ZEBRA Z57 in Fiat Panda - End of Charge with SOC too low


rostefix

Mitglied
20.01.2015
108
Hi,

ich bin gerade dabei eine Z57 wieder in Betrieb zu nehmen. Die AC-Heizung ist leider hochohmig (defekt), deshalb habe ich die Zebra über die DC-Heizung mittels Netzspannung auf 245 Grad geheizt. Ich hab mir ein Relais reingebaut, das die DC-Heizung je nachdem, ob Netzspannung vorhanden ist, zwischen den Ausgängen für AC und DC Heizung hin - und her schaltet. Das scheint zu klappen.

Sodann hab ich versucht sie zu laden. Das BMI schaltet bei 67% SoC das Ladegerät ab und meldet "End of Charge with SoC too low". Die Spannung (253V) der Batterie passt laut Datenblatt eher zu 85..100% SoC. Temperatur ist bei 245°C wohl auch OK.

Hat jemand eine Idee, was zu tun ist, dass das BMI den SoC wieder richtig mitbekommt (ob das BMI oder der Microcontroller im Batterieflansch von diesem Akku sind? Ich weiss es nicht, es war ein Teilehaufen... Irgendwie muss man es doch initialisieren können...?)

Gruss Basti
 

thegray

Bekanntes Mitglied
15.04.2008
8.201
Eigentlich haste alles als Grund geliefert!

Vermutete Ursache - eine odere mehrere Zellen sind nicht mehr Fit haben also verminderte Kapazität - Hab mich nicht soviel damit beschäftigt wie die bei Überladung/Tiefentladung reagieren.

Aber das System hat geladen, solange bis die Gesamtspannung und damit die vermutete Einzelspannung der Zellen den zulässigen Max. U erreicht hat, bei der Temp. X begleitend die Landung beendet.

Der Kapa-Zähler teilt dir dann nebenbei mit, das eben die Umax (beigegebener Temp.) erreicht wurde, während er noch weit unter der eigentlichen SOC ->VOLL war.

Bei der Spannungslage und da die dann jetzt noch Warm ist - alten Backofen; Heizlüfter nehmen und Entladen bis das BMS abschaltet. (in der Annahme das dies auch vorrangig nach der Klemmspannung geht)Wäre der einfachste Versuch das dazu zu bringen - fest zustellen was geht. Sofern nicht doch Zellen aus welchen Grund auch immer vermiderte Kapa haben.

Beim nächsten Laden wirst dann sehen was Brutto und Netto reingeht .
 

JPKessler

Mitglied
03.04.2006
141
ich hatte sowas auch schon mal bei meiner Z5 am Twingo, es kann sein, dass deine Zebra schon voll ist, aber das BMI nicht weiss was los ist, die Firma Kamoo in Zürich kann dir ev. helfen, ohne das du da erscheinen musst! Ev. muss du nur dem BMI via Zebramonitor sagen, dass du >80% bist, dann schaltet die Anzeige auf 99.9%...
Viel Glück!
 

thegray

Bekanntes Mitglied
15.04.2008
8.201
..... BMI nicht weiss was los ist, die Firma Kamoo in Zürich kann dir ev. helfen, ohne das du da erscheinen musst! Ev. muss du nur dem BMI via Zebramonitor sagen, dass du >80% bist, dann schaltet die Anzeige auf 99.9%...
Viel Glück!
:spos:
Software seitig das zu lösen ist natürlich das elegantere, wenn einen die Nachfolge Firma bereitwillig Info gibt!
Nur Fragen sollte in der Regel ja noch nichts kosten, auch nicht in der Schweiz.
 

Udo Richter

Neues Mitglied
19.07.2016
22
Hat jemand Erfahrung den Zebra Akku gegen Li-Ion auszutauschen? Reprog Ladegerät und Regler (MES-DEA)
 

Anmelden

Neue Themen