Chinesische Smart-Fälschung!


Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.069
Immerhin mit Elektroantrieb:
http://www.ieb.cn/com/business9/cp_detail.php?id=1993&nowmenuid=23&cpath=0272:0275:0280:&catid=0
Laut Der Link wurde entfernt (404). hat das Fahrzeug 72V/200Ah-Batterien, einen 6,3kW-Motor - und 3mm Wendekreis :joke: !

Gruß Jens
 

Peter Pott

Mitglied
04.04.2006
55
Unglaublich! Diese Dreistigkeit beim Kopieren ist nicht mehr zu übertreffen!
Harch!
Aber man sieht halt, dass zumindest ein E-Motor und ein paar Akkus in den Smart passen könnten...

Viele Grüße

Peter

P.S. Jens, der Spruch ist gut!
 

Gunther Kufner

Mitglied
11.12.2004
120
Er verschickt aber nur nach USA, Kanada...
Beim Import nach Europa wirst du vermutlich ein Problem bekommen...

Gruß, Gunther
 

Peter Pott

Mitglied
04.04.2006
55
Eigentlich sollte er schon in den USA Pobleme genug bekommen, denn der Smart ist auch da sowohl Markenrechtlich als auch als Geschmacksmuster geschützt. man kann doch nicht einfach ein Auo nachbauen und so tun, als wäre nichts!

Grüße

Peter
 

Karl W

Aktives Mitglied
16.05.2005
707
Hallo Peter,
vermutlich läuft das so:
Du bestellst, bezahlst, das Auto kommt am Zoll an, die erkennen die Fälschung, dann fährt eine Dampfwalze drüber, so machen die das jedenfalls mit Uhren oder CDs! Und wo bekommst du dann das Geld zurück? Russische Geldeintreiber nach China schicken?

Sonnenelektrische Grüße

Karl
 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.069
Wer es trotzdem versuchen will: Preis $5360/Fahrzeug bei Abnahme eines Containers mit 4 Stück:
http://www.electricsmart.com/knockoff.htm :D

Gruß Jens

 

Heavendenied

Mitglied
28.08.2006
121
Also ich finde ja, das klingt gar nicht schlecht. Bei dem Preis sollte man doch mit Umrüstungskosten immernoch auf nen vernünftigen Verkaufspreis kommen, oder?
 
Hallo Jens,

bei dem Preis sollten wir eigentlich vier Interessenten finden, die Sache vorher mit dem Zoll und dem Tüv abklären und die Sache wagen. Wenn der Zoll und der TÜV grünes Licht geben würden, könnte man doch..... na ja, zweimal wenn drin. Könnte es sein, dass die Chinesen gar nichts fälschen, sondern das ganze in Absprache und Lizenz von und mit Daimler/MCC machen? Ich hab bei "Kollegen" dort mal angefragt, aber noch keine Antwort erhalten. Immerhin plant Daimler eine neue Version des SMART ab Frühjahr 2007, da könnten die alten Modelle doch auch China kommen.

Wer organisiert den Kauf in China und den Transport hierher? Der ursprüngliche Vorschlag kam von Dir, bist Du dabei?
Das Fahrzeug hättest Du wahrscheinlich schneller als (D)einen Vectrix Roller.

Gruss, Roland
 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.069
Die Scheibenwischer sind schonmal definitiv anders als beim "echten" Smart.

Original:


China-Klon:
Der Link wurde entfernt (404).

Außerdem heißt es in der Mail:
The dimension of the smart car is 2450*1500*1550mm, and the factory is doing some research and trying to make the length in 2350mm, in this case, in one 40ft container, we can load 7 units.
Also mit "etwas Forschung" wollen sie nochmal 10cm abschneiden, damit mehr Fahrzeuge in einen Container passen :eek: !

Ich würde einen Vectrix-Akku verwetten (wenn ich einen hätte :D ), dass der China-Smart auch keine "Tridion-Sicherheitszelle", sondern nur einen Stahlrohrrahmen hat, an den dann ein bißchen Plastik geklebt wird.
Und elektrisch würde MCC sicher nichts billig in China bauen (lassen), das könnte sich am Schluß noch jemand leisten, im Gegensatz zu den E-Smarts in London mit 1000¤ Leasinggebühr/Monat :mad: .

Gruß Jens
 

Karl W

Aktives Mitglied
16.05.2005
707
Hallo Jens,
Du hast sie also doch importiert ?

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,442191,00.html

Sonnenelektrische Grüße
Karl
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.453
Filderstadt
www.elweb.info
Selbst die Kollegen haben mir heute den Spiegel-Link geschickt... und im Radio kam es auch. Unser Jens war mal wieder schneller wie alle anderen.

Auf der Herstellerseite ist das Fahrzeug mittlerweile verschwunden.

Grüße
Ralf
 

Karl W

Aktives Mitglied
16.05.2005
707
Hallo Ralf,
wieviele Zugriffe hast Du aus den "Spiegel " Bureaus am Tag? Plaudere doch Mal ein wenig aus dem Nähkästchen!

Sonnenelektrische Grüße

Karl
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.453
Filderstadt
www.elweb.info
Hallo Karl,
mein neuer Provider zeigt die Server leider nicht mehr im Klartext an, nur noch die IP. Früher habe ich die Zugriffe z.B. der Automobilindustrie gesehen... Bei BMW wars klar, da wir ja hier Leute haben die bei BMW arbeiten, die "anderen", waren aber auch dabei.

Also keine Info über Spiegel-Zugriffe im Moment. Im Radio wurde ein DC Sprecher zitiert der sich darüber äußerte, dass man die Gleichwertigkeit der Sicherheit dieser Kiste wohl noch prüfen müsste. Die Plastikschachte wird sich bei einem Crash zusammenfalten, wie ein Joghurtbecher unter dem Elefantenfuß schätze ich...

Grüße
Ralf
 

Bernd Schlueter

Bekanntes Mitglied
10.12.2004
10.138
Also, ich kaufs auf der Stelle.
Regt Euch nicht auf!
Wenn die übertreiben beim Nachbauen, lassen wir uns auch nicht lumpen!
Dann bauen wir denen einen echten chinesischen Drachen nach und versehen den mit einem Mercedes 5 Liter-Kompressormotor.
Watt meinse, wie die dannn kukken!
Watt Hässlicheres als den smart hätten die sich auch nich zum Kopieren aussuchen können!

 

Reinhold Schebler

Aktives Mitglied
17.12.2005
510
Hallo!
Also anhand der Angaben schliesse ich auf folgende technische Möglichkeiten.
Normalerweise reicht ja ein 4Kw Reihenschlussmotor (BR 180mmD) für die 55...
Aber von den Kosten...
schliesse ich eher auf 2 x Radnabenmotoren (?)
Kein Differenzial...
Aber am Berg dürfte er sich dafür etwas schwerer tun...
Batterien-Preisbedingt halt die Powerblocks...6V/160AhC5
oder äquivalente Säurebatterien...BZW eine Nummer kleiner für realistisch.
Vergleicht man mit dem REVA; der ähnliche Parameter hat...
Oder dem Puli.... (Ja uralt;-))
Aber...nix mit Lithium! :p
Wir dürfen gespannt sein...
Tschau
Reinhold
 

Richard Scheffenegger

Neues Mitglied
17.10.2006
1
Hi,

ich denke, ich könnte mir das überlegen...

Wg. Transport, ich habe in meiner erweiterten Familie jemand, der im "grossen" Stil Container aus Hongkong in die EU verfrachtet (und den Inhalt hier an den Mann bringt).

Er hatte mal gemeint, da einen Container mehr oder weniger mitzunehmen ist nicht wirklich ein großes Problem...

Grüße,
Richard
 

SB

Aktives Mitglied
19.05.2006
1.834
Hallo

Bevor man Fälschungen bzw. Ideesnklau unterstützt sollte man sich zur eigenen Sicherheit beim Zoll und bei Daimler erkundigen.

Sonst läuft man Gefahr, dass das Imatat und um so was handelt es sich unter einer Dampfwalze landet...

Grüsse Sebastian
 

Anmelden

Neue Themen