8 KB · Aufrufe: 90
  • Screenshot_20230730_170606_Webasto ChargeConnect App.jpg
    Screenshot_20230730_170606_Webasto ChargeConnect App.jpg
    54,2 KB · Aufrufe: 101
  • Screenshot_20230730_170445_Webasto ChargeConnect App.jpg
    Screenshot_20230730_170445_Webasto ChargeConnect App.jpg
    113,2 KB · Aufrufe: 98
  • Screenshot_20230731_111627_Webasto ChargeConnect App.jpg
    Screenshot_20230731_111627_Webasto ChargeConnect App.jpg
    84,6 KB · Aufrufe: 89
  • Screenshot_20230731_111153_Webasto ChargeConnect App.jpg
    Screenshot_20230731_111153_Webasto ChargeConnect App.jpg
    105,4 KB · Aufrufe: 85
  • Like
Wertungen: Charly0844

Kamikaze

Bekanntes Mitglied
Ich habe von der Webasto-Wallbox speziell zwar keine Ahnung, aber evtl dein Einen oder Anderen Gedankenanstoß:

Bei meinen Wallboxen (Go-E Homefix+) war jeweils eine "Reset-Karte" dabei. Das ist eine RFID-Karte, die die Box auf Werkseinstellungen zurücksetzt, wenn sie gescannt wird.
Gibt es bei dir auch sowas?

Wenn die Go-E nicht mehr mit dem Garagen-WLAN kommunizieren wollen, dann gibt es an jeder Box einen "Notfall-Hotspot". Das ist ein ziemlich schwaches WLAN-Netz, das die WB immer sendet. Dort kann man sich dann mit dem passenden Techniker-Passwort anmelden und Einstellungen verändern, Firmware zurücksetzen, usw. (natürlich nur dann, wenn die Box keinen "Hard-Freeze" hat).
Dafür muss man mit Handyoder Tablet aber direkt an der Box stehen.
Über diesen Notfall-Hotspot kann man dann ggf. auch die WLAN-Einstellungen für das Garangen-Netzwerk verändern.
Meine Boxen hatten eine Zeit lang eine Firmware, die in regelmäßigen Abständen die WLAN-Einstellungen zerschossen hat. Neu gesetzt funktionierte es dann wieder eine Zeit lang. (Als ich die Ursache dann heraus gefunden hatte konnte ich darüber auch eine ältere Firmware-Version aufspielen, was das Problem letztendlich löste.)
Evtl hat deine Box sowas ähnliches.

Oder bietet deine Box eine andere Möglichkeit der Kommunikation, als nur das Portal?
Wie konntest du dem Teil bei der Installation die WLAN-Daten übermitteln?
Ich halte das vorerst für ein Software-Problem...
 

MvdS

Neues Mitglied
30.07.2023
3
Hallo Kamikza,

Leider kann ich auf keinerlei Weise eine Verbindung erstellen: das Gerät wird nicht gesehen (egal WLAN oder Handy). Ich werde Wesbasto benachrichtigen.
 

MvdS

Neues Mitglied
30.07.2023
3
Nein, leider nicht! Habe Webasto dazu kontaktiert. Diechaben es auch nich aufheben können.
Sollte Gewährleistung/Garantie sein, aber dann muss der Wallbox zurückgeschickt werden ... ohne Auswechselung!
Habe einen LAN-Kabel installiert. Das funktioniert wieder ...
 

Flicflac

Neues Mitglied
13.11.2023
2
Vielleicht gibts ja noch mehr mit dem Problem: Auch bei meiner Next Wallbox, installiert im März '22 war kein zugriff per Wlan mehr möglich. Tausch im Rahmen der Gewährleistung erfolgte im Jan '23. Bis jetzt funktioniert die Ersatzbox. Habe zur Sicherheit auch ein LAN Kabel verlegt. Mittlerweile funktioniert auch die App einigermassen stabil (z.B. Ladestop/Start) allerdings ist die Software trotzdem noch...sagen wir mal... "ausbaufähig". Ich würde mir die Box nicht mehr kaufen.
 

DerNils

Neues Mitglied
07.12.2023
2
Moin.
Ich hatte mit der Webasto Unite ein ganz ähnliches Problem. Irgendwann verliert sie die WLAN-Verbindung. Das schlimme daran ist, dass sie im Offline-Modus bei eingeschaltetem freecharging zwar nutzbar ist, aber die Ladevorgänge nicht mehr aufzeichnet. So fehlen mir jetzt (bei einem geeichten Gerät!!) Ladevorgänge, der aufgezeichnete Zählerstand hat Lücken und ich habe angeblich zwei parallel laufende Ladevorgänge gehabt.
Lösung für das Wiederherstellen der Online-Verbindung war ein harter Neustart des Gerätes. Da die Box keinen Schalter hat, musste ich das über den FI-Schalter im Sicherungskasten des Hauses erledigen. Auch nicht gerade elegant.
Ich habe heute Webasto kontaktiert, mal sehen, was da kommt.
Gruß
Nils
 

Flicflac

Neues Mitglied
13.11.2023
2
Hi Nils,
ja das meinte ich mit u.a. ausbaufähig. Die Software der (auch der neuen) Box "vergisst" öfters mal einen Ladevorgang. Für jemanden der den Strom abrechnen will, ein Desaster. Dass die Unite das selbe Verhalten zeigt überrascht nicht, da wahrscheinlich die Software nahezu identisch ist. Stromlos machen der alten Box (FI oder Aussichern) hat bei mir damals nix gebracht. Laut Technikhotline Webasto war nur Austausch möglich. Die Hotline selbst war gut erreichbar und kompetent, das ist zumindest hohes Niveau. Softwareseitig ist der Stand allerdings immer noch sehr unterdurchschnittlich. Zur Abrechnung des Ladestroms nutze ich mittlerweile nur noch die BMW App diese ist zuverlässig und Top gemacht. Geht aber nur weil ich einen grosszügigen AG habe, der nicht auf einem geeichten Gerät besteht. Wie gesagt, falls ich mal Ersatz benötige oder ein Umstieg auf DC- oder bidirektionales Laden ansteht werde ich kein Webasto Produkt kaufen, dafür ist die SW einfach zu schlecht bei denen.
 

DerNils

Neues Mitglied
07.12.2023
2
Moin,
bei mir ist es nicht der Arbeitgeber, sondern das Finanzamt. Ich behelfe mir jetzt auch erstmal mit den Daten aus der BMW App und hoffe, dass diese Daten einer bestimmt irgendwann kommenden Betriebsprüfung stand halten.
Ist eben nur ärgerlich, wenn man den nicht unerheblichen Mehrpreis für ein geeichtes Gerät ausgibt und dann doch keine brauchbaren Daten hat, zumal die Webasto-Exporte generell nicht wirklich brauchbar sind, selbst wenn die Daten vollständig wären.
Gruß
Nils
 

schfa631

Neues Mitglied
01.01.2024
4
Frohes Neues Jahr zusammen!

Ich habe auch wiederholt Probleme mit meiner Webasto Next: Die erste Station wurde im März 2023 ausgetauscht, nach ca. 1 Jahr. Davor hatte ich mehrfach und ausführlich Kontakt mit dem Technik-Support von Webasto in Neubrandenburg, und dieser Support war wirklich sehr gut im Rahmen der Möglichkeiten, die die NEXT bietet. Hardware okay, Software in jeder Hinsicht ein Flop: Wallbox-Software Mist, Web-UI Mist, Webasto ChargeConnect Mist, Charger Setup Mist. Das ist wirklich unterirdisch und die Funktion entweder sehr langsam oder nur nach mehrmaligem Neustart gegeben.
Positiv muss man sagen, dass ich etwas entwickelt/verändert, aber nicht in eine erkennbar positive Richtung.
Ich lade mit einer Wallbox sowohl meinen Firmenwagen als auch mein Privatauto und bin daher darauf angewiesen, Autorisierungstags zu nutzen, um die Ladevorgänge unterscheiden zu können.

Jetzt ist die Wallbox seit zwei Tagen offline, sagt die WCC-App. In meinem WLAN sehe ich die Box aber.
Diverse Versuche, mittels ChargerSetup die NEXT neu zu starten sind erfolglos geblieben. Auch das mehrfache komplette Trennen vom Netz mittels Ausschalten der Sicherung brachte keine Verbesserung.
Habe nun zur kurzfristigen Lösung auf freies Laden umgeschaltet (mittels ChargerSetup, der Zugriff auf das lokale WLAN der Box funktioniert ja), aber das kann nur eine vorübergehende Notlösung sein.

Hat jemand eine Idee, wie ich die Box resettet bekomme?

Bin parallel schon in Kontakt mit meinem "Freund" bei Webasto Neubrandenburg.

Danke für Eure Hilfe.
 

Dotpitch

Neues Mitglied
02.01.2024
9
So jetzt hab ich mich hier auch mal registriert, da ich genau die gleichen Fehler habe wie u.a. schfa631.
Komme per LAN und WLAN auf das Webasto Backend. Bekomme hier bei status Wallbox einen ERROR angezeigt und bei den Fehlern die Codes: CB27,CB26,CB03
In der Beschreibung heißt das:
ModBus Slave not reachable
ModBus Communication Issue
OCPP Backend nicht erreichbar
Dies ist auch so, denn wenn ich mich dort einlogge zeigt er mir meine Box als "Inactive" an.

Die APP zeigt bei mir den Status als "offline" an. Laden kann ich aber im freecharging Modus.

Habe auch schon alles erdenkliche ausprobiert.
  • Smartmeter neu gestartet (ModBus Slave aktiv)
  • SolarManager neu gestartet (Next ist dort zur dynamischen Regelung eingetragen)
  • Diverse Neustarts der Next
  • 10 Minütiges stromlos schalten der Next.
  • Von DHCP auf statische IP umgestellt.
  • Diverse Einstellungen im Load Management eingestellt, obwohl die Einstellung HEMS active die richtige für den SolarManager ist.

WB lief 17 Monate ohne Probleme. Seit 3 Tagen habe ich den Fehler.

Heute habe ich an Webasto auf deren Homepage geschrieben - eine Service-Telefonnummer habe ich nicht entdecken können. Mal schauen ob da eine Rückmeldung kommt.
 

Anhänge

  • WCC.png
    WCC.png
    169,5 KB · Aufrufe: 52
  • Backend.JPG
    Backend.JPG
    31,2 KB · Aufrufe: 48
  • WCCeu.JPG
    WCCeu.JPG
    41,7 KB · Aufrufe: 51
  • Like
Wertungen: schfa631

Werni

Bekanntes Mitglied
19.02.2019
2.057
Heidenrod
Hmm, von Webasto gibt es da einige Firmware-Updates für die Wallbox. Eventuell haben die ja neue Verbindungsprotokolle implementiert und nun die alten auf Serverseite entfernt? Ist aber nur ne Vermutung... Würde aber erklären warum es jetzt bei mehreren plötzlich nicht funktioniert.

Die Updates gibts hier:


Und da ist auch eine Anleitung, wie man die Firmware-Updates draufbekommt. Vielleicht hilfts ja jemandem.

Gruß,

Werner
 
  • Like
Wertungen: schfa631

schfa631

Neues Mitglied
01.01.2024
4
Hallo zusammen,
habe heute Rückmeldung von Webasto bekommen:

"Sehr geehrter Herr Schneider,
den Reset für Werkseinstellungen finden Sie in der Web UI unter System.
Danach müssen alle Einstellungen der Installation wieder eingetragen werden.
Eventuell ist auch ein Reset des Routers notwendig.
Ursache wird ein Serverproblem vom 26 bis 29.12 gewesen sein."

Ich habe daraufhin über das Web-UI einen Hard-Reset durchgeführt und dann die Wallbox wieder konfiguriert (über die Charger Setup-App). Siehe da - es funktioniert wieder!

Ich frage mich natürlich, warum man den Usern nicht mitteilt, dass es ein Serverproblem gegeben hat und das sich dadurch Wallboxen aufgehängt haben. Aber das mit dem Umgang mit "Kunden" muss Webasto vielleicht noch lernen.
Wie immer muss ich den Support hervorheben, der gibt sich wirklich Mühe.
Unter technik.de@webasto-charging.com erreicht man wirklich nette Menschen, die selbst etwas verzweifelt sind mit den Produkten, die ihre Kollegen an Kunden ausliefern.

Viele Grüße
 
  • Like
Wertungen: moeh-CO

Dotpitch

Neues Mitglied
02.01.2024
9
Das mit der E-Mail Adresse ist lustig, denn eine von mir verfassten Mail wurde vom Webasto Server abgelehnt....
 

Dotpitch

Neues Mitglied
02.01.2024
9
Die Fehlermeldung lautete:
A custom mail flow rule created by an admin at webasto.com has blocked your message.

Dann habeich das Kontaktformular ausfüllen wollen, dann hat wohl mein AdBlocker das Versenden des Formulars bei Webasto verhindert. Im Firefox ist nur die Angabe der Kontaktdaten zu sehen gewesen, kein Onlineformular.
Und wenn ich an die grottenschlechte App und den ganzen Initialisierungsvorgang denke, bekomme ich schon Zweifel ob Webasto die richtigen Softwarebetreuer engagiert hat ...
Aber das ganze geht jetzt eigentlich am Thema vorbei.

Bisher habe ich auf jeden Fall noch keine Rückmeldung seitens Webasto bekommen und somit halte ich mich an die Empfehlung von schfa631 und werde halt die Wallbox nochmal über das Installierungstool neu aufsetzen...
 

Werni

Bekanntes Mitglied
19.02.2019
2.057
Heidenrod
Ja, SO EINE Fehlermeldung sagt dann tatsächlich wenig über die Ursache aus :-/

Und ja, mit Software haben die bei Webasto offensichtlich kein gutes Händchen. Ich vermute mal, die ist 'preiswert' zugekauft.

Viel Erfolg!

Werner
 

schfa631

Neues Mitglied
01.01.2024
4
Hallo zusammen,
Ich hatte an die genannte Adresse geschrieben und auch von dieser Adresse Antwort bekommen.
Als ich dann selbst nochmals geantwortet habe, hatte ich auch die Fehlermeldung als Antwort bekommen. Sehr merkwürdig.

Hat denn der Hardreset via Web-UI weitergeholfen?

Viele Grüße Fabian
 

Dotpitch

Neues Mitglied
02.01.2024
9
Ich habe mehrmals die WB auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, 2 Stunden vom Netz genommen.
Gleiche Fehler ...
Den Ladepunkt in der Connect App habe ich mal gelöscht und wollte ihn neu hinzufügen. Auch hier "erfreute" ich mich wahnsinnig über die Architektur der App. Erst ein Video bei YT brachte mich auf den Tipp meine bestehende WLAN-Verbindung zu beenden. Dannach hat das hinzufügen geklappt.
Aber immer noch zwei Fehlermeldungen den ModBus betreffend
ModBus Slave not reachable
ModBus communication issue

Immerhin ist die Next im großen Backend wieder verfügbar.
Komischerweise kommuniziert der SolarManager mit der Next ohne Fehlermeldung, solange ich HEMS active im Backend aktiviert habe.

Von Webasto hat sich bei mir immer noch keiner gemeldet.
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge