Wieviele Elektoautos hätte man von dem heutigen Buchverlust v. MSD bauen können?


K

Karl

Guest
#1
Hallo Freunde!

MSD hat heute 25.000.000.000 Dollar ? an Börsenwert eingebüßt-
Das Medikament "Vioxx" welches vom Markt genommen wurde, war so schlecht nicht, Kollateralschäden sind immer unvermeidlich! (Und ob ich an einer Magenblutung ( ältere NSAR z.B. Diclofenac) oder einem Herzinfarkt durch "Vioxx" statisch alle wieviel?1000 Jahre sterbe ist letztendlich egal!)
Interessant ist die Bewerbung solcher Medikamente, Viagra brauchte das kaum- jeder wollte es!
Das Medikament wird den Krankenhäusern geschenkt, die "empfehlen" es dann den niedergelassenen Ärzten, diese werden auch manchmal in ihrer Verschreibungspraxis "gefördert".

Aus dem heutigen Buchverlust von MSD hätte man eine Million Prius oder 4 Millionen Cityel bauen können!
Vermutlich haben sich aber einige Insider mit Verkaufsoptionen abgesichert, die amerikanische Börsenaufsicht wird ein Auge darauf haben.

Sonnenelektrische Grüße

Karl
 
R

Ronlad Preuss

Guest
#2
Hallo Karl,

man braucht nicht nach Amerika zu schauen, mit der jährlichen Verschwendung von Steuergeldern im Deutschen Haushalt, wäre es möglich jährlich diese Zahl E-Mobile zu bauen, und nicht nur einmal. Also Leute sorgt dafür, daß Ihr so wenig wie möglich Steuern bezahlt, diese Gelder besser direkt einer guten Sache zuführt, nur dann kann in Zukunft sich in diesem Lande ein positiver Wandel ergeben.

Gruß Ronald
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge