ZEV in Kalifornien

  • Themenstarter Davis Schreyer
  • Datum Start

D

Davis Schreyer

Guest
http://www.elektroauto-tipp.de/modules.php?name=Eautousa

Hier ist die Rede davon, dass in California bis 2003 ein Zehntel aller Fahrzeuge emissionsfrei sein müssen. Hat sich bisher in dieser Richtung wenigstens annähernd etwas getan (bei dem in Amerika doch zugegebenermaßen etwas ärmlichen Angebot an E-Fahrzeugen)?

Gruß,
Davis
 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.069
Der Artikel ist leider völlig veraltet, inzwischen hat sich das Gegenteil getan.

Nachdem die US-Autoindustrie mit Millionenaufwand für Rechtsanwälte und Lobbyisten das sog. ZEV-Mandat in Kalifornien zu Fall gebracht hat, wird alles versucht, bereits in Umlauf gebrachte EVs wieder von den Straßen zu holen.

Ford hat sein Think-Programm beendet und den Hersteller in Norwegen verkauft.
Von den Thinks in den USA wurden einige verschrottet, der Rest nach Protesten nach Norwegen zurückgebracht.
Die wenigen Ranger EVs werden jetzt, ebenfalls nach Protesten, nicht verschrottet sondern an die bisherigen Leasing-Inhaber verkauft.

General Motors verschrottet trotz Protesten sämtliche EV1-Fahrzeuge, anstatt sie an die Leasing-Vertragsinhaber (die z.T. Unsummen dafür geboten haben) zu verkaufen.

Toyota läßt alle Leasing-Verträge für die RAV4 EVs auslaufen und verschrottet die Fahrzeuge trotz Protesten, für verkaufte Fahrzeuge gibt es nur noch Service bis 2008 (IIRC).

Stattdessen konzentrieren sich alle Hersteller auf das Verfeuern von Steuer- und Forschungsgeldern in den beliebten GeldverBrennstoffzellen.
Da können sie nämlich sicher sein, daß nie irgendein umweltfreundliches Serienfahrzeug dabei herauskommt :mad:.

Was es in den USA allerdings reichlich gibt, sind NEVs ("Neighborhood Electric Vehicles"), aufgestylte Golfkarren und Miniautos wie z.B. der Dynasty IT mit einer Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h (25 mph).
Diese Wägelchen sind sehr beliebt in den Rentner-Ghettos von Florida und in sog. "gated communities" und bestärken den Durchschnitts-Ami in dem Glauben, EMobile seien prinzipiell nur für Greise taugliche Verkehrshindernisse.

Und wenn der Ami mal so richtig an etwas glaubt, dann stimmt es auch irgendwann für den Rest der Welt (s. Irak-Krieg).

Gruß Jens
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!