Neues zum Batterie-Schaden und eine weitere Entschuldigung

  • Themenstarter Herbert Kaiser
  • Beginndatum

H

Herbert Kaiser

Guest
#1
Hallo,

eben habe ich mit der CityCom telefoniert, und die haben gestern entschieden, mir eine neue Batterie auf Garantie zu schicken. Wow!

Also muss ich jetzt, was ich aber gerne tue, mein Haupt neigen und zugeben, zu hitzköpfig gewesen zu sein. Gut Ding will Weile haben. Ich entschuldige mich also hiermit ehrlich für die schlechten Unterstellungen, die ich der CityCom angelastet habe.

Vielen Dank an die, die mich moralisch unterstützt haben. Und ein Friedensangebot an jene, mit denen ich im Rahmen dieser Diskussion gestritten habe. Alles wieder gut, ja? Es liegen einem halt etwas die Nerven blank, wenn nicht nur 200 Euro für eine Batterie, sondern über 2500 Euro Gesamt-Investition den Bach runter zu gehen drohen.

Gruss aus Aachen
Herbert
 
R

Rainer Partikel

Guest
#2
Lieber Herbert,

nicht nur Fehler begründen den Fortschritt ;-) Hoffentlich wirst du keine weiteren bösen Überraschungen erleben. Habe mir eine Leiste mit fünf digitaler Voltmeter angefertigt. Mal Sehen was das bringt.
By the way, ich ziehe in Erähnung meinen nagelneues 48 Volt fact 4 Cabrio zu verkaufen :-( Hat jemand interesse mein Zinneke zu einem demokratischen Preis zu kaufen?
Alles Gute
Zinneke
 
J

Joe Hausknecht

Guest
#3
Hallo Herbert,

da hat sich CityCom keinen Zacken herausgerissen. Händler bezahlen für einen Akku ca. 85,- € incl. MwSt. Also dürfte Garantie eigentlich kein Problem sein.

Übrigens, kannst Du die SBB-Akkus bei

EFFEKTA Regeltechnik GmbH
Klausenburger Str. 9
88069 Tettnang
Tel. 07542/9353-0
Fax 07542/9353-300
http://www.effekta.com

für ca. 140,-€ beziehen.

Dort hat auch CityCom, auf einen Tip von mir hin, ihren ersten Satz bezogen.

Ich habe heute in mein El 3 Stk. 12V/20 Ampere HF-Ladegeräte von mascot eingebaut. Mal sehen ob das den SBB-Batterien gefällt.

Gruß Joe
 

Anmelden

Neue Themen