El-Fahrer in Ostfriesland

S

Steffen

Guest
Hallo,

am 30.April werde ich mitsamt Cityel von Schopfloch nach Aurich umziehen. Gibt es denn in dieser Gegend auch schon els bzw. andere e-mobil-Fahrer? Ich würde über Erfahrungsaustausch sehr freuen.
Meine Beobachtung war, dass in und um Aurich recht viel Verkehr ist. Gibts da Probleme mit dem langsameren els?

Gruß Steffen
 

chris

Neues Mitglied
21.02.2013
8
Hi..

es gibt ein EL-Fahrer in Cuxhaven. Er war mal öfter auf der Tour-de-Ruhr dabei,
leider weiss ich seinen Namen gerade nicht. Na ja..Cux ist ja eh nicht ganz um die Ecke..aber vielleicht könnt ihr euch auf der Mitte treffen? ;-))

Grüsse,
Chris.
 
R

Rainer Partikel

Guest
Hallo Steffen,
da kommt ja Neid auf. Die Reichweite des EL`s wird sich infolge der fehenden Berge enorm verbessern. Da oben im Norden sieht man schon am Vormittag wer am Nachmittag zum Kaffe kommt. :D

Mach Dir keine Sorge wegen deiner Langsamkeit des Seins. Auch in Aurich fahren viele Trecker. Immer nur schön einreihen.

Als Tipp, wegen des ständigen Windes solltes du zwischen Haube und Unterteil eine Schur anbringen. Dann kann der Wind die Gasfedern nicht zerstören.

ZINNEK
 
S

Steffen

Guest
Hallo Rainer,

ja das wird bestimmt toll mit der großen Reichweite. Vor allem, weil ich auch Ni-Cd-Akkus drinnnen habe. Mal sehen wie weit es denn reicht (mit Rückenwind).

Gruß
Steffen
 
R

Rainer Partikel

Guest
Hallo Steffen,
kannst dir ja mal ein paar Bremsklappen, so wie im Segelflugzeug, einbauen und damit den Rückenwind ausnutzen :D

Berichte uns mal ob du mit den Ni-Cd zufrieden bist.

ZINNEKE
 
R

Rainer Partikel

Guest
Hallo Chris,

fahre einTwike mit Brennstäben. :cool:
Zinneke
 

Adolf Höötmann

Neues Mitglied
13.07.2006
3
Hi Steffen,
1984 hab ich in Eilsum (bei Greetsiel)gewohnt und meinen ersten Miniel aus Dänemark importiert (war ich nicht ein Held?).
Ich hab ab und zu eine Rundtour über Aurich und Emden gemacht. Am Arme Weltladen in Emden (Stadtzentrum Nähe Hafen) gibts eine abschließbare Aussensteckdose fürs EL. Der Handel lief damals so: Ich hab denen eine sparsame Schaufensterbeleuchtung spendiert und ich durfte mit dem eingesparten Strom das El laden. Kannst ja mal fragen, ob der Handel noch gilt!
Mail mal Deine Adresse.
Gruß A.H.
 
S

Steffen

Guest
Hallo,

danke für die Nachrichten-Flut... Ich fahre mit den Ni-Cd sehr gut. Bislang sind 18500km drauf und es gibt noch keine Ermüdungserscheinungen trotz der hohen Belastung mit den Bergen. Normalerweise fahre ich täglich 38 km und lade danach wieder mit dem HF-Lader. So 14-täglich fahre ich sie dann aber bis auf die Strombegrenzung runter wegen des Memory-Effekts. Zudem leidet der el nicht durch das hohe Akkugewicht. Sie sind um die Hälfte leichter als Blei.
Ich sag es ganz ehrlich. Ich würde Ni-Cd wieder nehmen und allen bislang auf dem Markt befindlichen Akkus vorziehen.

Gruß Steffen
 
S

Steffen

Guest
Hallo Adolf,

danke für die Info. Ich werde mal meine Augen offen halten nach dieser Steckdose. Es wird Zeit, dass auch in Ostfriesland Werbung für gemacht wird.

Gruß
Steffen
 
E

Ewald Harms

Guest
Hallo aus Ostfriesland!!!
Fahre seit fast drei Jahren ein El, erst einen Bj.91 und danach ein City El Fact Four Bj.03. Fahre täglich damit (auch im Winter) zur Arbeit nach Wittmund. Wohne 22 km von Aurich entfernt (noch da ich bald umziehe). Kenne noch zwei City El Fahrer ein Arbeitskollegen und ein Kumpel von mir.Seit kurzem gibt es auch eine Werkstatt/Händler in Norden, war aber noch nicht dort.
Herzlich Willkommen sag ich schon mal!

Gruß Ewald Harms :cheers:
 
S

Steffen

Guest
Moin, moin

das ist ja toll! Dann kann man mal eine Cityel-Tour machen durch die schöne Gegend machen. Wenn du mir deine Addresse schickst komme ich auch mal vorbei. Mein Cityel ist übrigens auch 2003 gebaut. Ich möchte damit dann zum Studium nach Willhelmshaven fahren. Ansonsten arbeite ich bei Enercon in Aurich.
e-mail: windenergie-franken@t-online.de

Gruß Steffen
 

Schobi

Neues Mitglied
05.01.2007
44
Moin zusammen,

es werden ja immer mehr. Fahre selbst in der Krummhörn (Freepsum)
Ich weiß das es noch zwei weitere in Emden gibt und einen in Veenhusen
(Richtung Leer).

Gruß aus Freepsum
Schobi
 
W

WolfgangK

Guest
man die Ostfriesen holen ganz schön auf, da fahren ja inzwischen etliche Els. Ich glaube da ist mal ein "Enno organisiert ein Friesentreffen" angesagt, incl der Emsländer...

oder???????
 

Enno

Aktives Mitglied
15.05.2006
373
Hallo Steffen und alle anderen Nordlichter,
wahrscheinlich wird es noch in diesem Sommer mal wieder ein lockeres E.Mobil Treffen hier in Ritterhude bei Bremen geben. Rahmenplan wird ein Wochenende sein. Viel Erfahrungsaustausch mit alten Hasen, viel fahren und einfach mal Infos austauschen. Unterbringung evtl. per Hotel (noch unklar).
Anfahrt individuell (die Süd -Nord Achse ist bekannt und erprobt, von Westen gibt es auch eine funktionierende Anfahrt siehe unter Erlebnisse und Tourberichte hier im elweb und auf Ralfs City el Seiten). Bisher waren die angesprochenen Nordlichter kaum vertreten. Es wird mal wieder Zeit hier was zu tun. Wer Interesse hat bitte mir Adressendaten, Tel. usw zumailen.
Wenn es konkreter wird melde ich mich dann.
Viele Grüße
Enno
 

dietmar

Neues Mitglied
26.04.2015
0
Hallo!

Ich habe in meinem City EL (Bj. 2000) eine Strombegrenzer-Platine mit zwei Potis und zwei LED drauf.
Die neuen dynamischen Strombegrenzer haben ja vier Potis und zwei LED drauf.

Kann mir jemand sagen ob es eine Zwischenversion der dynamischen Strombegrenzer gegeben hat oder ob ich noch einen ganz normalen habe?

Gruß
Dietmar
 

Enno

Aktives Mitglied
15.05.2006
373
Hallo Steffen und alle weiteren Nordlichter,
es wird eine kleine E-Mobil Tour in Norddeutschland geben. Planung und Orga. steht am Wochenende den 22.-24.7.2005. Aurich ist von mir gerade mal 100 km weit weg. Die Anfahrt wäre machbar.Auch Mitfahrer aus Richtung Hamburg, Lübeck usw sind angesprochen. Also bei Interesse mich bitte zwecks Einladung anmailen.
Viele Grüße
Enno
 

Anmelden

Neue Themen