Neuling

Chr.Teutenberg

Neues Mitglied
11.09.2005
4
Hallo,
ich bin seit heute im Besitz eines el Bj.1991 S.Nr.3109, top Zustand, ist laut Vorbesitzer immer fahrbereit gewesen. Die Batterien sind nach seinen Angaben 3 Jahre alt und reichen jetzt noch für ca 10-12km. Ich habe schon einiges gelesen und mich schlau gemacht,und hätte gerne eine Empfehlung zu Batterien und Ladegerät. Der Vorbesitzer empfiehlt Einzellader........auf was muß ich beim Kauf achten und welche Batterien sind für eine Strecke von insgesamt 30 km tgl tauglich und nicht so teuer?
Meine Familie ist total begeistert, mein Sohn ist KFZ-Mechaniker und würde alle Reparaturen machen. ICh selbst bin auch total begeistert.
Freu mich auf Antworten.
Christian
 
K

Karl

Guest
Hallo Christian,
frage erst mal hier:
http://forum.myphorum.de/read.php?f=363&i=2738&t=2738

sonnenelektrische Grüße und viel Spaß!

Karl
 

Nord_Andreas

Mitglied
30.04.2005
128
Hallo Christian,

meinen Glückwunsch zu der guten Entscheidung.

Ich kann jedem nru meine Effekta 120s Batterien ans Herz legen. Zu beziehen von starmotec.de
Die Reichweite beträgt deutlich über 50km. Der 3er Satz kostet ca. 400 Eur inkl. Versand.

Dazu auf jeden Fall Einzellader, z.B. mit 8A von IVT (ca. 60Eur) oder bessere.

Ich fahre jeden Morgen vor der Arbeit ca 48 km und bekomme innerhalb von 9 Std die verbrauchten KWh mit den IVT nicht wieder nachgeladen. Für mich sind 8A zu wenig.
Die besseren (15-18A) Einzellader kosten allerdings auch 150 Eur das Stück.

MfG
Andreas

 
W

WolfgangK

Guest
Denn die Einzellader haben keine Temperaturkompensation. Überladen im Sommer, verhungern im Winter.
HF Lader nehmen,passt untern Sitz macht 36 und 48 Volt bis 30 A und ist mit dem original Tempfühler des ELs einverstanden.

Gruß WolfgangK
 

Nord_Andreas

Mitglied
30.04.2005
128
Hallo,

im emobilshop.de habe den HF Lader für über 590 Eur gefunden.
Gibt es den irgendwo deutlich günstiger?
Sonst ist der HF Lader keine Alternative für mich.

MfG
Andreas

 
W

Wolfgang

Guest
ist der HF lader inzwischen? was kostet er denn bei Citycom??
Wolfgang
 

Uwe Jahnel

Neues Mitglied
19.11.2007
4
Hallo,

wende dich doch mal an die Firma Kürten (/www.kuerten-gmbh.de).
Ich lade mit dem ganz normalen Trafolader.
Es wurde nur die Ladekennlinie auf der Ladeplatine
angepasst.

Gruß aus Mittelfranken

Uwe Jahnel
 
C

Christian

Guest
Hallo Karl-Heinz, hatte heute abend eine dienstliche Besprechung und bin mit dem el hingefahren insgesamt knapp 30km. Hat spass gemacht., musste die ganze zeit mit Licht fahren und wie ich dann wieder zuHause war, da waren die Batterien auch ziemlich leer. Mal sehen und abwarten, was sich noch so ändert an der Fahrleistung. Werde morgen früh dieselbe Strecke fahren.
Viel Spass mit deinem neuen Gefährt. Christian
 

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.587
Hallo wolfgang, habe heute beim stöbern deine meinung zu den einzelladern gelesen, (ich hab auch IVT) kann man das mit der temperatur irgendwie lösen???
MfG Wolfgang D aus bamberg
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge