Anleitung - Thrige-Konsole montieren

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.146
Thrige-Motorkonsole montieren
Getting a Titan Thrige mounting bracket on the axis

Bei der Montage einer Thrige-Motorkonsole auf eine Antriebsachse kann es vorkommen, dass man mit der Rändelung der Lagersitze zu kämpfen hat.
When assembling a mounting bracket on the axis it can be hard to get over these ripples where the bearings should be placed finally.

img_20210610_093648-jpg.9337


Die Lager rutschen nur sehr schwer über die Rillen und können bei unsachgemäßer Montage beschädigt werden. Abhilfe schafft hier die Verwendung eines Werkzeugsatzes, bestehend aus Rohrstücken in verschiedenen Längen und passenden Unterlegscheiben, wobei alles auf den Durchmesser der Achse abgestimmt ist.
The bearings do not get easy over these ripples and can be damaged in case of improperly mounting. It is useful to engage a set of tools consisting of tubes and washers in different sizes but with the same diameter of the axis.

img_20210610_092253-jpg.9336


Zuerst wird eines der Konsolenlager über die Achse geschoben und - sobald es stecken bleibt - unter Zuhilfenahme des Montagesatze weiter über die Rändelung geschoben. Dabei ist darauf zu achten, dass der ausgeübte Druck gleichmäßig auf das Lager verteilt wird. Das Lager wird beschädigt, wenn nur auf den äußeren Lagerring gedrückt wird.
Put the first bearing over the axis and take the tool set as soon as it gets stuck. Be sure to get pressure on the whole side of the bearing and not only on the outer side to avoid damages!
img_20210610_094112-jpg.9338


Nun wird das Lager Stück für Stück weiter vorgeschoben, indem man durch wiederholte Erweiterung des Montagesatz (also mit Rohrstücken, Unterlegscheiben und der Radmutter) Druck ausübt.
The bearing will be pushed forward bit by bit while you take more and more tubes and whashers.
img_20210610_094141-jpg.9339


Die Radmutter wird immer wieder angezogen bzw. gelockert, um weitere Unterlegscheiben zu verwenden.
The wheel nut gets tightened and released for using mor and more washers.
img_20210610_094812-jpg.9340


Und hier kam ich nicht mehr weiter. Leider hat sich die Achse im Schraubstock irgendwann gedreht und bewegt. Ich konnte sie einfach nicht effektiv genug festspannen. Die simple Lösung hatte wieder mal Roman zur Hand (vielen Dank an dieser Stelle!).
Die Achse wurde senkrecht auf einen Holzklotz gestellt und das Gewinde unten mit einer Schraube vor Beschädigung geschützt. Dann ging es mit einem Hammer wesentlich einfacher weiter.

At this point i got stuck. I didn´t manage to fix the axis in my bench vise in a proper manner, so it got loose and turned. Roman had a simple and effective solution (Thanks a lot, Roman!). I turned the axis into a vertical position and onto a wooden log. But one has to be shure to protect the screw threat by mouting a wheel nut! Taking a hammer, the rest was easy.
img_20210610_104126-jpg.9341


Nachdem das Lager nun seinen vorgesehen Platz auf seinem geriffelten Lagersitz eingenommen hat, kann die Motorkonsole recht einfach über die Achse und das bereits montierte Lager geschoben werden. Um zu verhindern, dass das Lager sich bei der Montage des zweiten Konsolenlagers bewegt, wird ein Klemmring montiert.
So if the first brearing is properly mounted to its final location, the mounting bracket can be easily pushed over the axis and the already adjusted bearing. To avoid the bracket and its first bearing from movement it has to be secured my mounting a clamping ring.
img_20210610_112623-jpg.9343


Danach kann das zweite Lager analog montiert werden. Hinterher den zweiten Klemmring nicht vergessen ;)..
After that the second ball bearing can be mounted in the very same way like the first one. Do not forget to put on the secong clamping ring..
img_20210610_112701-jpg.9345


Bei der Montage ist darauf zu achten, dass die Gewinde der Radmuttern und die Verzahnung der Antriebsseite nicht beschädigt werden!
It is of highly importance that the screw threats for the wheel nuts and the ripples on the axis (powered side where you stick on the left wheel) are not getting damaged"

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 
Zuletzt bearbeitet:

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.447
hy sascha, absolute suuuper anleitung,,,
hättste die mal schon vor :unsure: naja, vor ettlichen jahren eingestellt, dann hätt ich mir 2 mal lagertauschen gespart(y)
bye wolle
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
1.100
Heidenrod
Der Holzklotz ist wahrscheinlich auch wichtig, um den Hammerschlag zu dämpfen: Wir kennen ja alle das Schreibtischspiel mit den 5 Metallkugeln, ähnlich arbeiten hier die Rohrstücke beim Hammerschlag wenn kein dämpfendes Element eingefügt ist.

Gruß,

Werner
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.146
Heut nicht mehr, aber hoffentlich morgen (waehrend der Arbeit). Vorhin hab ich nen Test gemacht und in der Vorschau gab es null Fehlermeldungen.
Auch dir Lukas vielen herzlichen Dank dafuer, dass das Wiki wieder brummt!

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.146
Hi, habs mal als Beitrag eingestellt. Allerdings hab ichs verpeilt, den bestehenden Beitrag zu erweitern..

Der erste neue Wiki-Eintrag..


Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Anmelden

Neue Themen