Batterie Umbau längs vor den Sitz bei 48 v - Elektroauto Forum

Batterie Umbau längs vor den Sitz bei 48 v

Responsive Image

Stephan Matzke

Neues Mitglied
10.04.2006
20
hallo

habe meinen el ja auch als 48 v version laufen, neulich habe ich hier im netz gelesen das sich jemand die batterie längs vor den vordersitz gebaut hat weil die gewichtsverteilung ja etwas hecklastig ist. neulich habe ich das auch mal probiert und habe mir die batterie in den fußraum gestellt und bin mit 36v rumgefahren. das fahrverhalten hat sich wesentlich verbessert und er poltert hinten nicht mehr so. ich war begeistert. hat von euch noch jemand so einen umbau und hat ein paar fotos für mich hinsichtlich befestigung kabelverlegung,kabelquerschnitte, abdeckung usw. bin für jeden beitrag dankbar. von mir aus auch andere plätze für die batterie hauptsache nicht mehr ganz hinten weil die federung dann gen null geht.


mfg
stephan
 

Gregor

Neues Mitglied
05.05.2006
3
Batterien im Fussraum halte ich für grenzwertig.
Wenn das Problem einzig und allein die Federung ist, dann bau lieber anständige Federbeine (Malossi o.ä.) ein.
 

Stephan Matzke

Neues Mitglied
10.04.2006
20
hallo

danke für deine antwort, warum grenzwertig die gewichtsverteilung ist doch dann viel besser. zusätzlich wäre das mit den federbeinen eine interresante sache. ist der einbau schwer, was kosten solche federbeine, können die blattfedern dann raus, hat jemand solche federbeine in seinem fahrzeug und hat erfahrungswerte.

mfg
stephan
 

elMike

Neues Mitglied
05.12.2004
9
und auch die große Frage:

Ist dies (Federbeine) zulässig? Muss dies der TÜV abnehmen?
 

Stephan Matzke

Neues Mitglied
10.04.2006
20
hallo

warum haben hier den alle nur fragen und keine antworten, ich habe hier im netz das doch schon mehrmals gelesen das jemand seine batterie im fußraum stehen hat. das mit den dämpfern ist mir auch neu.

mfg
stephan
 

Gregor

Neues Mitglied
05.05.2006
3
1) Man kann die originalen Federn rausschmeißen und dafür ein "Scharnier" einbauen (Gruß an Herby)
2) oder die Federn bleiben drin (so wie bei mir).

Beides ist eine gigantische Bereicherung.
Mit dem TÜV ist eine gute Frage, morgen bin ich schlauer...

Bei den Federbeinen handelt es sich grundsätzlich um Moped-Federbeine. Das Stück ab 30 EUR bis etwa 250 EUR (dann kmpl. einstellbar: Feder, Druck- und Zugstufe)
 

Stephan Matzke

Neues Mitglied
10.04.2006
20
hallo gregor

hast du mal eine genaue typenbezeichnung für das federbein, oder in welchem typ von moped das teil verbaut ist. habe ich das richtig verstanden einfach die vorhandenen dämpfer ausbauen und durch ein komplettes federbein ersetzen ?
kannst du bilder hier rein stellen ??


mfg
stephan
 

Gregor

Neues Mitglied
05.05.2006
3
Bei mir handelt es sich um ein Malossi, ist aber schon recht stark Rennsport. Als Standard geht auch das einfache Bein aus der Malaguti F10.
Guckst Du z.B. hier: www.mopshop.de
Mit Bildern ist zur Zeit schwierig :-(
 

Stephan Matzke

Neues Mitglied
10.04.2006
20
hallo gregor

danke für deine beschreibung, muß man wirklich nur den dämpfer gegen das federbein tauschen, ohne schweißen oder fummeln. ist es ohne die blattfeder mit einem schanier den wesentlich besser oder lohnt der aufwand nicht ?

mfg
stephan
 

Gregor

Neues Mitglied
05.05.2006
3
Der Aufwand hängt ein bisschen von dem Federbein ab bzw. dessen Befestigungsmöglichkeiten. So können sehr wahrscheinlich die oberen Aufhängugspunkte erhalten bleiben, unten muss wohl etwas gebastelt werden.
 
R

Rainer Partikel

Guest
Hallo Gregor, hallo Leute,

schaut doch mal unter Umbauprojekten nach. Herby hat es uns vorgemacht......
Doch doch, die obere Befestigung kann bleiben wenn eine Querversteifung zwischen den beiden oberen Anlenkpunkten eingebaut wird. Herby hat dazu eine Vierkanntrohr an beiden Enden mit Gewinden versehen, eingebaut. Passt genau zwischen die Innenseite des Batteriekorbes. Nur anschrauben reicht nicht. Die vorhandenen Muttern sind NICHT ausreichend. Diese sind nur angeheftet und nicht verschweißt. Die Kraft kann so nicht auf den Batteriekorb übetragen werden.

Ein Scharnier ist übrigens die Hufschmiedlösung. Richtig sind Dämpfungselemente. Das sind ein großes und ein kleines Rohr deren Zwichenraum, wenn sie ineinander gesteckt werden, mit Elastomere ausgegossen werden. Hat mann auch für die Lenkungsverbinungen im PKW etc.

Noch Fragen :cool:

PS: habe noch zwei Dämpfungsblöcke. Kann diese zum Selbstkostenpreis ca. € 80 abgeben. Dann braucht Ihr nur noch zwei Lenkslenker ( keine Blattfedern)
Das Zusammenspiel von Blattfedern und Federbeinen ist u.U. kontraproduktiv.
 

Gregor

Neues Mitglied
05.05.2006
3
Sorry Rainer, aber ich muss wohl doch mal Bilder bei mir machen. Irgendwie schreibst Du etwas an den vorherigen Beiträgen vorbei, nochmal alle durchlesen!
 
R

Rainer Partikel

Guest
Hallo Gregor,
doch doch ich habe auf die Diskussion Federbeine Anlenkpunkt Scvharniere und Federbeine geantwortet. Wo liege ich denn dann daneben. :confused:
ZINNEKE
 

Stephan Matzke

Neues Mitglied
10.04.2006
20
hallo

schon das so viele schreiben das mit der oberen befestigung hab ich so weit geschnallt. schleierhaft erscheint mir nur was man da unten einbauen soll wenn die blattfeder rausfliegt. und ob einer mit 48 v so rumfährt also nochmal 35 kg extra gewicht hinten drin hat. an den zwei dämpfern von rainer hätte ich schon interresse wenn sie noch in ordnung sind.

mfg
stephan
 

Stephan Matzke

Neues Mitglied
10.04.2006
20
hallo

ich habe noch was vergessen was ist den jetzt mit der batterie vorn worum es hier eigentlich geht hat so etwas keiner ??


mfg
stephan
 

Michael

Neues Mitglied
07.12.2012
27
Hallo Stephan,

mein FactFour mit 48 Volt hat die vierte Batterie vorn zwischen den Füssen. Ich habe kein Problem damit und dachte, dass wäre die übliche 48-Volt-Ausführung. Scheinbar ist dem nicht so!?

Sonnige Grüße,
Michael R.
 
R

Rainer Partikel

Guest
Hallo Stephan,

die beiden Elemente sind noch jungfräulich ;) Mein EL hatt es zerlegt bevor ich zum Einbau kam.
Also ich muss mal nach der Rechnung suchen. Du bekämst, wenn wirklich Interesse besteht, zwei Alublöcke mit zwei Bohrungen für die Befestigung am EL auf dem einen Ende und am anderen Ende mit je einer Bohrung in die die Silentblöcke schon eingepresst wurden. Also keine Bastelei sondern richtige Profi-Teile, wie immer :cool:

Dann sind noch zwei Längslenker anzufertigen. Diese müssen an einem Ende die Bohrungen für die Achsaufnahme ausweisen. Am anderen Ende sind die Bohrungen für die Achse anzubrungen die den Längslenker mut den Silentblöcken verbungen. Ich denke eine kräftiges U Profil ist OK. Muss aus Stahl und kann aus Alu sein wenn die Güte stimmt.
06196 492295
ZINNEKE
 
S

stephan

Guest
hallo rainer

kann mir das bildlich noch nicht so vorstellen was du zu verkaufen hast kannst du mir mal ein paar bilder mailen, hast du auch 48 v bei dir drinn gehabt mit dieser federung?

mfg
stephan
 
R

Rainer Partikel

Guest

Hallo Stephan,
Bilder kann ich nicht machen. Also ich versuche es nochmals. Stelle Dir ein Aluminiumklotz vor. Etwa1000 mm lang 45 mm breit und 50 mm hoch. Den schneidest Du auf der Hälfte stufig. von der Seite gesehen hast Du dann eine Hälfte mit 50 mm Höhe und die andere Hälfte mit 25 mm Höhe. Alle anderen Maße bleiben unverändert.

Die beiden Bohrungen für die Aufnahme der beiden Schrauben die auch die Blattfeder halten werden in der Hälfte gebohrt die 25 mm hoch ist. So kannst Du das Teil am EL festschrauben.

Nun zu der anderen Hälfte die immer noch 50 mm hoch ist. hier wird um 90 Grad verdreht das Loch eingefräßt in dem der Silentblock sitzt. Also die beiden Schrauben, die auch die ursprüngliche Blattfeder hielten sind senkrecht gebohrt und das Loch für den Silentblock ist waagerecht gebohrt. Nur so kannst du an den Silentbloch eine Arm befestigen der dann horizontal schwingen kann.
Verstanden ;)
Zinneke
 

Stephan Matzke

Neues Mitglied
10.04.2006
20
hi rainer

du hast dir ja echt mühe gegeben mir dein teil zu erklären. also ist es nur ein stück alu damit ich den stoßdämpfer hinten an der schwinge befestigen kann.

ich muß mir das bei mir zu hause nochmal angucken melde mich aber auf jeden fall.


mfg
stephan
 

Anmelden

Neue Themen