Kapazitätserhöhung/ Reichweitenerhöhung

ManfredM

Mitglied
20.05.2006
114
Hallo, spiele mit dem Gedanken eine zusätzliche 6 Volt Batterie (42 Volt) nachzurüsten. Weiss allerdings noch nicht wie ich das verschalten / umschalten soll, da ja die 6 Volt Batterie einzeln an einem extra Ladegerät geladen werden müsste, wärend die 3 CTM am original Trafolader "weitergeladen" werden sollen. Wer kann einem Schlosser die geeignete Schaltung präsentieren ?

Alternativ habe ich darüber nachgedacht zusätzliche Akkus 12 Volt/ 20 Ah oder ähnlich zu den vorhandenen parallel dazu zu schalten. Und den Platz hinter der Rückenlehne zu nutzen. Geht das ?? Müssten ja dann 100 Ah und 20 Ah = 120 Ah sein , oder ?? . Kann man den original Lader / Ladeprint dann weiter verwenden ?? Man spart ja dann ein 6 Volt Ladegerät, oder ?

Mit Speedkit dürften die Batterien dann ja auch nicht so belastet werden.
 

Christian Stenner

Neues Mitglied
05.06.2005
14
Ich versuche gerade (mit entsprechender Unterstützung) eine passende Lösung zu finden - es geht ja nur darum, während der Fahrt alle vier Batterien in Serie zu schalten und beim Laden die drei 12-Volt-Batterien in Serie zu bringen, während die 6-Volt-Batterie aus der Serie rausgenommen wird und an ihrem Ladegerät hängt. Im Augenblick scheint mir eine Lösung mit einem oder zwei Batterieumschaltern aus dem Bootszubehörhandel die einzig praktikable zu sein (trotz intensiven Suchens konnten wir keine passend starken MosFets finden). Hoffe nach meinem Urlaub in ca. drei Wochen Positives berichten zu können.

 

Sven Salbach

Bekanntes Mitglied
15.03.2007
8.727
44
Hannover
www.litrade.de
Also ich habe es vorgestern mal mit eienr zusätzlichen 17Ah Batterie 12V versucht :)
Ging ab wie ... aber nach ca. 5 km war schluss, und der 17 Ah Akku war knalle heiss.
Ich denke nicht da sich ein so kleienr Akku für so eine Aktion eignet.
Immerhin entnimmst Du aus ihm eben mal 75Ah beim Anfahren, beim F4 bei den älteren Modellen noche rheblich mehr!!
Da wirst Du schon 3x20Ah brauchen oder einen stärkeren.
 

Sven Salbach

Bekanntes Mitglied
15.03.2007
8.727
44
Hannover
www.litrade.de
Ja, nur für viele reicht ja vielleicht die leistung von 20Ah , denken Sie und ich wollte nur Auzeuigen das es halt wirklich nicht geht.
Habe hier hal noch einen noch nie genutzten 17Ah Gel Akku leigen gehabt :)
Musste ich mal anschaen, als ich mit meinem BMW vor conrad nicht mehr wegkam weil bat Platt, nichts in der Nähe, also die erstbeste Batterie von conrad gekaut und ab nach Haus :)
Hatte es ein wenig eillig


Aber Tiefentladen war sie nicht, nur durfte ich kein Vollgas mehr geben, da sie dann komplett einbrach. 30-40 schaffte sie noch.
 

andreas Andreas

Aktives Mitglied
25.10.2005
1.402
Hallo ssalbach
Das ist tiefentladen. Und gewöhn Dir mal den richtigen Umgang mit A und Ah an. Nicht immer verdrehen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Watt_%28Einheit%29
http://de.wikipedia.org/wiki/Amperestunde
Gruß
andreas
 

Christian Moosmann

Neues Mitglied
20.07.2006
13
Hallo zusammen,
Hr.Messmer baut 6V-Akkus aus seinen Öko-Batts. Er nimmt Bestellungen (07663-12686) entgegen, im Herbst sollen sie vorraussichtlich fertig sein. Wenn jemand noch 12V Messmer-Akkus benötigt: Er stellt gerade eine Serie von ca.40Stk fertig, die in den nächsten Wochen verfügbar sind.
Wie kann ich einen 8A IVT auf 6 Volt umbauen? Elektriker vor !

Sonnenelektrische Grüße Christian

 

Anmelden

Neue Themen