199€ WErbeaktion von Nissan -- Erfahrungen?


Roger

Neues Mitglied
11.04.2013
32
Hallo
hab mich vor ca. 8 Wochen beworben und bis jetzt keine Rückmeldung erhalten, weder
negativ noch positiv. Man muß dazu sagen das die teilnehmenden Händler mind. 200km
von meinem Wohnort entfernt sind bzw. was man so hört soll die Nachfrage sehr groß sein.
Aber wenigstens eine Absage per Mail sollte doch drin sein. Wenn das auch für mich nicht erfreulich gewesen wäre.

Als ich mich online für eine Probefahrt angemeldet habe hat man mich sehr zügig
kontaktiert (Mail und Tel.) und einen Termin bei einem Händler in der Nähe angeboten.
Das hat alles problemlos funktioniert. Nach der Probefahrt wurde ich nochmal angerufen, ob denn alles zu meiner Zufriedenheit abgelaufen wäre und ob es noch Fragen gibt.Toller Service, so soll das sein, hat mich sehr gefreut.
Vielleicht tut sich ja noch was.

Bis dann
Roger
 

Ginkgo

Mitglied
24.07.2012
51
[quote="Azzurro" post=827]Leaf testen

Ganz neu in der Schweiz:

drei Monate – für nur FR 199,– im Monat

Grüsse[/quote]

das wären sogar nur € 162,- im Monat.
In Deutschland ist das Fahren mit einem E-Auto halt viel teurer :(
 

Ginkgo

Mitglied
24.07.2012
51
... so nun nach vielen e-Mails und einigen Entschuldigungen von Nissan wegen der Verzögerung kann ich den Leaf endlich abholen und von nun an 3 Monate testen. Am Samstag ist es soweit und ich bin gespannt, welche Version, Ausstattung, etc. ich bekommen werde.
 

Azzurro

Mitglied
31.03.2013
59
Leaf testen

Ganz neu in der Schweiz:

drei Monate – für nur FR 199,– im Monat
an die Mitglieder aus der Schweiz,

kennt ihr jemanden der einen positiven Bescheid von Nissan Schweiz erhalten hat ?

Von den 4 die ich kenne hat niemand Bescheid erhalten, weder positiv noch negativ, einfach nichts...
 

tom

Mitglied
12.08.2013
220
[quote="Azzurro" post=1184]
Leaf testen

Ganz neu in der Schweiz:

drei Monate – für nur FR 199,– im Monat
an die Mitglieder aus der Schweiz,

kennt ihr jemanden der einen positiven Bescheid von Nissan Schweiz erhalten hat ?

Von den 4 die ich kenne hat niemand Bescheid erhalten, weder positiv noch negativ, einfach nichts...[/quote]

Hallo

Ich habe mich auch beworben und bisher nicht gehört. Hier wird das ganze auch diskutiert: http://www.goingelectric.de/forum/nissan-leaf/nissan-leaf-fuer-chf-199-monat-3-monate-testen-fuer-ch-t1543-20.html

Werde gleich mal wieder bei Nissan anrufen.
 

tom

Mitglied
12.08.2013
220
So habe nun eben gerade nochmal bei Nissan Schweiz angerufen. Das sind echt die Oberpfeifen!!! Die Agentur, welche die Testfahrer auswählt ist immer noch nicht so weit. Die nette Dame am Telefon hat sich sogar (angeblich) noch mit ihrem Vorgesetzten kurzgeschlossen. Ergebins: Man weiss noch nichts... Es wurde nun intern weitergeleitet um das abzuklären und man wird mir in 1, 2 Tage per Email schreiben. Wäre was ganz neues. Ich habe noch nie einen Rückruf oder ähnliches von einer solche Stelle erhalten.
Peinlich ist auch, dass ich vor 3 Wochen bereits angerufen habe und mir gesagt wurde, es dauere höchstens noch zwei Wochen.... naja. Ich versteh da Nissan schon: Im Winter kann man einem den Leaf auch viel besser schmackhaft machen :)
 

Azzurro

Mitglied
31.03.2013
59
danke für die Info!

Auf eine telefonische Anfrage hin hat einer diese Antwort erhalten:

"der Wettbewerb war Ende September fertig (Aussage Nissan), daher noch keine Info. Diese sollte aber bald kommen."

wenn man das vergleicht mit:

"vor 3 Wochen bereits angerufen habe und mir gesagt wurde, es dauere höchstens noch zwei Wochen"


könnte man meinen es gibt 2 unterschiedliche Nissan... :silly: :(
 

Drehstrom

Mitglied
27.09.2013
57
War in Deutschland bei der 3 Monatsaktion das aller gleiche,ewig nichts gehört aber immer wieder das Angebot zu gemailt. Bis ich dann mal auf Facebook genölt habe, dann bekam ich relativ schnell Antwort, allerdings eine Absage. Bin jetzt aber beim Botschafter Programm dabei.
 

Roger

Neues Mitglied
11.04.2013
32
Hallo
habe ähnliche Erfahrungen gemacht. Vor etwa 6 Mon. für die 199€ beworben.
Seitdem warte ich auf eine Antwort :angry: bzw.auf ein Lebenszeichen von Nissan.
Der Service ist wirklich dürftig, nicht nur in Beziehung auf diese Aktion.
Wie schon jemand bemerkt hat gibt es wohl zwei versch. Nissan:
Einmal bemüht aber unwissend, einmal nicht bemüht und unwissend.
(Nein, das ist nicht lustig) :(
Wenigstens läuft mein Leaf einwandfrei und macht jeden Tag mehr Spaß :cheer:
Grüße aus Deutschland
Roger
 

Azzurro

Mitglied
31.03.2013
59
hier die neuste Mitteilung von Nissan:



[attachment=98]20.jpg[/attachment]



Hat jemand in der Zwischenzeit eine positive Nachricht erhalten von Nissan?
 

tom

Mitglied
12.08.2013
220
[quote="Azzurro" post=1229]hier die neuste Mitteilung von Nissan:



[attachment=98]20.jpg[/attachment]



Hat jemand in der Zwischenzeit eine positive Nachricht erhalten von Nissan?[/quote]

Habe gestern dieselbe Nachricht erhalten :(
 

chris

Neues Mitglied
21.02.2013
8
Hallo

Hier meine Antwort:

Sehr geehrter Herr xxxxx,



vielen Dank für Ihre Bewerbung zur 3-monatigen Probefahrt mit dem NISSAN LEAF.

Sie haben den Steckdosen-Check bestanden und nun steht Ihrer Probefahrt nichts mehr im Wege.



Hier noch einmal alle Konditionen im Überblick:

• 199,-€ brutto/Monat

• Kilometer Leistung: max. 1.500 KM/Monat

• Abholung/Abgabe des LEAF beim NISSAN LEAF Händler

• Selbstbeteiligung: 600,-€ bei Vollkasko



Die Übergabe Ihres Probefahrzeuges ist für Dezember geplant.



Wir werden Sie nochmals frühzeitig kontaktieren, um mit Ihnen den genauen Übergabetermin abzustimmen.



Sollten Sie bis zur Übergabe noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.



Weitere Infos zum NISSAN LEAF und zu allen weiteren NISSAN Modellen finden Sie auch unter www.nissan.de.



Wir wünschen Ihnen schon heute eine elektrisierende Testzeit,



Herzliche Grüße

Ihr NISSAN Team
 

Azzurro

Mitglied
31.03.2013
59
Ja, in D haben ja schon mehrere den Zuschlag erhalten.

Aber in der CH sind mir nur Absagen bekannt. Böse :evil: könnten meinen dass das nur eine Werbeaktion war. :(

Auf jeden Fall konnten viele Adressen gesammelt werden...
 

Superingo1977

Neues Mitglied
04.11.2013
46
Hallo liebe Leafer !

Habe soweit mein Kontakt beim Autohaus und der Key Accounter bei Nissan Deutschland recht haben, den letzten Leaf aus dem Botschafter erhalten. Ausgeliefert wird er kommenden Freitag.

LG Ingo
 

Gerald

Neues Mitglied
10.06.2013
28
Hallo Ingo,

[quote="Superingo1977" post=1264]Hallo liebe Leafer !

Habe soweit mein Kontakt beim Autohaus und der Key Accounter bei Nissan Deutschland recht haben, den letzten Leaf aus dem Botschafter erhalten. Ausgeliefert wird er kommenden Freitag.
[/quote]

Herzlichen Glückwunsch!
Dann holst Du ihn ja heute ab! :) Bzw. vielleicht stromst Du schon durch die Gegend. :woohoo:

Viele Grüße
Gerald
 

Superingo1977

Neues Mitglied
04.11.2013
46
Jepp Gerald,

habe meinen Botschafter heute abgeholt, das warten hat sich gelohnt, bin weiterhin Super-Happy das es noch geklappt hat!
Da haben sich ein paar Mitarbeiter von Nissan Deutschland selbst übertroffen, die Nummer 197 von 196!
Abwicklung war wie in der Steinzeit, über Fax, Telefon usw. und das Botschafter-Programm war eigentlich schon längst ausgelaufen (im elektronischen System nicht mehr vorhanden).

Danke an das Autohaus Welsch und an Herrn B.! Herr B. mein Kontakt bei Nissan Deutschland hat mir bei meinem Nissan 370z (mit verschwenderischen 330 PS) auch schon geholfen, damals! (2,5 Jahre her!)
So schnell kann es gehen! Jetzt ist er ein historisches Fahrzeug und steht sich, seit ich den Twizy habe in der Tiefgarage die Reifen platt. Ich glaube mehr als 3000 Km bin ich dieses Jahr nicht mit ihm gefahren. Historisches Fahrzeug, klingt gut! Diese Einsicht werden andere auch noch machen!

Wie findet man Sponsoren die einem einen Sportwagen in ein E-Fahrzeug verwandeln.
Habe ein Angebot, 160KM Reichweite, 160kmh usw. Umbau ca. 30 Tausend Euronen.

Wer hat Kontakte, die mir helfen könnten!?


[attachment=104]LeafbeiWelsch2.jpg[/attachment]

[attachment=105]LeafbeiWelsch1.jpg[/attachment]
 

Azzurro

Mitglied
31.03.2013
59
Wie findet man Sponsoren die einem einen Sportwagen in ein E-Fahrzeug verwandeln.
Habe ein Angebot, 160KM Reichweite, 160kmh usw. Umbau ca. 30 Tausend Euronen.
da hätte ich auch noch einen den man umbauchen könnte, aber lieber für 15t € :)



PS: schöne Farbe hat dein Botschafter-Leaf ;)
 

Rotarymaze

Neues Mitglied
07.03.2013
10
Hallo zusammen,

nun habe ich meinen 3 Monate Leaf bekommen (27.11.2013). Ich Fahre nun mit einem Kölner Kennzeichen rum. Der Leaf selber ist blau und hat beige Ausstattung.
Extras soweit ich das beurteilen kann, hat er bis auf die Metalllackierung keine. :(

Als ich den Leaf überreicht bekommen habe, hatte dieser "nur" 14km Reichweite.

Das Auto wurde an Ort und Stelle zurück gelassen zum Laden.
Stattdessen habe ich für einen Tag das Neue Englische Modell bekommen. Ich war sehr Positiv überrascht, der Innenraum war mit der dunklen Ausstattung voll nach meinem Geschmack.
Auch eine Lenkradheizung und eine Sitzheizung taten ihr übriges. Am Nächten Tag (über Nacht voll geladen bei -8°C vor der Garage)
hatte ich statt der gefahrenen 35 km 42 km verloren und eine Restreichweite von 99 km. Was haben die Leute mit E-Autos im Winter? :huh:

Nun ich habe dann den Britischen Leaf wider abgegeben und den Japanischen Leaf bekommen. Der Leaf wurde auch über Nacht draußen geladen (in München hatte es in der Nacht -6°C) eingestiegen, gestartet 3 Striche Akkutemperatur, Reichweite 149 km.
Von innen wahr das Auto Beschlagen und gefroren.
Nun Defrosten und dann 1,5 km weiter in die Arbeit, Reichweite 112 km :eek:hmy:

Abends noch einen Kollegen noch nach Hause gefahren 7 km Stadtverkehr. Leicht eingeheizt (21°C) und dann noch 43 km nach Hause, Tagesleistung 51 Km Restreichweite 24 km :unsure:

Wenigstens hatte der Akku nun 4 Striche Akkutemperatur

Ok, vielleicht ist er ein paar Tage (oder Wochen) gestanden. :blink:

Über Nacht in der Garage geladen (+2°C).

Am Tag 2 vorsichtig in die Arbeit Gefahren (-3°) (36km). Die Heizung hatte ich auf 18° gestellt und ab und zu wieder aus geschallten, um Akku zu sparen.
Abends die gleiche Strecke zurück, nur das ich noch einem weiteren Kollegen die Beschleunigung gezeigt (2X 500 m und zurück). Zuhause angekommen hatte ich nun eine Restreichweite von 48 km. :)

Das Auto hing eine Stunde am Netz (ENGINE 3 Ladung). Meine Freundin und ich beschlossen noch etwas im Nachbardorf zum Essen zu hohlen und hatten dann 60 km Reichweite) natürlich bin ich für die 2X 10km (0°C Schneefall) dann nicht sparsam gefahren und ich habe etwas eingeheizt (23°C) Zuhause angekommen 36km Restreichweite.

Bin nun gespannt wie es weiter geht, bis jetzt muss ich ehrlich gesagt sagen das ich anfangs von dem Japanischen Modell recht erschrocken bin.
Aber mit steigender Akku-Temperatur, habe ich gefühlt mehr Reichweite.
Was habt ihr noch für Tipps für mich?

Wie sieht es mit dem Luftdruck aus, Wie viel braucht der leaf? Sind 0,2 bar mehr i.o.

Silvester möchte ich gerne zur Familie Fahren (96 km quer Feld ein, keine Autobahn Route, quer durch München). Ich werde Mütze, Handschuhe und eine Decke für die Freundin mitnehmen. Kann man dies schaffen? Wenn ja was gibt es zu Beachten ? lieber Feldwege oder Landstraßen? max 88km/h ? (Angabe bei Tesla für die Maximale Reichweite des Model S). Akku vorheizen ? wenn ja wie?
Davor werde ich natürlich wenn der wagen noch am Netz hängt ordentlich einheizen, das die Wärme so lange wie möglich hält.

Ich glaube, auch wenn ich anfangs kritisch wahr den Leaf im Winter zu testen, habe ich einen Sehr guten Alltagstest.
 

Anmelden

Neue Themen