EBAY: Mercedes 307 E

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.067
0
#1
Bj. 1983, 17.000km, braucht neue Batterien, Start bei 8.000:eek:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2403510386

Angesichts des ehrwürdigen Alters und dem Umstand, daß der Käufer wohl erstmal eine Tonne Blei ersetzen müßte, wäre ein Preis von 800,- wohl eher realistisch :rolleyes: ...

Falls jemand ernsthaft Interesse hat kann ich mir das Fahrzeug mal anschauen (ist ganz in der Nähe) und dann Details berichten, bin selber auch ein bißchen neugierig ;-) . Wann kriegt man schon mal ein Elektrofahrzeug von Mercedes zu sehen!

Gruß Jens
 
H

Harald Meyer

Guest
#2
Hallo,
der Preis ist wirklich ein bisschen übertrieben und die EBAY-Gebühren will er auch noch vom Käufer haben :-(

Sonnige Grüße
Harald
 
J

Jürgen Thiesen

Guest
#3
Hallo Jens,
mich wuerds auch interessieren, was fuer ne Technik unter der Haube steckt. Vom Alter her wuerd ich sagen, es koennte einens der Fahrzeuge sein, das damals die LARAG in der Schweiz fuer Daimler umgebaut hat. Vermutlich sind zwei Synchron-Motoren direkt an der Hinterachse als Direktantrieb montiert. Die Differential-Funktion wurde damals ueber die Elektronik realisiert. Das Konzept wurde dann meines Wissens auf der IAA in einem 190er als Inovation vorgestellt. :)
Weiss jemand, ob die LARAG noch im Elektrofahrzeugbereich aktiv ist? Damals haben die Ihre Broetchen mit Daimler-Truck-Renner verdient und hobbymaessig (vermutlich die "Stifte") noch E-Fahrzeuge gebaut. Ich kann mich noch gut an einen roten Flitzer erinnern (Flach, Zweisitzig) der warscheinlich? auf ein Entenchassis aufgebaut wurde.

juergen