Dämpferkonsolen/Hinterachse


Vinreeb

Mitglied
15.04.2020
75
Hi Miteinander,
Ich hab Heute mal das blaue Fakt4 zerlegt, Hinterachse uns Batteriekorb raus... Natürlich ist mir eine Schraube in einer Dämpferkonsole abgerissen und die spannschraube der Kettenradnabe hab ich rund gedreht. Upsi #2 hab ich schon repariert... bei der Dämpferkonsole... frag ich mich ob sich das lohnt. Ist es normal das die gummis sich in der konsole drehen können? denn das tun sie bei Beiden... Wenn die also fratze ist kann ich es mir sparen die abgerissene Schraube zu ziehen;)
Natürlich kamen auch ein paar andere defekte zum vorschein, mindestens ein stoßdämpfer ist auf der druckstufe tot und der batteriekorb hat böse Rost...
Wenn ich schon am basteln bin und teile kaufen muss, gibts aktuell ne Empfehlung was Blattfedern angeht? Bei mir sind einlagige dicke Stahlfedern verbaut und irgendwie hab ich den eindruck dass das deutlich ältere rote mini-el von 91 besser federt als das fakt 4 von 2004...
Ich hab mich jetzt auch dazu entschlossen erst mal den Perm zu drehen und den weiter zu fahren, erst mal durch den Tüv bringen das ding, dann kann man immer noch auf Golden motor umstricken...

Grüße,
Thibaut
 

williblechklopfer

Neues Mitglied
16.09.2018
36
Peine
Moin Thibaut,
Wenn du die Alukonsolen meinst an den die Bremsankerplatte und Federn verschraubt sind, dann nein. Die Gummis in den Konsolen sollten fest sein. Da darf sich nichts drehen.
Bei den Federn kann ich dir für den Fact4 nichts raten. Ist denke ich Geschmacksache und hängt viel vom Gewicht ab( Batterie und leider auch Fahrer:p).
Grüße Fabian
 
Zuletzt bearbeitet:

Vinreeb

Mitglied
15.04.2020
75
Mist, dann sind alle 4 hinüber.... der Emobilshop will über 70 euro für eines.... WTF das muss doch irgendwie anders zu richten gehen...
 

Sven Salbach

Bekanntes Mitglied
15.03.2007
8.387
43
Hannover
www.litrade.de
Naja, selber gießen, aber ob das halbarer ist?
MAch die neu, die halten wenn du die richtig montierst EWIG!
Wenn die kaputt sind, dann meist, weil sie fehlerhaft, sprich nicht in ruhelage montiert worden.
Stoßdämpefer kauf auch bloß die originalen vom emobil-shop, die neue Serie hält ebenfalls ein EL-Leben lang
 

laase

Aktives Mitglied
08.10.2009
1.091
Hatte hier nicht schon einmal jemand selbst gegossen? Und wenn ja, mit Sikaflex (Polyurethan) oder doch mit Silikon? Und wie war die Haltbarkeit in km und Jahren danach?
 

Ernesto

Neues Mitglied
21.11.2020
23
Bad Ragaz
Sali zäma

Habe meine ersten 1500 km bei minus und plus temp. hinter mich gebracht. Trotz neuen Stossdämpfer hinten und überholen der gesamten Vorderradaufhängung findet das Cityel alle Schlaglöcher und schüttelt das Auto kräftig durch. Gibt es eine Möglichkeit die hintere Aufhängung mit bezahlbaren Mittel einigermassen erträglich zu verbessern.
Ich habe hinten eine 3 Blattfederung mit Alu Distanz Stück von 5 mm. Wenn ich ein Blatt herausnehme, bringt das Linderung? Mein Rücken ist dankbar für Eure Lösungen.
Gruass
Ernesto
 

pavlik1

Mitglied
11.12.2018
281
photos.app.goo.gl
Hallo Ernesto,

Dies ist die schwierigste Frage. Das Beste ist, Schlaglöcher zu entfernen, da das gesamte Design der EL-Aufhängung nicht für Offroad- oder Ost-EU-Straßen ausgelegt ist.

Es gibt dort eine unbegrenzte Anzahl möglicher Verbesserungen, der hummel ist die Grenze.

Mein persönlicher Befund war:
1.GFK Sitz, der am besten zu Ihrem Körper passt, mit dünnem Kissen
2. Ursprüngliche weiche Blattfedern mit zusätzlichen Federn vom Fiat 500 und wenigen Platten.
3. Gute Stoßdämpfer. Luft aus MTB ist die beste, aber meine ausgetretene Luft ... die Härte kann einfach eingestellt werden.
Im Allgemeinen - Wenn Sie es weicher machen, verringern Sie die Kurvenstabilität, sparen aber die Schmerzen ...
Hier kommt der Geschmack, jeder wird unterschiedliche Vorlieben haben.
 
  • Like
Wertungen: Ernesto

pavlik1

Mitglied
11.12.2018
281
photos.app.goo.gl
da ich aus fernost-europa komme, ist es unmöglich, die EL dort zu fahren. es wird in einem von vielen Schlaglöchern verschwinden. Im Westen wissen die Menschen fast nicht, was eine schlechte Straße ist...

Wir haben das Glück, gute Straßen zu haben, und der EL passt hier gut.
 

R.M

Bekanntes Mitglied
24.12.2006
10.129
da ich aus fernost-europa komme, ist es unmöglich, die EL dort zu fahren. es wird in einem von vielen Schlaglöchern verschwinden. Im Westen wissen die Menschen fast nicht, was eine schlechte Straße ist...

Wir haben das Glück, gute Straßen zu haben, und der EL passt hier gut.
du kannst die Federung nicht verbessern das hängt vom Masseverhältnis der gefederten zur ungefederten Masse ab
 

Christian s

Bekanntes Mitglied
28.10.2006
2.713
ich habe aus nostalgischen gründen nach vielen Jahren wieder mal meinen Fiat 600 gefahren den ich aus den 80er Jahren als sehr schlaglochempfindlich in Erinnerung hatte. Jetzt nach dem El hat er trotz dem minimalen Federweg vorne und trotz den kleinen 12er Rädchen einen luxusartigen Eindruck bei Bodenunebenheiten gemacht . Es scheint doch viel an der Breite der Reifen (135 SR 12) zu liegen und nicht nur am Umfang.
 

Vinreeb

Mitglied
15.04.2020
75
Naja der umfang entspricht ja ziemlich genau dem der Simson schwalbe, und die ist ziemlich tolerant was schlaglöcher angeht... Das problem ist immer ein kombination aus möglicher federweg und ungefederten massen. die definieren wie weich ein Fahrwerk sein darf. Beim EL ist der federweg hinten ziemlich gering, ich finde die ungefederten massen jetzt nicht extrem groß, aber zB wenn man sich so ein 90Z HTD 8m zahnriemenrad von norelem auf die achse baut sitzen da 7,2 kg... dass ist schon heftig.

Abhilfe würde wahrscheinlich nur eine neukonstruktion mit Einzelradaufhängung und stabilisator bringen(die schwere achse und das antriebskettenrad/Differential wäre dann gefedert.). Würde man ein solches Fahrzeug Heute auf den Markt bringen wäre ein elektronischer Wankausgleich denkbar, hab sowas mal bei scheffler gesehen...
 
  • Like
Wertungen: Ernesto

Vinreeb

Mitglied
15.04.2020
75
Ich hab mich jetzt dazu entschieben mal ein paar buchsen aus PU zu drehen und einzupressen, dadurch wird die achse zwar sehr starr geführt, aber vieleicht passt es ja
 
  • Like
Wertungen: weiss

laase

Aktives Mitglied
08.10.2009
1.091
PU drehen??? Ich kenne das nur als Elastomer! Oder meintest Du PA?
 

pavlik1

Mitglied
11.12.2018
281
photos.app.goo.gl
Hallo

Was Buchsen betrifft, war das Beste, was ich erreichen konnte, die Verwendung von "Polyurethane the Windshield Adhesive".

Entfernen Sie einfach das Gummiteil, reinigen Sie die Metallbuchsen, kratzen Sie sie, damit die PU haften bleibt, reinigen Sie sie mit einem Bremsreiniger und tragen Sie die PU auf, um Luftblasen zu vermeiden.
Nach einigen Stunden haben Sie möglicherweise eine sehr gute neue PU-Verbindung.
 

Vinreeb

Mitglied
15.04.2020
75
Man kann PU tatsächlich als Rundmaterial bestellen und spanend bearbeiten... PA hätte ich aber sogar hier liegen...
@Pavlik, du meinst normaler scheibenkleber aus der Kartusche? Hast du damit den ursprünglichen Gummi wieder verklebt oder komplett neu gegossen?das wäre interessant... Wie lang hält das bei dir schon?
 

pavlik1

Mitglied
11.12.2018
281
photos.app.goo.gl
Hallo Vinreeb

Meins hält ewig auf Subaru.

Sie können mit SikaFlex tun
Sika

Shore A 50 ist auf der weichen Seite, aber 100-mal besser als der alternde Gummi von EL

oder

flüssige PU, für mich in Deutschland schwer zu finden
andere PUR
 
  • Like
Wertungen: laase

weiss

Administrator
15.01.2004
2.114
hallo pavlik und bjoe :cool:
grundlegendes dazu:
video ist nicht schlecht aber
die aussenhülse muss man auspressen. das kann man auch mit einer gewindestange machen.
die aussenhülse ist weiter zu verwenden. da der aussenring auch eine festigkeitsfunktion hat.
und die innenhülse ist besser fixiert wenn man diese auf einem dicken kunststoff oder ähnlichem anschraubt (90° winkel).
des weiteren kann man dann auch den aussenteil immer wieder verwenden.

beim sikaflex muss der aktivator unbedingt verwendet werden um eine ausreichende festigkeit mit den metallteilen zu erreichen. die metallteile müssen dabei eingesprüht werden.
beim einspritzen von der kartusche muss man ganz unten am innenring und am aussenring in den ecken beginnen und erst dann mit der großen düsenöffnung die düse schräg nach hinten "voreilend" füllen. es ist dabei zu beachten, dass die masse immer am unteren rand der düse zu sehen ist. somit ist ein blasenfreies füllen möglich.
sikaflex hat, so glaube ich, eine durchhärtezeit von 1cm/12h bei der richtigen temperatur und luftfeuchtigkeit! also bitte genau durchlesen vor beginn.

euer werner ad
 
  • Like
Wertungen: Ernesto und pavlik1

Anmelden

Neue Themen

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!