Neuer, günstiger E-Scooter

  • Themenstarter Stefan Sigmund
  • Datum Start
S

Stefan Sigmund

Guest
http://blogs.macbay.de/enews/stories/5704/

Dieser Roller wird deutlich günstiger als EVT Scooter und die anderen sein, wahrscheinlich so um die ¤2.000,- kann sich natürlich noch etwas ändern. Dabei bietet er alles, was man sich bei einem E-Scooter wünscht, abgesehen von einer Classic-Version, die kommt aber auch noch!
 
K

Karl

Guest
Hallo Stefan,

so langsam bin ich relativ sicher, daß du alle in diesem Forum nur - vorsichtig ausgedrückt - auf den Arm nehmen willst !
Lege mal bitte deine echten Interessen auf den Tisch!

Karl
 
S

Stefan Sigmund

Guest
Karl schrieb:

Hallo Stefan,

so langsam bin ich relativ sicher, daß du alle in diesem
Forum nur - vorsichtig ausgedrückt - auf den Arm nehmen
willst !
Lege mal bitte deine echten Interessen auf den Tisch!

Karl

Wie meinst du? Meine echten Absichten sind, dass ich mit meinem City-El täglich problemlos in die Arbeit und wieder nach Hause komme.

Dazu brauche ich auf der Stelle irgendwelche Batterien, die noch halbwegs eine Restkapaizität haben, so billig, wie nur irgendwie möglich.

Danach warte ich, auf einen Typen, der fährt in die Schweiz gebrauchte Peugeot 106 electric nach Österreich holen und auch evt. auch gebrauchte NiCd Batterien. Wenn er mir 6 Stk. für unter ¤1.500,- besorgen kann, die noch wirklich gut sind, kaufe ich mir diese und bin glücklich.
Ansonsten bestelle ich die Silizium Batterien, die oben genannte Firma bekommt in 7 Wochen eine Lieferung an neuen Scootern und Batterien, da macht es nichts, wenn sie noch 3 Stück 100 Ah dazuladen.
Die Firma baut scheinbar feine und günstige E-Scooter. Habe erst vorgestern mit jemandem von dort telefoniert und muss sagen: Hut ab!
Davon habe ich hier auch nichts gesehen, auch meinte er, er kennt sich in der Elektroszene nicht aus, da er von der Automobilbranche kommt, darum informiere ich auch hier darüber, siehe Anfangsbeitrag des Threads.

Beste Grüße,
Stefan
 
S

Stefan Sigmund

Guest
PS: Ich selbst brauche so einen Scooter nicht, da ich ja schon den geschlossenen, und somit all-wetter-tauglichen City-El habe.

Allerdings fände ich es cool, wenn man sich so ein Teil in Urlaubsgebieten tage- oder wochenweise könnte. Angeblich sind sie auch daran.

Ebenso scheint die Firma io-scooter auch den Ausbau von öffentlichen Elektro-Tankstellen in Österreich voranzutreiben. (bzw. es zumindest zu wollen)

Alles in allem recht positive Nachrichten. Irgendwie würden mich fast schon die Silizium Batterien mehr reizen, weils was neues und günstig ist, aber mal abwarten, was zu bekommen ist...
 
K

Karl

Guest
Hallo Stefan,

"Die Firma baut scheinbar "--

hier wird die deutsche Sprache zur Falle ! Lerne den Unterschied zwischen scheinbar und anscheinend oder war die Formulierung Absicht?

"feine und günstige E-Scooter. Habe erst vorgestern mit jemandem von dort telefoniert und muss sagen: Hut ab!......auch meinte er, er kennt sich in der Elektroszene nicht aus, da er von der Automobilbranche kommt"

Aber von dem willst Du Elektroscooter oder Batterien kaufen? Mir wird langsam schlecht!
Karl
 
S

Stefan Sigmund

Guest
Karl schrieb:

troscooter oder Batterien kaufen?
Mir wird langsam schlecht!
Karl

Also ich weiß wirklich nicht, was du hast. Das ist doch sehr vorbildlich, wenn eine Firma von Chiptuning, usw. einen Sinneswandel hat und auf umweltfreundliche E-Scooter umsteigt. Die Ziele sind jedenfalls groß, Absatzmärkte in ganz Europa, der Roller hat eine bessere Beschleunigung als moderne 4-Takt Benzin-Scooter, er will damit zeigen, wie weit Elektro schon ist. Ich bin mir nicht sicher, aber er wird wahrscheinlich schon verkauft, kann aber auch sein, dass es erst in 7 Wochen so weit ist.
Es folgen noch größere Sachen, wie ein Elektro-Motarrad und später wollen sie auch PKWs bauen. Auch Roller mit Lio-Ionen Batterien soll es geben, mit 150 statt nur 75 km Reichweite. Alles natürlich bürstenlose Motoren, direkt aufs Rad.
Jedenfalls kommt frischer Wind die E-Szene in Österreich, vor allem auch mehr Tankstellen, usw.
 
K

Karl

Guest
Hallo Stefan,

wenn Du ein wenig Rückrat hast, erläutere die angesprochenen Geschichten doch auch anhand von Links - andere Unterlagen wären auch hilfreich.
Und halte mich bitte nicht für einen Idioten, ich fahre seit 15 Jahren elektrisch!

MfG
Karl
 
S

Stefan Sigmund

Guest
Ach ja, 75 km, das hatte ich so im Kopf, es sind aber eher 70k, wenn man nie den Power-Button verwendet und 50 km, wenn man viel mit Powerknopf oder viel bergauf fährt. Ob eine Rekupartion drin ist - keine Ahnung.

@ Karl: Der ewig kritische! ;-) - ok langsam wird mir klar, dass ich deine Antworten etwas zu ernst nehme...
 

Heinz Posch

Neues Mitglied
09.06.2006
0
Servus Stefan,
vielleicht hast du schon gesehen, dass parallel eine Diskussion über den emax läuft. Der sieht genau aus (auch technische Daten) wie "Dein" Roller.
Der Hersteller gibt auch 50-70km an, bis jetzt hab ich max. 24 geschafft. Karl meint anhand der bisherigen Werte, dass ca. 30km erwartet werden können.

Mit freundlichen Grüßen,
Heinz
Hard am Bodensee
 
S

Stefan Sigmund

Guest
Heinz Posch schrieb:

Servus Stefan,
vielleicht hast du schon gesehen, dass parallel eine
Diskussion über den emax läuft. Der sieht genau aus (auch
technische Daten) wie "Dein" Roller.
Der Hersteller gibt auch 50-70km an, bis jetzt hab ich max.
24 geschafft. Karl meint anhand der bisherigen Werte, dass
ca. 30km erwartet werden können.

Mit freundlichen Grüßen,
Heinz
Hard am Bodensee

Klingt irgendwie seltsam, ich hab ca. 1 Stunde mit der Person dort telefoniert. Er meinte, das meiste, was sie einmal geschafft haben, waren 80km, halt in der Ebene, idealst. Müsste man probefahren können. Vielleicht hast du ja defekte Batterien bekommen? Ich glaube, er meinte, es ist auch eine Rekupartion drin, oder wie man das schreibt... bin mir da aber nicht so ganz sicher.

Eine Probefahrt bezüglich der Reichweite wird wohl etwas schwieriger zu bekommen sein, denke ich... Aber interessant ist es alle mal.

Nur, weil bei EMAX etwas nicht stimmt, heisst das nicht, dass es bei anderen genauso ist. Aber gesunde Skepsis ist klarerweise nicht Fehl am Platz. Wenn ich einen solchen Roller kaufen wollen würde, würde ich mich auch erst davon überzeugen wollen, bzw. unabhängige Berichte hören.

Naja, es soll die Roller ja auch bald zur Vermietung in verschiedenen Gegenden in Europa geben, da könnte man mal ausführlich testen, bevor man wirklich kauft.
 
E

EVTler

Guest
Hallo die Techn. Daten unterscheiden sich!
Halbe Spannung bei (fast) doppelter Kapazität also fast die gleiche el.Energie ?

Wenn die Spannung halb so hoch ist dann muss der Motor mit doppelten Strom arbeiten.Also auch da muss es unterschiede geben.
Auch der Kontroller ist dann anders.

Und die Reku.? der E-Max hat der eine?


Der Rest ist eh übliche Rollertechnik (mal in besserer mal in schlechterer Verarbeitung.
Gutes Beisp. der Scootelec
schlechtes der EVT-4000 (Schweißnähte Batt.Halter :) wenn die Nähte der tragenden Teile/Rahmen auch so sind ?! na dann gute nacht)


Bin mal gespannt ob mal ein E-Roller rauskommt der die 50km locker schafft bei ordenlich Speed (also kein Schleichen!)

Sonnenel. Grüße
 
M

Martin P.

Guest
Hallo,

diese Roller, auch das angekündigte Retro-Modell, kommen wohl definitiv von China Erato www.e-vehicle.net. (Ich habe diesen Link wegen der großen Ähnlichkeit zum e-max bereits gepostet.)
Vor ein paar Tagen habe ich im chinesischen Werk mein Interesse bekundet und nach Bezugsquellen in Europa gefragt. Daraufhin kam prompt noch am selben Tag obiges Angebot bei Abnahme im Container, bei geringerer Abnahmemenge zuzüglich zusätzlicher Frachtkosten. Nur komme ich so selten nach Shanghai .
Mit 3 weiteren Mails kamen noch Bilder und Videosequenzen von Beschleunigungs- und Geschwindigkeitstests (alle Angaben immer ohne Fahrtwind auf der Walze).
Der iO-Scooter ist auch identisch mit dem Elektro-Moped, das www.scooterman.at bereits seit einiger Zeit auf der seiner Website bewirbt und nach eigener Aussage diese Woche geliefert bekommen hat. Er bietet auch Probefahrten an, nur lebe ich leider 500 km weiter westlich in Österreich. Aber vielleicht kann ja ein anderer Forumsteilnehmer einmal hinschauen ...

Grüße aus Tirol

Martin
 
K

Karl

Guest
Hallo Heinz,

ich denke wir sollten langsam ins off-topic Forum oder zumindest ins Technik der Elektofahrzeuge Forum schwenken!

Sonnenelektrische Grüße

Karl
 
R

reinhold

Guest
Hallo Heinz!
Mach mal einen Test:
Reifendruck auf 3,5Bar erhöhen!
Fahren; Reichweite?
Volladen über Lademonitor; Energiemenge~1,5Kw/h?
Bei mir funktioniert der Roller so.
Komm doch zu einer Probefahrt vorbei!
Raum Regensburg;
Tschau
Reinhold
 

Heinz Posch

Neues Mitglied
09.06.2006
0
Servus Reinhold!

Danke für den Tipp mit dem Reifendruck - werd ich probieren - kann mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das dermaßen viel ausmacht - aber ich probiers jedenfalls mal.....

Das mit dem "Lademonitor" - ä - was ist das?

Danke herzlich für das Probefahrt-Angebot - ich werde gerne darauf zurückkommen wenns notwendig wird (sind halt doch ca. 300km), bevor ich die zu geringe Leistung beim Händler reklamieren gehe - dann bin ich sicher, dass was mit meinem maxl nicht stimmt.

Schöne Grüße vom Bodensee,
Heinz
 
G

Georg Schütz

Guest
Der Reifendruck spielt eine sehr große Rolle. Ich hatte mal einen schleichenden Platten und mich draüber gewundert, dass die Reichweiten von Fahrt zu Fahrt um 3 km abnahmen. Ich hatte auch schon Bedenken, dass die Batterien dafür der Grund sein könnten, was beim Scootelec einem wirtschaftlichen Totalschaden nahekommt.
 
G

Georg Schütz

Guest
Mit Energiemonitor ist wahrscheinlich ein Energikostenmessgerät gemeint, dass man als Zwischenstecker einfach zwischen Steckdose und Verbraucher klemmt.
Damit läßt sich die Ladung kontrollieren.
 

Heinz Posch

Neues Mitglied
09.06.2006
0
Danke Georg,
ich habe bei Conrad nachgesehen,
ist das da....

http://www1.at.conrad.com/scripts/wgate/zcop_at/~flN0YXRlPTIwMzMyMDk3OTQ=?~template=PCAT_AREA_S_BROWSE&glb_user_js=Y&shop=A_B2C_AT&p_init_ipc=X&~cookies=1

...das richtige?
Wenn ja, was fange ich damit an?

Danke im Voraus,
Heinz

PS: Reifen aufgepumpt - bin schon gespannt!
 

Anmelden

Neue Themen