Reichw./Kapazität/Verbrauch Akkutypen im City EL



Bis zu 350 € für alle Fahrer von Elektroautos!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt FIX 65 € erhalten.

Bereits jetzt THG-Quote für 2024 beantragen! Sichere dir deinen Quoten-Anspruch bevor die Prämie sinkt!
(Werbung)

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
5.154
Da geb ich dir recht. Du kannst mit nem Lambo mit 30 Sachen durch das Dorf schippern, da kaeme keiner auf die Idee, zu draengeln. Aber fahr mal auf der Landstrasse mit 80 Sachen durch ne 70er-Zone. Da wird oft weit links gefahren in der vagen Hoffnung, das kleine Dingsbums voraus ueberholen zu koennen. Scheint eine heilige Mission zu sein, so ein schmales EL unbedingt ueberholen zu muessen.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

wolfram_f4

Aktives Mitglied
20.12.2007
1.635
Hi,

so, habe heute selbst nochmal die Mittagspause für einen kleinen Test genutzt:

53 km (2x26,5) über Land, wechselhaftes Gelände, aber nur eine wirklich heftige Steigung, 6 Ampeln, 2x Ortsdurchfahrt mit Kreisverkehr

"Im Test": Mein EL ;-) mit 116 kg Bleiakkus (25 kg mehr als üblich), + Zusatzladung: Hinweg: 10kg/Rückweg 38 kg (also mit meinen 84 kg völlig überladen)
Perm-Motor mit 17/70 Übersetzung und 48 V
Akkutemp. bei Fahrtbeginn: 11° C

Fahrgeschwindigkeit: grösstenteils zw. 50-55 km/h, aber eigentl. immer zw. 45-60 km/h (wg. durch Spannung begrenzte Maximaldrehzahl des Motors (57 km/h) und ECU auf 80 A also fast immer Bleifuss)

Fahrstrom in der Ebene (viel Ebene gab es nicht): bei 55 km/h um ca. 30 A

Verbrauch (primärseitig-230V) gut 2,2 kWh (gemessen mit Verbrauchsmesser von Conrad)

=> 0,88 Ah pro km bei leicht hügeligem Gelände, Überladung und Vollgas (=ca. 55 km/h)

Da es sowohl Verluste im Lader, als auch alleine durch die Akkuerwärmung gibt (waren immerhin 10°), wird es natürlich noch etwas weniger sein.
BTW: Hat jemand eine Ahnung, wie starke diese Verluste ins Gewicht fallen?)
 

chrisko

Mitglied
20.08.2007
132
Strombegrenzung ist auf ca. 100 A eingestellt, leider hat ein DC Wandler schaden meine Stromanzeige gehimmelt, aber die Sinisiasche Regel kann ich auch gut nachvollziehen :)
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
5.154
Ich habs gestern mal strickt durchgehalten. Ich bin 60 Kilometer gefahren und hab den FidEL vergangene Nacht auf der Arbeit rumstehen gehabt. Heut morgen ist zwar die Steifgkeit nicht so doll, aber ich wuerd mich trauen, weitere 40 Kilometer zu fahren..

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha