Tesla treibt Auslieferung von Model 3 voran


Kunden, die eine Reservierung des Model 3 vorgenommen haben, dürfen sich freuen. Das US-amerikanische Automobilunternehmen Tesla liefert allmählich die ersten Modelle aus. Allerdings geht das immer noch recht langsam vonstatten. Damit hier mehr Beschleunigung erzielt werden kann, versucht das Unternehmen verschiedene Transportketten aus. Jetzt kommen Lastwagen zum Einsatz, die den Vorgang ankurbeln sollen.

Lieferungsfrist soll um einen Monat verkürzt werden

Tesla CEO Elon Musk möchte nichts dem Zufall überlassen und fährt neue Geschütze auf. ER hat nun jüngst mitgeteilt, dass alle Bestellungen, die bis Ende November getätigt werden, auch bis zum Ende dieses Jahres ausgeliefert werden sollen. Um die Fristen einzuhalten, sollen die Mittelklasselimousinen nunmehr mit Hilfe von Lastwagen weitertransportiert werden. Ziel ist es, zügig vom Produktionsstandort, der sich in Fremont in Kalifornien befindet, bis zur Ostküste zu gelangen.

elon-musk-twitter-png.3551


Mit dem Einsatz der Lkw kann mitunter die Transportzeit um ungefähr einen Monat kürzer gehalten werden. Dazu gab Elon Musk in einem Twitter Posting bekannt: "Tesla hat gerade die Trucking-Kapazität erworben, um sicherzustellen, dass das Model 3 bis zum 31. Dezember in den USA geliefert werden kann, wenn es bis zum 30. November bestellt wird."

Quelle:
automobil-produktion.de

tesla-model-3-jpg.3552

Bild: Tesla
 

Kommentare

Anmelden