Think city 2011 zu verkaufen, schwarz, Faltdach


Elektromotorix

Neues Mitglied
06.05.2019
2
Fahrzeugzustand
Unfallfrei
Kategorie
Kleinwagen
Kilometerstand
30.000 km
Leistung
30 kW (41 PS)
Kraftstoffart
Elektro
Anzahl Sitzplätze
2
Anzahl der Türen
2/3
Getriebe
Automatik
Erstzulassung
04/2011
Anzahl der Fahrzeughalter
2
HU
04/2021
Airbags
Front-Airbags
Farbe
Schwarz
Innenausstattung
Stoff, Schwarz

Ausstattung
ABS
Bluetooth
CD-Spieler
Elektr. Fensterheber
Freisprecheinrichtung
Leichtmetallfelgen
Nichtraucher-Fahrzeug
Schiebedach
Servolenkung
Sommerreifen
Standheizung
Tuner/Radio
USB
Winterreifen

Fahrzeugbeschreibung
Gepflegter Think mit guten Fahreigenschaften, TÜV neu. Batterie im Preis enthalten. Reichweite Sommer ca. 130km, Winter etwa 100km - je nach Fahrweise abweichend. Ladung an jeder 230V Steckdose. Ladeleistung 2 + 3kW umschaltbar. Wird schweren Herzens abgegeben, um einem 4-Sitzer Platz zu machen. Das Auto ist sehr praktisch und paßt in praktisch jede Parklücke. Kaum größer als ein Smart aber mit viel besserem Raumgefühl und sehr gutem Kofferraum (Grundfläche wie ein Kombi). Bei weiteren Fragen oder für eine Probefahrt bitte gerne schreiben.
 

Anhänge

No_One

Neues Mitglied
24.08.2017
19
Moin!
Der Think von Elektromotorix ist auch bei mobile.de zu finden
(suche nach: Andere Think City Elektrofahrzeug).
@Th!nker: Standort ist dort mit DE-95176 Ahornberg angegeben und der Preis ist mit 7950.- angegeben.
An die Th!nk-Gemeinde hier: wie ist der verlangte Preis einzuschätzen?
Grüße!
 

microcar

Aktives Mitglied
02.08.2010
322
Hatte ja auch mal einen Think.......allerdings einen aus der ersten Serie mit Saft-Nicads......dieser war fast unkaputtbar von den anfälligen Akkus mal abgesehen...........die zweite Serie aus dieser der hier angebotene Think stammt machte deutlich mehr Probleme mit defekten Heizelementen,Pcu's.... u.der Hochtemperaturakku welcher teilweise verbaut wurde soll auch oft über kurz oder lang Theater machen.......
Also ich bin immer noch etwas begeistert von meinem alten Think, aber der Nachfolger mit seinen Kinderkrankheiten würde ich aufgrund der fehlenden Servicepartner bzw.Werkstattnetzes nicht empfehlen es sei denn man traut sich alle Reparaturen im DIYS zu u.dann hat man noch ein irgendwo technisch veraltetes Fahrzeug das mit den moderneren E-Autos in vielem nicht mehr mithalten kann.........Also ich würde aus vorgenannten Gründen diesen Think nicht kaufen es sei denn der Besitzer halbiert den Preis..........aber da ich elektromobil überreichlich ausgestattet bin benötige ich zurzeit nichts dergleichen.........
 

Elektromotorix

Neues Mitglied
06.05.2019
2
Hallo zuammen,

ging hier schneller los als ich dachte - entschuldigung bitte.

Ja, es ist die Lithium-Version. Preis halbieren geht leider nicht - sooo dringend muß er auch nicht weg. Man könnte ja auch die Räder abnehmen und ihn in den Garten als PV-Speicher und unrostbares Spielhaus stellen. Aus der Perspektive ist der Preis/kWh schon ein Schnäppchen ;)))
Es ist richtig, daß die Heizung bei Thinks allgemein ein Thema ist. Wir haben einmal die berühmte Sicherung erneuern lassen - das war noch in der Garantie des Vorbesitzers und wurde in Dornbirn bei e-car-service gemacht, die als Werkstatt für den elektrischen Part dienen können ( wenn es denn sein muß). Elektrisch hat er bis dato keine Probleme bereitet! Rein fahrzeugtechnnisch wurden Bremsen und Fahrwerk vom lokalen Autoservice gemacht. (Die üblichen Peugeot-Citroen-Komponenten). Bei weiteren Fragen bitte gerne an christian.doetsch@gmx.net schreiben.

elektrische Grüße
 

Th!nker

Neues Mitglied
13.08.2018
26
... tja, den e-car-service gibt es nicht mehr. Die sind zum 2. mal Pleite.
Der Preis ist natürlich heftig. Die Hälfte wäre immer noch heftig.
Hab selbst einen und werde den fahren bis er nicht mehr reparabel ist.
Die bekannten Schwachstellen haben sich auch an meinem gezeigt, nach Reparatur und Modifizierung ist aber absolut Ruhe und das Fahrzeug ist durchaus solide. Ich denke nach nunmehr fast 80.000km kann man das einschätzen.
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge