199€ WErbeaktion von Nissan -- Erfahrungen?


chris

Neues Mitglied
21.02.2013
8
0
#1
hi

wenn ich es richtig in erinnerung habe, dann habe ich hier im forum schon davon gelesen, dass jemand diese aktion bereits in anspruch nimmt.....
 

matullas

Neues Mitglied
22.02.2013
4
0
#2
[attachment=8]IMG_0284.JPG[/attachment]
Wer hat diese Aktion schon in Anspruch genommen ....???????!!!!!!!
Habe Erfahren (keine namen) :whistle: das Nissan erst in Frühjahr (April,Mai)die Fahrzeuge auslifern will wegen Reifen (Sommerreifen)da sparen die sich die Winterreifen .....!!!! Oder ..........
 

Kelomat

Mitglied
07.10.2012
54
0
#3
[quote="EVplus" post=468]
Was machen die Taxifahrer nur um die Batterien so zu schrotten ??

[/quote]

Ich würde sagen nur per Schnelladung geladen. Das ist auf Dauer der Tod für die Akkus.
 

chris

Neues Mitglied
21.02.2013
8
0
#4
Hallo zusammen!

Euch muss ich die Nissan Aktion "Leaf für 199€ p.M. Probefahren" vermutlich nicht mehr erläutern.

Auch Ich hatte mich für diese Aktion beworben und Nissan hat auch schon kurz telefonisch Kontakt mit mir aufgenommen. Der "Steckdosentest" der T-Kom wurde schon zwei mal verschoben. Ganz T-Kom like ohne Absage oder Entschuldigung. Einfach niemand erschienen.
Einen Versuch mache ich noch mit, dann hat sich die Aktion für mich erledigt.

Meine Frage daher in die Runde: Wer hat diese Aktion schon in Anspruch genommen (oder nimmt sie in Anspruch) und kann weitere Informationen zum Ablauf posten?
 

matullas

Neues Mitglied
22.02.2013
4
0
#5
Hallo



Auch ich hatte mich für diese Aktion beworben ...... und Nissan hat auch mit uns Kontakt aufgenomen alles klar und der Techniher war schon da (Deutsche Telekom Arbaitet für Nissan ) Steckdosentest Ok.Ausage Nissan WARTEN-WARTEN-WARTEN wie lange................????????????????

Grüsse aus Regensburg
 

EVplus

Neues Mitglied
27.05.2011
27
2
#6
Habe mich gleich am 14.Dez.2012 beworben. Obwohl bei mir optimale Bedingungen sind, wie z.B. eine fest installierte Wallbox und auch die Fahrstrecke passt, wurde ich abgelehnt. Die Antwort und Absage von Nissan kam erst nach über sechs Wochen.....

Mit 14 Tagen Antwortzeit wurde geworben....

Nach meiner Ansicht sind diese Werbeaktionen nur um die Leute zu "verd.mmen".

Nissan ist damit von meiner Auswahlliste zum Kauf gestrichen.....

Grüsse EVplus
 

EVplus

Neues Mitglied
27.05.2011
27
2
#8
Nein !

Die teilnehmenden Händler wären zu weit entfernt......

Dazu hat Nissan über 6 Wochen Antwortzeit benötigt !
 

Franko30

Mitglied
24.08.2007
106
0
#9
Hi,

da merkt man, dass Deutschland beileibe nciht der bevorzugte E-Mobil Markt ist.

Denn an und für sich ist der Leaf mit Der Link wurde entfernt (404). das z.Zt. verkaufsstärkste Elektroauto...

Frank
 

EVplus

Neues Mitglied
27.05.2011
27
2
#10
Ich finde den Leaf immer noch als Top - Elektroauto. Nissan hätte halt ein paar mehr zur Vermietung bereitstellen müssen. Nur wenn man über die E-Autos stolpert prägt sich im Bewusstsein der "Automobilen Masse " ein, das es auch anders geht.

Offtopic : auch wenn ie Nachrichten aus Japan nicht so gut sind...

Was machen die Taxifahrer nur um die Batterien so zu schrotten ??

http://priuschat.com/threads/electric-cars-are-failing-with-taxi-drivers.122587/

Grüsse EVplus
 

Franko30

Mitglied
24.08.2007
106
0
#11
[quote="Kelomat" post=477]
Ich würde sagen nur per Schnelladung geladen. Das ist auf Dauer der Tod für die Akkus.[/quote]

Dann würde ich sagen, dass Nissan keinen Schnellladeanschluss installieren hätte dürfen wenn man ihn nciht nutzen soll.

Nein, die CHAdeMO Ladung ist nicht das Problem - das Problem ist die fehlende Batteriekühlung des Leaf (im Gegensatz zum i-MiEV). Somit kann man durch Schnellladen die Batterien zu heiss bekommen und sie schrotten...

Frank
 

Kelomat

Mitglied
07.10.2012
54
0
#12
Den Akku mit 50kW bei jeder Ladung "vollzupressen" ist nicht gut für den Akku.

Ich hab ja auch geschrieben "auf Dauer nicht gut"

Als Faustregel:
2h Ladezeit und mehr sind für den Akku kein Problem :)
1h Ladezeit da wird der Akku schon ein wenig "gestresst" :unsure:
0.5h Ladezeit ist für den Akku schon mehr "Stress" :(

Stress ist auch für den Menschen nicht gut aber er hält ihn aus. Aber auf Dauer eben auch nicht - so wie der Akku.

Der Akku könnte noch kürzere Ladezeiten, nur ist das halt noch schlechter.
Bei den Technischen Daten steht der Akku hat 24kWh Energie gespeichert und kann 90kW Leistung abgeben.
Ich behaupte mal man kann den Akku sicherlich mit 80kW Laden da ist er in 15min auf 80%.


Ich persönlich verwende den Normallademodus mit 3,6kW (16A) und lade auf 80%.
Schnellladestationen werde ich nur aufsuchen wenn es nicht anders geht.
 

Franko30

Mitglied
24.08.2007
106
0
#13
[quote="Kelomat" post=488]Den Akku mit 50kW bei jeder Ladung "vollzupressen" ist nicht gut für den Akku.
Ich hab ja auch geschrieben "auf Dauer nicht gut"
Als Faustregel:
2h Ladezeit und mehr sind für den Akku kein Problem :)
1h Ladezeit da wird der Akku schon ein wenig "gestresst" :unsure:
0.5h Ladezeit ist für den Akku schon mehr "Stress" :(
[/quote]

Naja, das ist natürlich Quatsch weil es die verschiedenen Akkuarten, -größen, -kühlsysteme, etc. von verschiedenen Autos nicht berücksichtigt.

Zudem wird auch nur ein paar Minuten mit 40 kW geladen - der meiste Teil der CHAdeMO "Schnellladung" passiert mit um die 20 kW (also weniger als beim Rekuperieren).

Siehe dazu die Präsentation vom 4. Kongresses des Schweizer Forums Elektromobilität von Januar 2013 mit dem Titel (Titel ist verlinkt)
Schnellladung für Elektroautos: in welche Richtung bewegt sich Europa - und warum?
ab Seite 25.

Und damit diese "Halbfakten" und "Hörensagen" Diskussionen mal auf eine empirische Grundlage gehoben werden, mache ich dazu auch noch einen Thread auf...

Cheers

Frank
 

chris

Neues Mitglied
21.02.2013
8
0
#14
Hallo

Um mal wieder zum Topic zu kommen:

Heute war der nette Mann von der Telekom zum "Steckdosentest" bei mir. Dieser hat mit einem Testgerät die Leitungsquerschnitte ausgemessen. Auch wurde 2 mal der FI ausgelöst und die Auslösezeit gemessen. Diese muss wohl unter 30 ms liegen. Dann wurden noch Lichtbilder von folgenden Dingen gefertigt: Steckdose, Sicherung, FI.
Bei der Steckdose ist es wichtig, dass dort keine weiteren Verbraucher folgen/ in Reihe liegen. Sprich, die Leitung und die Steckdosen müssen, wenn der Leaf dranhängt, auch nur für diesen verwendet werden.

Nun werde ich mal abwarten, wann Nissan sich meldet. Den Steckdosentest hat meine vorhandene Installation jedenfalls nach den Vorgaben von Nissan bestanden.

Grüße

Christian
 

matullas

Neues Mitglied
22.02.2013
4
0
#16
NISSAN hat geschriben:
Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Bewerbung zur 3-monatigen Probefahrt mit dem NISSAN LEAF.
Sie haben den Steckdosen-Check bestanden und nun steht Ihrer Probefahrt nichts mehr im Wege.

Hier noch einmal alle Konditionen im Überblick:
• 199,-€ brutto/Monat
• Kilometer Leistung: max. 1.500 KM/Monat
• Abholung/Abgabe des LEAF beim NISSAN LEAF Händler
• Selbstbeteiligung: 600,-€ bei Vollkasko

Die Übergabe Ihres Probefahrzeuges ist für August/September geplant.

Wir werden Sie nochmals frühzeitig kontaktieren, um mit Ihnen den genauen Übergabetermin abzustimmen.

Sollten Sie bis zur Übergabe noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Weitere Infos zum NISSAN LEAF und zu allen weiteren NISSAN Modellen finden Sie auch unter www.nissan.de.

Wir wünschen Ihnen schon heute eine elektrisierende Testzeit,

Herzliche Grüße
Ihr NISSAN Team

Hotline: +49 2131 15 98 26
 

chris

Neues Mitglied
21.02.2013
8
0
#17
Hallo

vor knapp einem Jahr habe ich diesen Thread gestartet. Auf meine Probezeit mit dem Leaf warte ich trotz positiver Entscheidung leider noch immer. Wenn hier nicht schon das ein oder andere positive Feedback abgegeben worden wäre, dann hätte ich meinen Glauben an diese Aktion schon lange verloren.

An die, die schon einen Leaf 3 Monate testen durften: Hat man euch ein Kaufangebot unterbreitet, oder war es mit der Probezeit einfach so vorbei? Wers nicht öffentlich schreiben möchte, der kann mir auch gern eine email (dr-no[ät] online.de) zukommen lassen....


Euch noch viel Spaß beim testen ;-)
 

Fatility

Neues Mitglied
21.04.2013
2
0
#18
Herzlichen Glückwunsch Matullas!
Wie lange hast du denn nach dem Steckdosentest auf diese E-Mail gewartet?
Bei mir waren sie auch zu Besuch, das ist allerdings schon fast 3 Wochen her, daher mache ich mir nicht mehr allzu große Hoffnungen ;)
Wenn du den Leaf dann im Herbst abholst, musst du unbedingt mal ein paar Fotos schießen und berichten!