Vorstellung des NISSAN LEAF


ralf

Mitglied
11.11.2013
76
0
#1
Hallo,

ich habe unter http://www.elektro-auto.net/index.php?option=com_content&task=view&id=379&Itemid=115 eine Vorstellung des LEAF eingestellt.

Viele Grüße

Ralf
 

Franko30

Mitglied
24.08.2007
106
0
#2
Hi,

das ist ja sehr schön und überaus viel positiver geworden, als sich das Fahrzeug darstellt...

z.B. zum Carwings Display im Auto:
Der Aufbau der Menüs ist logisch und klar strukturiert.
Das würde man im Verbraucherschutz als "irreführende Werbung" deklarieren (wenn es von einer Firma behauptet würde). Manche Funktionen sind z.B. versteckt und durch die haarsträubenden Fehlübersetzungen auch nicht direkt verständlich wenn man sie vor sich hat.

Oder:
Weiterhin werden die Ladestationen innerhalb der Reichweite angezeigt. Klickt man auf eine Ladestation kann diese als Navigationsziel gewählt werden. Die Ladestationen werden automatisch über das CARWINGS System aktualisiert.
Du hättest der Fairness halber noch erwähnen sollen, dass die angezeigten Ladestationen für den Nutzer im Gros nicht nutzbar sind, weil sie Zugangsbeschränkungen (Verträge, RFID Chips) haben über die der Nutzer sich im System nicht im Voraus informieren kann: denn das System zeigt nicht an von welchem Anbieter die Ladestation ist. Will man diese Anzeige nutzen, muss man z.B. immer mit www.lemnet.org überprüfen, was das Angezeigte für eine Station ist. Zudem ist das LEMnet (und andere Verzeichnisse) aktueller - ich habe bisher noch keine Updates im System entdeckt.

Erwähnenswert wäre in deinem Bericht zum Thema "Eco Modus", dass in diesem bei Bedarf trotzdem immer die volle Leistung verfügbar ist: indem man einen "Kickdaown" mit dem Beschleunigungspedal über die Widerstandsschwelle gegen Ende des Pedalwegs durchführt.

Schliesslich noch:
Auch bei allen LEAF Händlern, welche den LEAF anbieten, sind Schnellladestationen vorhanden.
Das stimmt so gar nicht. Ich weiß, dass die Leaf Händler seit ca. 1/2 Jahr auf die Freigabe der CHAdeMO Schnellladestationen für den deutschen Markt warten und sicher einige wieder vor Installation abspringen weil Nissan nun den Preis pro Station (den die Händler dafür selbst bezahlen dürfen) erhöht hat...
Was fehlt ist, dass CHAdeMO bei E.On und RWE keinerlei Priorität hat und als Gleichstromladung nicht mit den in Deutschland allenthalben vorhandenen Typ2 Ladestationen kompatibel ist.

Zum Thema:
Autobild meint, dass man sich bei der Energieanzeige des LEAF in einen Physik Leistungskurs versetzt fühlen würde und sich der Touchsreen des LEAF daher besser als Kaffeehalter eigne.
Ich muss sagen, dass die da ein Grundproblem des LEAF treffen: Zu viel Information. Und viele Dinge (z.B. verbrauchsarm Fahren) werden alleine im Hauptdisplay am Lenkrad gleich auf 3 unterschiedliche Arten dargestellt: Econometer (Power Anzeige), Eco Trees und kWh/km Verbrauch...
Und selbst ich als technikbegeisterter Mensch habe mich eine Woche lang instensivst durch sämtliche Menüs quälen müssen um alles zu verstehen und nutzen zu können. Nun allerdings da ich alles verstanden habe ist es klasse!

Cheers

Frank
 

ralf

Mitglied
11.11.2013
76
0
#3
Hallo Frank,

es sollte ja erst einmal eine Vorstellung des Autos ein. Dass die Informationen der Ladestationen vor allem aus dem LEMNET gezogen werden und dass es in Deutschland ein schwer zu überschauendes System von verschiedensten Anbietern gibt, kann man dem Auto an sich nicht als Fehler vorwerfen. Und ja, es dauert ein bißchen bis man alle Funktionen des LEAF kennt - das empfinde ich aber eher als Vorteil. Man entdeckt immer wieder neue Features - natürlich auch einige, welche (noch) nicht zu 100% funktionieren. Ich habe bisher aber alles was ich wollte gefunden - notfalls unter Zuhilfenahme des Handbuches.
Ich werde noch weitere Meüpunkte zum Leaf einführen, dort wird dann auch mal etwas tiefer gebohrt ;)

Da ich vorher schon 10 Jahre ein Elektroauto gefahren habe, finde ich den LEAF absolut gelungen. Mein altes Auto hatte nichts von all diesen Funktionen. Die Restreichweite konnte ich immer nur erahnen, kein Navi, keine Ladestationsanzeige, 90 Km/h Höchstgeschwindigkeit und so weiter. Daher ist der LEAF für mich ein absoluter Meilenstein in der Geschichte der Elektromobilität.
Meine Reichweite steigt übrigens bei jedem Ladevorgang immer ein bißchen an. Beim letzen mal habe ich 147 Km geschafft mit 9 Km Restreichweite (also 156 Km). Ich muss manchmal nur alle 6 Tage laden.

Viele Grüße

Ralf
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge