E-Max Roller einfach Schrott?


04.04.2006
96
0
#1
Hallo,

meine Freundin fährt seit ca. 10 Monaten einen E-Max Elektroroller.
Das erste Modell war wohl eins der ersten Serie und war voll mit Wackelkontakten und sonstigen Schlampereien - als dann der Motorcontroller durchgebrannt ist haben wir einen neuen bekommen - diesmal deutlich verbessert.

Leider ging das auch nicht gut mit dem Teil, nach 2-3 Monaten wieder die Motorsteuerung am Berg durchgebrannt (da wo ich schon 1000mal mit meinem El hochgedüst bin) - wieder reparieren lassen.
2 Wochen später wieder das gleiche, diesmal aber nicht mal mehr am Berg, sondern bei einer leichten Steigung (nicht der Rede wert)...

Was meint ihr dazu - China-Schrott (auf jeden Fall) oder lässt sich da vielleicht einfach was machen, dass der Controller länger hält... EIgentlich ist meine Freundin begeistert von dem Teil...wenns nur laufen würde... Achja ich hab noch nen 48V Curtis rumliegen...

Gruß

Manuel

 

Jens Hakken

Neues Mitglied
20.04.2006
37
0
#2
Also ich denke das mit zwei oder drei zusätzlichen transistoren das ding nichtmehr durchbrennt und eventuell noch ein paar kleine verbesserungen.
Wenn du möchtest kann ich den mal unter die lupe nehmen.
Gruss
Jens Hakken
Görresstrasse 8
46446 Emmerich am Rhein
jenshakken@gmx.de

 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge