Tesla zum Unternehmen

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.350
37
Filderstadt
www.elweb.info
#1
Die aktuellen Zahlen zur Produktion Quartal 3 sind veröffentlicht.

Es wurden über 80.000 Fahrzeuge produziert, 50% mehr als im letzten Quartal. Beim Modell 3 wurde damit begonnen neben der Heckantrieb Variante auch die Allrad udn Performance Variante zu produzieren. Die einfacheren Varianten mit kleiner Batterie und die EU Versionen folgen

Es laufen damit an einem Arbeitstag deutlich über 1000 Fahrzeuge in Fremont vom Band. Zum Vergleich die Produktion des Werkes ist damit höher als bei BMW in Leipzig.

Die Finanzzahlen folgen in eienr weiteren Mitteilung.
 
#2
Bei cleantechnica gibts 8 verschiedene Grafiken zum USA-Automarkt.

Nicht "USA first".... sondern "TESLA first" lese ich da raus: Unter den "Top Luxury Car Brands — September 2018 USA Sales" steht TESLA auf Platz 1, die anderen 6 sind aus Deutschland und Japan.

... und unter den 15 Topsellern aller Autos in den USA sind TESLA mit dem Model3 auf Platz 4, Ford auf Platz 8 und 15 und VW auf Platz 11. Alle anderen sind aus Fernost, also Japan und Korea. Wo sind die US Autohersteller geblieben? Und nochwas: Wo sind die anderen Elektroautos geblieben?

Sogar heise.de berichtet über die Fortschritte bei TESLA: "Produktion des Tesla Model 3 nimmt Fahrt auf"

Gruss, Roland
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.350
37
Filderstadt
www.elweb.info
#3
Die Tesla Aktie zieht gerade steil an, die Gründe können vielfältig sein.

Zum einen hat sich ein Shortseller vom Saulus zum Paulus bekehrt und ist davon abgekommen Tesla Aktien leer zu verkaufen. Er glaubt mittlerweile an den Erfolg von Tesla.

https://citronresearch.com/citron-reverses-opinion-on-tesla/

Kommende Nacht kommen die Quartalszahlen von Q3. Möglicherweise wird Tesla profitabel, das würde den Aktienanstieg erklären.
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.350
37
Filderstadt
www.elweb.info
#4
Die Zahlen vom dritten Quartal sind da!
http://ir.tesla.com/static-files/725970e6-eda5-47ab-96e1-422d4045f799
Es geht Tesla prima!

Verkaufszahlen:
Im dritten Quartal wurden 56.065 Modell 3 ausgeliefert, 27.710 Model S und X. Bis Ende Q3 sind rund 450.000 Teslas auf den Strassen

Modell 3
Das Modell 3 kommt Anfang 2019 nach Europa, die Fahrzeugkonfiguration für Europa und China soll noch vor dem Jahreswechsel starten.
Das Modell 3 ist das effizienteste Elektro-Allradfahrzeug ( Der Hyundai Ioniq ist noch etwas effizienter, hat aber keinen Allradantrieb)
im Crashtest wurden Bestnoten in alle Kategorien und Subkategorien erreicht. In einer Fahrzeuganalyse wurde "bemängelt", dass das Fahrzeug "unnötig" stabil gebaut wurde. Tesla hat schon Gründe warum sie so bauen.

Autopilot / Software V9
Der Autopilot wird erweitert, er folgt zukünftig der Route aus der Navigation. Diese Funktion wurde schon länger erwartet.

Ladeinfrastruktur
Tesla hat aktuell 1.352 Supercharger mit 11.000 Ladepunkten, sowie 20.000 Destination Charger.

Batteriespeicher
Auch das Speichergeschäft läuft hoch, in Q3 wurden 239 MWh installiert, 118% mehr als Q3 2017.

Finanzen:
Tesla arbeitet jetzt mit Gewinn > Betriebsergebnis 417 Mio. US-Dollar operative Marge von 6,1%.
genaueres siehe Dokument von Tesla

----

Fazit:
"Like a magic trick, while everyone is focused on Elon smoking weed, he is quietly
smoking the whole automotive industry." ( Citron Research )

Mein Fazit:
Für Tesla und als Aktionär freue ich mich, umso mehr ist ein schneller Wandel in Deutschland notwendig. Die Fahrzeugwelle kommt 2019 nach Europa.
Ralf


1540414166992-png.3057
 
Zuletzt bearbeitet:
Gefällt mir: IO