Der neue 3x HF-Lader - Elektroauto Forum

Der neue 3x HF-Lader

Responsive Image
A

Arnd

Guest
Mackgyver schrieb:

Schade Arnd,

so einen tollen HF Lader unterm Sitz ausbauen lassen und
dafür noch 290 Teuros bezahlt. :confused: Ich hätte den HF
Lader auf jeden Fall drin gelassen, schon wegen des hohen
Ladestroms von 20A, sehr schön, schnell und leicht. :) Viel
Gewicht hast Du ja auch nicht dabei gespart. Außerdem sind
die Einzellader jetzt sowieso dort wo der Trafo stand. Warum
hast Du die Einzellader nicht einfach zusätzlich angeschlossen?
Ich habe leider noch den Trafolader und die Einzellader habe
ich zusätzlich installiert. Einfach unterhalb des
Trafoladerstecker 6 Löcher für 4mm Bananensteckerbuchsen (rot
und schwarz) gebohrt und mit Kabeln mit den Batterien
verbunden. Die Lader übereinander gestellt und mit
Kabelbinder verzurrt. Sieht jetzt wie ein kleiner Trafolader
aus. Jeden Lader mit neuen Kabeln und Bananenstecker mit den
Buchsen verbunden. Alle Kabel mit
Kabelbinder/Spiralumwicklung geordnet, fertig. Natürlich
verwende ich auch noch eine 4fach Steckerleiste mit Schalter
und so schalte ich alle auf einmal an/aus. Hat einen Samstag
gedauert und hat keine 200 Euro gekostet.
Was hast Du für Deinen HF Ladegerät bekommen?

Mackgyver

Hallo Mackgyver,

danke für deine unbequemen Worte! Recht hast du. Und zur Vernunft gebracht hast du mich auch.

Ich bin einfach zu meinem Händler hin und habe den HF-Lader wieder einbauen lassen! Ich hatte Glück, er wäre fast weg gewesen. So hat es mich "nur" die Arbeit gekostet, aber das ist OK, hatte keine Lust oder Zeit zum Selbermachen.

Nun habe ich beide Lader zur Auswahl. Ohne deinen Beitrag wäre ich nie auf diesen Gedanken gekommen.

Können Bananenstecker eigentlich die hohen Ströme ab?

Arnd
 

Mackgyver

Neues Mitglied
19.05.2006
17
Hallo Arnd,

gern geschehen. Wenn ich am Wochenende wieder Zuhause bin mach ich mal ein Foto, wie simpel es aussehen kann und schicke es Dir per Mail. Gut das Du dir auch den HF Lader zurückgeholt hast, es ist doch noch zur Erleuchtung gekommen.:spos:

An alle die auch schon viel über die 3 Einzellader geschrieben haben:
Ich verwende die Einzellader ohne irgentwelche Schnickschnack Elektronikschaltungen einfach direkt je einen an eine Batterie angeschlossen. Ich kann sowohl mit den Einzelladern laden, lade nur kurz mit dem Trafolader nach um den Kappamesser "Aufzuladen" (ca. 2 Minuten). Auch ein Parallelbetrieb mit Trafo- und Einzellader klappt hervorragend, Ladung erfolgt dann mit 13 + 8 A = 21A, OHNE irgendwelche Probleme oder Rauchzeichen.:D Bei Parallelbetrieb steigen zwar die Einzellader früher aus, die Ladekontrollampen leuchten grün, als der Trafolader aber sehr viel höher wird die Spannung auch nicht mehr, zumindest im Sommer. Die Einzellader sind mit 2,5 mm² Kabeln angeschlossen, auch hier gab es KEINE Probleme, wie von einigen beschrieben, das nur die Originalkabel ein ordentliches Abschalten gewährleisten.:D Ich glaube es hat viel mit der richtigen elektrischen Verkabelung und einer sicheren Verbindung zu tun. Keinenfalls darf es zu einer Reihenschaltung der Einzellader kommen, sonst kann Winnetou nach Hause telefonieren. Meine SSB 100 habe so einen Spannungsunterschied von max +/- 0,2 Volt.

Vielleicht hatte ich auch nur Glück, das es bei mir so gut funktioniert ;-)

Gruß Mackgyver
 
H

Harald Meyer

Guest
Hallo Arndt, hallo Mackgywer,
ich habe auch die 3 IVT-Lader und kann die Aussage von Mackgywer nur bestätigen. Ich habe einfach den Trafo rausgeschmissen und dafür die Einzellader eingebaut. Den Trafo kann ich bei Bedarf einfach anstecken.
Die Reichweite und Stabilität meiner Effekta BTL12-100 ist spürbar besser geworden.
Sonnige Grüße
Harald
 
A

Arnd

Guest
Hallo Harald,

auch meine Reichweite ist besser geworden. Ich meine natürlich, die von meinem EL. Wieviel davon nun aber aufs Konto der Einzellader und wieviel auf den höheren Reifendruck (4.0/4.5) entfällt, vermag ich nicht zu sagen.

Liebe Grüsse,
Arnd
 
H

Harald Meyer

Guest
Hallo Arndt,
das meiste wahrscheinlich auf Grund der Einzellader.
Ich bin nämlich etwas nachlässig, was den Reifendruck angeht :)
und habe ja auch diese Erfahrung gemacht.

Gruß
Harald
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge