Berlingo Lader defekt

Uliwuli

Neues Mitglied
22.03.2016
7
Hallo!
Habe bei meinem Berlingo die Sagembox geöffnet, die Laderplatine ausgebaut und 2 defekte Kondensatoren (C104 u. C105) entdeckt. Da die Gehäuse verschmort und unleserlich sind bitte ich um Unterstützung.
Wer kann mir einen Schaltplan besorgen oder kennt die Werte der Kondensatoren?
 

saxobernd

Aktives Mitglied
23.07.2020
623
Habe das gleiche Problem und schon einen10 kW-Ersatzlader aus HP ESP 120 gebaut. Lief, aber das Hallendach wurde undicht und die Regensosse lief haargenau durch die geöffnete Seitenscheibe auf den getesteten Lader: kaputt!
Ich denke, reparierbar nach der Trocknung.
Also, ein Austausch zur Umrüstung wäre sinnvoll. Die zusätzliche Platine mit FI und Sicherheitsschaltung stand ebenfalls voll unter Wasser und tropft zur Zeit ab. Pech muss man haben. Nur Pech zusmmen mit Federn sind schlimmer. Soll ich mal die Schaltung in Frankreich heraussuchen? Wenn möglich, erst nach Weihnachten!
Normalerweise läuft das Auto auch mit defektem Lader, wenn man eine andere Ladevorrichtung baut. Optimal wäre natürlich eine Ladung über CSS, also Gleichstrom, das geht ohne Ladegerät und so schnell, wie keine andere Lösung. 200 Ampere Ladestrom sind erlaubt! (Berlingo)
Der Saxo hat eine zu geringe Spannung, verträgt aber mehr.
Helfen wir uns gegenseitig!
Das Labor Bochum ist wieder geöffnet. Impfung und Karnevalsmaske genügen! siehe Termine.
 

Anmelden

Neue Themen