Nun ist es also amtlich, keine Abwrackprämie bei EL-Kauf

JJ-OO

Aktives Mitglied
05.05.2006
360
Nun ist´s also amtlich, keine Abwrackprämie beim EL-Kauf, da ein Rad zu wenig.
Auch beim Neukauf eines Twikes soll es das Problem schon gegeben haben.
Da nehm ich dann lieber die 22000 Euro und kauf 2-3 chinesische Kleinwagen und Tankgutscheine. Dann hat die Abwrackprämie der deutschen Wirtschaft und der Umwelt geholfen. Wie es gedacht war.
Es gibt so vieles, worüber man sich aufregen könnte...

Jens
 

J. Affeldt

Aktives Mitglied
09.12.2007
815
Ja, es ist zum Heulen. Wahrscheinlich kennt im Ministerium niemand El und TWIKE...

Julian
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.216
Naa, ich weiss nicht, die Gruenen hatten doch mal ein EL, welches sinnigerweise immer mit nem Haenger zu den Wahlkampfveranstaltungen geschleppt wurde.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

JJ-OO

Aktives Mitglied
05.05.2006
360
[quote Sascha Meyer]die Gruenen hatten doch mal ein EL, welches sinnigerweise immer mit nem Haenger zu den Wahlkampfveranstaltungen geschleppt wurde. [/quote]

Hm, das sind dann sogar 5 Räder und es stinkt. Das gibt Kohle...


Jens
 

SteWi

Mitglied
15.06.2008
213
Wahrscheinlich haben die Hersteller von 3-rädrigen Elektroautos einfach nicht so vor der Politik über die wirtschaftliche Lage rumgeheult wie Opel, Daimler, VW, ...
Wir können sicherlich auch erraten, wo die 500Mio Forschungsgelder für E-Antriebe / Batterien etc. hingehen? ----- Richtig, nicht an die Hersteller 3-rädriger Elektroautos.
 

H-G

Mitglied
17.07.2008
77
Hallo,

Ich hätte dies auch nicht anders erwartet. Die 2500 ¤ sollen, nur den Kauf der großen deutschen Autofirmen ankurbeln. Dies sind viele Wählerstimmen (Arbeitsplätze). Um Umweltschutz geht es nicht.
Außerdem gibt es von Citycom und Twike keine Parteispenden.
Meinen Stinker (17 Jahre) werde ich weiterbenutzen für Fahrten die nicht mit dem CityEl zu erledigen sind. Wenn es in 2 Jahren gute 4 Sitzer gibt, werde ich mir ein größeres E-Auto zulegen.
Dies wird mit Sicherheit kein deutsches Auto sein.

Grüße aus Mittelfranken
 

R.M

Bekanntes Mitglied
24.12.2006
10.207
Hallo

Was mich interssiert und wo ich auch angefragt habe ist ob man die Prämie bekommt wenn man das neue Fahrzeug im Ausland kauft, dann wärs ja möglich Kewet, Twingo und Panda als Neuwagen zu kaufen.

Gruß

Roman
 

UriBli

Aktives Mitglied
29.01.2008
327
Moment, wo steht das geschrieben?
Meinen alten Audi, seit fast 20 Jahren in meinem Besitz und rund 3 Jahre abgemeldet, geht nicht mehr.
Wurde vor Mitte Janurar abgemeldet.
Das Gespräch mit dem Renaulthändler ergab aber, daß er nur die leer Zelle braucht.
Ich kann ausbauen, was immer ich will. Er braucht nur die Zelle mit Fahrgestellnummer und Papieren!
Er würde sogar die ausgeschlachtete Wanne vom El-Cabrio nehmen....
Wenn er mir einen Clio ohne Verbrenner liefern könnte, wäre ich glatt schwach geworden...
 

H-G

Mitglied
17.07.2008
77
Hallo,

eine Protestaktion vom VCD unter folgenden Link.

http://www.sonnenseite.com/Aktuelle+News,Online-Protest+gegen+Abwrackpraemie,6,a12200.html


Grüße aus Mittelfranken

Hans-Gerd
 

JB Elektronikdesign

Aktives Mitglied
15.10.2006
467
Macht kaputt was Euch kaputt macht. Mein Lieblingszitat. Die meisten werden diesen Spruch kennen. Keiner macht es, wie auch in einer Demokratendiktatur? Schade fürs EL, schade für Karl und seine Mitarbeiter.... Ich hätte es ihm gegönnt. Um es mit Kpt. Kirks Worten zu wiederholen:

Manchmal wiegt das Wohl eines Einzelenen oder Weniger schwerer als das Vieler.

Denkt mal drüber nach.
Manchmal denke ich bei der derzeitigen Politik an die Band PUR, die folgendes gesungen hat:

Kennst Du den Seiltänzertraum, ich stürz ab, doch ich lebe noch......
Sehr bescheidene Ideen, die den Bürger verarschen und er es auch noch mitmacht. Die 2500¤ gehören nämlich nicht Euch, sondern dem Staat, also wird verschuldet was das Zeug hält um die "Großen" Autobauer bei Laune zu halten. Jeder der diese Prämie in Anspruch nimmt macht sich letztenendes an der weiteren Verschuldung Deutschlands mitschuldig. So mies das auch klingen mag, laßt doch alles vor die Hunde gehen, dann kippt die Stimmung und das Wort "Revolution" bekommt nach der Wiedervereinigung eine ganz neue Bedeutung. Diese Politik paßt mir nicht. Stellt Euch mal vor die gesamte Summe für Karl, wißt Ihr was er damit machen könnte....? Wunderbarste Sachen.....Deutschland=Innovationsland? In Punkto Technik wohl eher, was aber den Mut zu innovativer Finanzolitik anbelangt schwächelt die derzeitige Regierung. Der Mittelstand und die Kleinunternehmer stellen nämlich den größten Teil des Arbeitsplatzkontingents. Konservativer Einheitsbrei und veraltete Ideen sowohl bei CDU, als auch bei SPD und deren Koalitionspartnern auf Landesebene wie der FDP.
Wer jetzt noch nicht erkannt hat, daß hier möglicherweise Strukturen erkennbar sind die denen aus dem alten Rom ähneln ist selbst schuld.....

In diesem Sine.......:

Brot und Spiele!!!!!
 

mogly

Neues Mitglied
28.12.2008
21
Gott sei Dank dank Internet kann man das ja noch im Netz ansehen. Habe es verpaßt. Ich hätte es mir aber vielleicht auch im Netz nicht ansehen sollen. Jetzt bin ich wieder richtig Sauer auf unsere Sch... Regierung. Wer hat bloß solche ...............Gewählt? Und wo waren verdamt noch mal die anderen bei der letzten Wahl. Die Nichtwähler. Umweltprämie, da kann man ja nur lachen. Aber schön das meist ausländische Autos gekauft werden. Hätte ich auch gemacht. Dann sehen die da oben mal was für ein Scheiß die verzapft haben. Es ist doch echt nicht mehr zum aushalten.
Eines Tages Platze ich noch mal vor Wut!!!!!!!
 

thegray

Bekanntes Mitglied
15.04.2008
8.531
mal in seinen Wahlkeis oder auch höher deswegen "seinen" gewählten Vertreter des wegen auf die Füße getreten gegeben falls mehr als einmal und wenn dann nur larifari Antwort kam mal mit sachlichen Argumenten...

Politiker können zwar selbst eine klassische Parkuhr zu erweichen bringen aber auch ein Fähnchen im Wind sein.

Genug Kompetenz; Energie und Zeit ist doch hier in jeder Hinsicht da oder Schätze ich das da was verkehrt ein ?

Bringt alles nichts? - Möglich!
Wie war das noch vor ein paar Dekaden, vereinzelte wieder "Runtergekommene" Spinner , Partei ohhhoho; Parlament ohaaaahahaha; Minister AHHHAHHAHAHAHHAHHAHAHHA;
Klappsmühle ....... Diazepan

Haben was zu melden oder werden für - na gut vielleicht nicht für voll genommen oder zumindest nicht so - aber immerhin - gut für Denkanstöße.


Also wer hat schon mal ein Mails ; Briefe ; Faxe oder besser deren zwei.....
 

Oli A.

Aktives Mitglied
28.03.2007
346
Tschüss zusammen

Warum melden wir einfach nicht alle unsere DREI-Räder ab? Scheinbar sind wir keine vollwertigen Verkehrsteilnehmer, da zu wenig Räder vorhanden und unser Fahrzeug braucht man ja nicht tagtäglich, so eure Regierung. Vielleicht machen wir ja mit dem EL nur sonntags einen Familienausflug *eineminutezwangslachen*.

Aber ich sehe nicht ein, warum ein nicht vollwertiger Verkehrsteilnehmer dann ein EL zum TüV bringen soll und Bares in irgendeiner Form dem Staate zukommenlassen soll für etwas, dass es nicht gibt...???????????????

Gibts bei euch keinen Anwälte und Notare, von welchen man ein Sperrkonto einrichten lassen könnte und alle DREI-Radfahrer zahlen einfach ein mal sämtliche Gebühren für ihre Fahrzeuge auf dieses Konto ein, bis der Staat wieder geradeaus denken kann? Vielleicht sitzt denen einfach der Karneval noch etwas zu tief im Hirn..?
Nummerschilder könnte man verkaufen, denn ein Nichts, braucht auch für nichts ein Nummernschild.
 

thegray

Bekanntes Mitglied
15.04.2008
8.531
Was nicht ist, muß ja nicht bedeuten das es so bleiben muß....

Also nach dem ich ja gelesen und berichtet habe das man an der Regelung zur "Abfuckprämie" geschrauben will. Und unabhängig von den Partei Politiker sich was mit Zukunftsorientierung; Sicherung von Arbeitsplätzen usw. ans Revers heften möchte .....und eine Forumsmitgleid deutlich was mit Kotzen aus den Fingeren......

Habe ich habe ich mir mal selbst an die Nase gefast und mal verschiedene Mails versandt und bisher eine Antwort erhalten.
Man siehe - bisher war das für die Politiker kein Thema offensichtlich noch nicht mal für die, von denen man annehmen sollte das zumindest diese die Fahrzeuge; Konzepte; Vorteile sofern man davon ausgeht das es welche sind und .... kennen sollten.

Zitat:
vielen Dank für Ihre email. Eine Änderung-Verordnung zur Abwrackprämie muss jetzt doch noch einmal durch den Bundestag beschlossen werden. Wir werdendies zum Anlass nehmen, um einen Antrag zu stellen, dass Elektroleichtmobilewie City EL oder Twike auch von der Abwrackprämie profitieren können. Leider ist allerdings nicht davon auszugehen, dass SPD und Union dem zustimmen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Felix Beutler

Vielleicht kann man hier auch mal eine konstatierte Aktion starten mit einem gemeinsam erarbeiteten Schreiben, im Sinne "ausgefeilten" das dann auch in andere Foren eskaliert werden kann und jeder der Hier möchte als Vorlage....mal seine oder auch zukünftigen "Vertreter" anschreibt....
 

Anmelden

Neueste Beiträge