Fortschritte bei der FORTU Batterie ?

  • Themenstarter Dieter Seeliger
  • Datum Start
D

Dieter Seeliger

Guest
Das hört sich ja sehr spannend an...


Internationale Konferenz für Alternative Mobilität
Beschreibung: Internationale Konferenz für Alternative Mobilität mit begleitender Rallye

am Montag, den 5. September 2005 in Wietow bei Wismar, Mecklenburg-Vorpommern

aus dem Programm
10:00 Eröffnung
.
.
.

12:10 Aktueller Stand der fortu PowerCell Batterietechnologie
.
.
.
12:30 Mittagessen
17:20 Diskussion, Schlusswort


Wer geht hin ?

Mir ist es zu weit....

Gruss Dieter

::::Auf die Dauer hilft nur Power, life`s too short for QRP::::
 

Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
3.490
91365 Reifenberg
Hallo Dieter,
ich werde wohl da sein, schau mal ins offizielle vollständige Programm (unter Termine):

11:50 Solarfahrzeugentwicklung im internationalen Vergleich
Dipl.-Ing. R. Reichel, Bundesverband Solare Mobilität e.V., Weilersbach

12:10 Aktueller Stand der fortu PowerCell Batterietechnologie
Dipl.-Ing. M. Borck, fortu PowerCell GmbH, Karlsruhe

Gruss, Roland, bsm
 
A

Andrea

Guest
Lieber Roland!
Gibt es dort mehrere Hörsäle? Oder hast Du nur 20min. Zeit über Entwicklungen der der Elektroautos vorzutragen. Ansonsten brennt doch schon alles hier auf
fortu. Wenn es mehrere Säle gibt, dann bekommst Du ja auch alles nur aus zweiter Hand mit. Viel Spaß und wir sind gespannt auf die Entwicklung und Erscheinen der Batterien.
Liebe Grüße Andrea
(Die Frage war jetzt ernst gemeint. Also bitte nicht als kritik verstehen.
Ich habe nur Angst etwas nicht aus 1.Hand zu erfahren.)
1. Hand bist Du.
L.G. Andrea
 

Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
3.490
91365 Reifenberg
Hallo Andrea,
das Solarzentrum in Wietow ist zwar groß genug, doch findet die ganze "Internationale Konferenz für Alternative Mobilität" in dem einen großen Vortragsraum statt. Ich hoffe nur, dass Kollege Markus Borck von Fortu wirklich kommt.
Wenn Du es schneller willst: Fahr nach Karlsruhe, dort ist im Technologiepark die Firma. Soviel ich vermute, sind die Kollegen SAM-Bernie und vielleicht auch Michael H. schon dort gewesen. Sie könnten also aktuelle Informationen haben.

Den letzen Vortrag von Markus Borck hatte ich am 23.3.2005 bei unserem Workshop über "Elektrische Mobilität" in Kaiserslautern gehört. Mittlerweile habe ich den Vortrag auch ins Netz zum download gestellt, versuchs mal auf www.solarmobil.net/mobili.htm.

Im letzten Vortrag war auch ein Zeitplan genannt. Danach müssen wir uns wohl noch ein oder zwei Jahre gedulden. Schade. Aber auch mein Drängeln hat bisher nichts genützt. Vielleicht hilfts ja, dass der eine oder andere Kunde zwischenzeitlich mit der Saphion von Valence "fremd geht". Konkurrenz belebt das Geschäft. Hoffentlich.

Gruss, Roland, bsm

<img src=http://www.solarmobil.net/bilder/fortu-kaiserslautern05-zeitplan.jpg>
 

Bernd Rische

Mitglied
18.12.2003
225
Hallöchen,

auch wir in Karlsruhe sind auf den neuen Vortrag gespannt.:hot:
Da meine letzten Informationen auch von der Tagung in Kaiserslautern sind.
Ob Michael mehr weiss, wird er selber erzählen können.
Aber auch dort war mein letzter Stand, dass er wie auch ich, entäuscht von der Information war, dass die Produktion für uns wichtigen Zellen auf vorraussichtlich 2007 verschoben wurde.:sneg:
Daher auch von uns die Bitte, über die neuen Informationen hier kurz zu Berichten.
Denn Fortu hält sich mitlerweile mit Informationen so zurück, dass schon nichts mehr auf der Homepage zu lesen ist.

Andrea: Auch bei der Tagung in Kaiserslautern, war so ein enger Zeitplan. Aber die wichtigsten Informationen hat man bekommen und wenns in den Pausen war ;-)


Bis denne

Berny
 

Bernd Schlüter

Aktives Mitglied
19.01.2004
322
Krefeld, 02151 9287045
Gut, Dass Wietow weit genug weg von Romanshorn und Carros/Südfrankreich ist. Der Name Blücher bürgt dafür, dass nicht schon wieder Luftschlösser gebaut werden. Es ist toll, wie präzise heutzutage ein langfristiger Zeitplan für noch zu machende Erfindungen aufgestellt werden kann...
 
A

Andrea

Guest
Hallo Ihr Lieben!
Dass die in Karlsruhe hocken weiß ich. Dass fortu auch ständig
verschiebt, weiß ich auch. Schade! Das macht diese Entwicklung leider
unglaubwürdig.
Langfristiger Zeitplan würde ich jetzt nicht sagen, da ich meine, dass
20min. ganz schön kurz sein können. Für neuesten Stand bestimmt.
Lieber Roland, viel Erfolg!
Liebe Grüße Andrea
 
E

EVTler

Guest
Hallo

Das mit diesen "Wunderzellen" kommt mir so vor als ginge es um "Hurd" bei Linux.
Über Jahre hinweg "für nächstes Jahr" angekündigt.
Wird wie bei div anderen tollen Erungenschaften sein ....
Entweder man hat schon was zeigt es und lässt es dann wieder verschwinden (wie so viele E-Autos die es zwar gibt aber doch nicht gibt :) )
Oder man kündigt eine neue bahnbrechende Technologie an (das über Jahre) und diese Firma geht in dieser Zeit mehrere mal Pleite(offt von den Aktionären zerfleddert :-( )
Ich glaube es erst wenn ich diese mit 3-4 Werkstagen Lieferzeit bestellen kann und dann diese Batterien vor mir stehen .
Das wird noch sehr lange dauern :)
Mal sehen wie viele "Sätze" Bleibatts es dauert :)


E-Fahrer Gruß....
Andreas mobil mit EVT-4000e
 

Bernd Schlueter

Bekanntes Mitglied
10.12.2004
10.138
Ich studiere gerade fleißig das "Batterieheft" von Dezember 2004, das mir Roland zusammen mit den Cityelplänen geschickt hat. Das hört sich ja alles andere, als schlecht an, was da über Lions berichtet wird. Ihr kennt ja meinen Plan, diese zusammen mit Nicads zu verwenden. Nicads sind ja schwer und erwärmen sich stark, nehmen die Spitzenbelastung von Lions weg und erwärmen diese gerade im Winter, bis sie vernünftig arbeiten. Wenn Roland jetzt noch mit hoffnungsvollen Berichten zurückkommt, dürfte bei mir die Entscheidung bald fallen.
 

Uwe Jahnel

Neues Mitglied
19.11.2007
4
Guten Morgen,

was ist jetzt mit dem "Fortschritte bei der Firma FORTU.
Wurden diesmal wieder nur Folien aufgelegt oder
gab es diesmal zumindest einen Prototyp zur Ansicht.

Gruß
Uwe
 

Anmelden

Neue Themen