Tesla will Standort für europäische Gigafactory noch 2019 veröffentlichen


Wie kürzlich bekanntgegeben wurde, möchte Tesla noch in diesem Jahr den Standort für die europäische Gigafactory 4 preisgeben. Deutschland steht dabei augenscheinlich in der engeren Auswahl. So wie es aussieht, möchte das Unternehmen eventuell die Fabrik in Niedersachen oder in Nordrhein-Westfalen erbauen.

Europäische Länder buhlen um Tesla-Fabrik

Laut "Electrek" befindet sich Tesla "in der Endphase" zur Bekanntgabe des europäischen Gigafabrik-Standorts. Die Verkündung ist für Ende 2019 vorgesehen. Schon seit geraumer Zeit spricht Tesla-Chef Elon Musk von einem europäischen Werk. Das hat natürlich zahlreiche europäische Länder auf den Plan gerufen, die alle mit außergewöhnlichen Kampagnen versucht haben, Tesla für eine Gigafactory in ihrem Land zu begeistern. Schon 2017 sollte der Standort für das Werk bekanntgegeben werden - doch dazu kam es nicht. Im vergangenen Jahr ließ Musk schließlich die Bombe platzen: Deutschland erhielt den Zuschlag für den europäischen Standort. Dabei wurde eingeworfen, dass es Sinn machen würde, die Fabrik in der Nähe der deutsch-französischen Grenze zu setzen, um dichter an den Benelux-Staaten agieren zu können.

tesla-gigafactory-deutschland-jpg.5994


Anfang diesen Jahres betonte Tesla, die Bemühungen für ein europäisches Werk zu beschleunigen. Im vorangegangenen Quartal hieß es schließlich in einem Aktionärsbrief: "Wir bemühen uns um eine europäische Gigafactory und hoffen, dass wir in den kommenden Quartalen eine endgültige Standortwahl treffen können."
Kürzlich bestätigte das Unternehmen schließlich, dass die Endphase zur Standortauswahl erreicht wäre. In dem künftigen Werk sollen in Zukunft das Modell 3 sowie das Modell Y produziert werden.

Berichten zufolge hatte Tesla mehrere Standorte und andere Länder ins Auge gefasst. Interessant erschienen jedoch eher die deutschen Bundesländer Niedersachsen sowie Nordrhein-Westfalen. Nach der Entscheidungsfindung sollen die Bauarbeiten recht zügig vonstattengehen. Bis Ende 2021 soll dann das europäische Werk fertiggestellt sein und in Betrieb gehen.

Bild: Tesla
Quelle:
automobilwoche.de
electrek.co
 

Kommentare


Neue Themen

Anmelden

Neue Themen