Berlingo Venturi Umbau CAN 123 BMS mit LiFePo4

prensel

Mitglied
27.08.2015
151
... "meiner website" habe ich leider nicht gefunden :sneaky:. Wie auch keine weiteren Informationen zu dem Display. Hast mal die Adresse ? Mit vernünftigen Informationen ließe sich das sicher wesentlich eleganter machen.

11bit ist gut. die ganze Nachricht für z.B" 0 V " schaut so aus (in Dezimal)

1606​
7 ( = Anzahl datenbytes)
32​
32​
32​
48​
32​
86​
32​
Schick mir mal eine email auf info at reho dot nl dan bekomsst du die richtige daten
 
  • Like
Wertungen: pzuend

Loelle

Mitglied
27.01.2014
199
So, heute habe ich es nochmal versucht!
Es gab immerhin ein Teilerfolg. Die Reichweitenanzeige hat funktioniert.
Ich habe es mehrmals geändert und es hat immer den eingegeben Wert angezeigt.
Temperatur, Spannung und Strom Fehlanzeige. Geht einfach nicht.
Das 2.Bild zeigt wie ich es mit der Temperatur.
Bild 3 zeigt was ich für alle eingegeben habe, nur das letzte hat funktioniert.
Aber ganz wichtig ich weiß jetzt das die Hardware läuft.
 

Anhänge

Loelle

Mitglied
27.01.2014
199
Ein Fehler habe ich schon gefunden. Das Grad Zeichen hat 176dez(xB0) und nicht 167dez(xA7).
Zahlendreher von mir.
 

pzuend

Neues Mitglied
27.08.2021
32
Was mir noch eingefallen ist.
Hast du im Display die Anzeige der Zusatzinformationen Aktiviert? Einfach mal den Knopf drücken und halten, dann kommt ein Menu. Einfach mal durchblättern. Evtl musst du das noch auf ein sezten damit Strom, Spannung und Temperatur angezeigt werden.
 

pzuend

Neues Mitglied
27.08.2021
32
Sorry, hab ich überlesen. Das Zeichen vor dem C für Celsius ist F8h oder 248 dezimal. Einfach str-C aus meiner post, dann klappts. Oder die Alt Taste Drücken und "248" schreiben. Schaut dann so ° aus.
Temperatur: " 1 °C" sind also 7 Zeichen inkl. der Leerzeichen. Damit zeigt die Anzeige 1°C
 

Loelle

Mitglied
27.01.2014
199
Super, jetzt läuft alles.
Bin jetzt dabei ein Arduino zu programmieren. Simulation läuft schon.
Gruß Lölle
 

pzuend

Neues Mitglied
27.08.2021
32
Super !
Wenn du schon dabei bist. Da handbuch für den TIM600 wirst du haben. Von besonderem Interesse sind die Objekte 303h und 304h. Hier kannst du Leistungsbeschränkungen machen motorisch als auch generatorisch. Ausserdem muss "Regen enable" gesetzt werden damit die Rekuperation funktioniert. (Steht alles im Handbuch)

ACHTUNG: Der TIM600 benötigt immer ein komplettes Objekt. Also jede Nachricht besteht aus 8 Byte. Du musst die Nachrichten mit dummy Bytes "auffüllen". Das Steht natürlich nicht im Hanbuch.

@prensel An dieser Stelle danke für die Interfacebeschreibung von Mes-Dea. Leider ist diese nur bedingt anwendbar für das Display weil Venturi da wieder sein eigenes süpchen gekocht hat.
 

Anmelden

Neue Themen