Zielgruppe Elektroautos - wohlhabende und junge Leute wollen Stromer

Eine Umfrage von Puls Marktforschung hat jüngst ergeben, dass vor allem junge und gut situierte Menschen an elektrischen Fahrzeugen interessiert sind. Derzeit ist das Elektroauto noch eine Seltenheit auf den Straßen - doch dieser Umstand könnte sich in nicht allzu ferner Zukunft durchaus ändern.

Kaufinteresse nimmt stetig zu

Immer mehr Stromer werden von den unterschiedlichsten Automobilherstellern entwickelt und produziert. Auch wenn immer mehr elektrische Fahrzeuge vom Band rollen, ist das Interesse zwar noch gering, aber nimmt langsam zu. Die Nürnberger Marktforschung Puls, die jetzt neue Umfragen und Statistiken herausgegeben haben, teilt dazu mit: "Wer es als Automobilhersteller oder Händler versäumt hat, frühzeitig Kompetenz im Wachstumsmarkt der Elektromobilität aufzubauen, setzt seine Zukunft auf´s Spiel."

Noch im Sommer des vergangenen Jahres haben 39 Prozent aller Befragten ein großes oder sehr großes Interesse an Elektroautos bekundet. In diesem Jahr sind es schon 41 Prozent. Interessant ist dabei, dass potenzielle Käufer für den Autokauf um die 30.200 Euro aufwenden würden. Befragte, die noch kein Interesse an Stromer oder ähnlichem zeigen, würden wenn höchstens 24.600 Euro im Durchschnitt ausgeben wollen. Alles in allem sind Interessierte an Elektroautos eher Personen, die ein gutes oder deutlich höheres Einkommen erhalten als andere Befragte. Der Anteil des Einkommens liegt bei den Umfrageteilnehmern mit über 3.000 Euro im Monat bei 48 Prozent.

statistik-1-png.3199


Umfrage liefert Einblick über Herstellerbeliebtheit

Doch nicht nur das Einkommen oder Alter hat bei der Befragung der Puls Marktforschung eine maßgebliche Rolle gespielt. So wurden auch Fragen gestellt, die sich auf Marken und den persönlichen Eindruck der führenden Entwicklung bei e-Fahrzeugen oder Hybriden bezogen. Wie sich die Antworten in den vergangenen Jahren dargestellt haben und wie die Meinung sich im Laufe der Zeit gewandelt hat, lässt sich sehr gut in der unten erstellen Grafik entnehmen.

statistik-2-png.3198


Quelle: www.puls-marktforschung.de


Bild: Nissan
 
Zuletzt bearbeitet:

Kommentare

Neue Themen