Zulassung eines E-Motorrad mit Brusa AMC200 Antrieb

  • Themenstarter Abdallah Nasbaoui
  • Beginndatum
A

Abdallah Nasbaoui

Guest
#1
Hallo,
ich benötige für eine E-Motorrad mit Brusa AMC 200 Antrieb Gutachten oder
Prüfblätt über Störenpfindlichkeit VDE für den Deutschen TÜV ,
oder hat einer ein Elektro-Motorrad mit Brusa Antrieb zugelassen und kann mir hinweise geben.
Für Info und Anregung würde ich nich sehr freuen

Gruß
Abdallah nabaoui
 
K

Karl

Guest
#2
Hallo Abdallah,

was sagt Brusa

www.brusa.biz

dazu ?
Für die Steuerung sollte das eigentlich kein Problem sein, für das Motor und Verkabelung bist dann aber wieder Du zuständig!
sonnenelektrische Grüße

Karl
 

Heinz Posch

Neues Mitglied
09.06.2006
0
0
#3
Hallo mitnand,

könnt ihr mir bitte mehr über dieses E-Motorrad sagen?

Das wäre genau das, was ich demnächst bräuchte - allerdings müsst es mindestens 70 km/h laufen (die Roller die es gibt können das soviel ich weiß nicht) - Reichweite täten mir 40 km langen.

Danke,
Heinz
 
A

Abdallah Nabaoui

Guest
#5
Hallo

Habe heute zeit ein paar Bilder zu senden. Ich bin noch nicht gefahren, muß noch das Ladegerät ändern und die Übersetzung.
Das Fahrzeug ist mit einen Brusa AMC200 und ein 6 KW gt20 RCB Motorenbau AG in einer Aprilia RS 125 selbst ein gebaut. Die Verkleidung und Abdeckung für die Elektronik und das problen mit den TÜV ist noch offen.
Wenn Ihr noch Tipps für den Tüv habt? wäre super

Gruß
A.Nabaoui

Email: AbdallahNabaoui@alice-dsl.de

PS. benötige email adresse un die Bilder zu senden.