Chinesische Smart-Fälschung!



400 € THG-Prämie für alle Fahrer von Elektroautos!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt 750 € für 2 Jahre bei Juicify sichern
Für 2022 noch nicht beantragt? Beeilung, sonst bekommt der Staat DEIN Geld!
(Werbung)

Karl W

Aktives Mitglied
16.05.2005
707
Hallo Ralf,
der "Traum" ist vorbei- jetzt stellt sich aber die Frage warum die Chinesen so schnell eingeknickt sind- haben die Angst vor dem elweb- forum ?
Oder haben sie sich von DC die Schneid abkaufen lassen ?

Sonnenelektrische Grüße

Karl
 

SB

Aktives Mitglied
19.05.2006
1.835
Ach was die hatten Angst vor der Dampfwalze unseres Zolls nicht vor DC. ;-)
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.694
Filderstadt
www.elweb.info
Noch heftiger wie bei uns waren die Plagiat- Diskussionen in den Smart Foren. DC hat sich vermutlich vor Hinweisen nicht retten können...

Die Kopierei hat Formen erreicht die nicht mehr akzeptabel sind. Hier mancht man sich Gedanken, wenn man nur kleine Teile ähnlich baut und in Fernost ist man stolz wenn gut kopiert hat.

Peinlich wird es wenn Deutsche Firmen in Fernost fertigen lassen und zwei Deutsche Firmen sehr ähnliche Ware geliefert bekommen, so passiert im Modellbau bei Fa Märklin und Piko. Die Loks glichen sich wie ein Ei dem anderen, nicht nur weil dar Vorbild gleich war... Die Märklin Lok kostete nur ein mehrfaches und Piko hatte sich zeitweise die Negativ-Auszeichnung "Plagiarius" eingefangen, was aber zurückgenommen werden mußte.

Grüße
Ralf
 

Bernd Schlueter

Bekanntes Mitglied
10.12.2004
10.138
Hoffentlich liefern die das Ding wenigstens in einer anderen Verpackung. Die Dinger können auch nicht schlimmer sein, als die Bastelkisten, mit denen Ihr herumgurkt.
Mir würde es auch nichts ausmachen, mit einem grünen Drachen über die Kö zu flanieren.

 

Karl W

Aktives Mitglied
16.05.2005
707
Hallo Bernd,


Du hast wohl nicht den Saxi gemeint-- oder willst Du Stress :hot: ?

Sonnenelektrische Grüße

Karl
 
25.06.2006
253
Hallo Bernd

fährst du jetzt auch elektrisch oder warum "pupst" du so rum.
Bastelkiste - muß doch sehr bitten. :sneg: :sneg:


Gruß Stefan
 

JPKessler

Mitglied
03.04.2006
142
Hi Bernd

Du meinst bestimmt auch nicht meinen brandneuen superaktuellen hitech Elektro Zebra Twingo?.....mal abgesehen davon, dass sein Antriebskonzept genial ist, das Fahrwerk vorne ist lausig, ich vermute, dass er die Gewichtsersparnis vorne nicht so gut verträgt und darum beim schnellen nach unten fahren (Simplon) bei jeder Kurve irgendwie herumeiert.....aber sonst werde ich mich daran gewöhnen.

Gruss

JPK
 

Bernd Schlueter

Bekanntes Mitglied
10.12.2004
10.138
Nein, eure Kisten sind ja wohl die lobende Ausnahme von dem, was da noch so am Stachus herumkreucht. zebra-twingo? Ist ja wohl in der Schweiz umgebaut? Hört sich direkt interessant an...Die Kewets zumindest bedürfen ja wohl weit mehr den pflegenden Händen...

 
25.06.2006
253
Hallo Bernd

nachdem was ich so auf verschiedenen Homepages und im Elweb gelesen habe, ist die Technik des Kewet doch anscheinend wesentlich robuster als z.B. des Mini EL.
Mit den umgebauten Großserienfahrzeugen kann natürlich keins der kleineren E-Mobile mithalten. Die meisten Probleme machen wohl bei allen Fahrzeugen die Akkus und pfuschende Vorbesitzer. Das kann man dem Auto aber nicht ankreiden.

Gruß Stefan

PS. Du hast meine Frage noch nicht beantwortet. Fährst du.......??
 

Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
3.904
91365 Reifenberg
Hallo Bernd,
zum Thema "Bastelkisten": Was machen Deine Bemühungen um die Wiederbelebung des Serie 1 Mini-Els? Frage: "Bastelst Du noch, oder läuft er schon?"

... und was ist das für ein neues Projekt: ".. mit einem grünen Drachen über die Kö zu flanieren"

Das wäre doch mal was. Schick mal die Entwürfe. Ist das für den Export nach China gedacht, sozusagen als Retourkutsche für den eingestellten Elektro-Smart? Nimm Lithium Akkus und bring sie im Drachenmaul an, dann könnte er sogar mal echt feuerspeiend daherfahren.

Spass beiseite: Bei einer Tour de Sol in der Schweiz vor über 15 Jahren ist tatsächlich mal einer mit einem Drachenmodell elektrisch mitgefahren, und das Ding war sogar schwimmfähig. Und ein selbstfahrendes Piano als Solarmobil hats auch schon gegeben (von dem legendären Bleistiftmodell mit Solardach ganz zu schweigen). Das Du das damals nicht miterleben konntest...
Und ein elektrisch angetriebenes Nikolaus-Weihnachsmann-Rentiermodell ist auch schon mal gebaut, übrigens sogar in Deutschland und mit Teilen eines EVT Rollers darin (sozusagen EVT inside).

Mit anderen Worten: auch ein elektrisch angetriebener Drache auf der Kö würde mich nicht weiter wundern.. Solar angetrieben wäre natürlich Spitze. Muss nicht direkt sein, zur Not auch im Netzverbund.

Gruss, Roland