Defekte BMS-Platinen

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.146
N´Abend,
wieder mal ist eine meiner BMS-Platinen ausgestiegen. Kam in den letzten beiden Jahren immer mal wieder vor. Ich befuerchte, dass die Luftfeuchtigkeit in meiner Garage zu hoch ist.
Hab ihr nen Tipp fuer mich, was ich praeventiv machen kann? Klar, ich koennt jeden Herbst - wenn der Geraet in die Winterpause geht - die Platinen abmontieren und reinholen.

Kennt jemand dieses Problem? Noch besser, hat jemand ne Loesung fuer micht?
Kann jemand Platinen ueberpruefen und die Adressierung loeschen?

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.146
Jo, vor Jahren mal etwas versiegelt. Kann aber sein, dass die jetzt defekte Platine ausgetauscht und nicht mehr versiegelt wurde. Guter Hinweis! Plastik 70 waere das Mittel der Wahl? Bestell ich.
Hat noch jemand nen Vorschlag? Da sollt ich mal nen Wiki-Eintrag draus machen.

Ich hab auch auf den Platinen Schmutzablagerungen gesehen. Was kann Dreck hier bei den Leiterbahnen und Bauelementen verursachen? Platinenabdeckungen mittels 3D-Drucker waeren kein Problem. Sinnvoll oder lieber Luft dran?

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Sven Salbach

Bekanntes Mitglied
15.03.2007
8.514
43
Hannover
www.litrade.de
Problem ist halt die Abwärme bzw Brandgefahr.
Schmutz ist vermutlich das größte Problem.
Selbst bei meinem PMOS hatten schon 2 Kunden Probleme weil die ganze Platine so voll mit Schmutz war das ic beine wegkorodiert waren
 

saxobernd

Mitglied
23.07.2020
288
Aktives BMS kennt das Wärmeproblem nicht, weil nichts verbraten wird. Für diesen Zweck habe ich mir 40 China-Wandler bestellt. Die meiste Wärme erzeugen die Dioden, sofern es sich nicht um Synchronwandler handelt. Der maximale Spannungsunterschied, der auf einer Platine auftritt, beträgt 25 Volt. Leider noch ungetestet. An diesen Vorteil hatte ich noch gar nicht gedacht. Die Chinesischen Hersteller lassen nun gerne die zwei Elektrolytkondensatoren weg. Diese sollten nur mit verminderter Spannung belastet werden. Test in Rußheim?
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.146
Hi Bernd,
was genau willst du bei der Waldmuehle testen? Grundsaetzlich gerne, Zeit haben wir.

Sven, ich kann keine Korrosion erkennen, aber das muss ja nichts heissen. Auch sehen meine Platinen nicht so extrem verschmutzt aus. Wie haelst du Schmutz bei deinen Platinen fern?
Hat jemand ne Idee, wie man Platinen zerstoerungsfrei reinigen kann? Was ist ein No-Go?

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.146
Hi,
meine Platinen scheinen nicht defekt zu sein, aber die Kontaktflaeche auf der Unterseite nimmt mit der Zeit Schaden und loest sich auf/ab/scheuert sich auf. Der Grund ist fuer mich nicht erkennbar, da alle Platinen prinzipiell mit dem Drehmomentschluessel wie es sich gehoert auf Stehbolzen fixiert werden. Kennt jemand das Problem? Kann man diese Auflageflaeche reparieren?
Eben mal wieder die naechste Platine deswegen getauscht..

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.146
Ich bin ja absoluter Verfechter und Befuerworter des Gero-BMS, aber langsam kommen mir da echt Zweifel. Mein Platinenverschleiss in den letzten Jahren ist auf jeden Fall fuer den Anus. Naechsten Fruehling will ich die Zellen ja austauschen und dann ueberleg ich mal ernsthaft BMS-Alternativen..
Sven, waer echt nett, wenn du mal zur Waldmuehle kaemst..

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

 
  • Like
Wertungen: Sven Salbach

Anmelden

Neue Themen