Wieder welche die mit Wasser Feuer machen


Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
Hallo Zusammen


Wieder Higertech aus Germany

und gleich eine Perle der Sauberkeit

<img src=http://www.purratio.ag/AQUA-FLAME/Energieerz_/af_muschel02.jpg>

http://www.purratio.ag/AQUA-FLAME/Energieerz_/energieerz_.html

"Aqua-Flame ist &#8222;die&#8220; Neu-Erfindung in der Brennstofftechnik, die laut Beurteilung von Fachleuten als die absolute Weltneuheit zu betrachten ist.

Hierbei handelt es sich um eine Technik, welche durch Unterstützung von elektrischer Energie, Wasser in brennbaren Stoff umwandelt und mittels eines Brenners eine sofortige Flammenbildung ermöglicht.

Die Neuerfindung ist vielseitig einsetzbar. Sie eignet sich u. a. zum Betrieb von Heizungsanlagen, allgemein zur Wärmeerzeugung, zum Antrieb von Motoren, Strahltriebwerken, Turbinen, Kraftwerken, usw. Generell ist die Technologie überall dort einsetzbar, wo fossile, nachwachsende oder chemische Brennstoffe zum Einsatz gelangen.

Die Energieerzeugung erfolgt unter minimalen Kostenaufwendungen. Die Herstellungskosten der Geräte sind identisch zu den Kosten herkömmlicher Technik. Es fallen keine Abgase an, da als Brennstoff Wasser zum Einsatz gebracht wird.

Aqua-Flame Funktionsprinzip:
<img src=http://www.purratio.ag/AQUA-FLAME/Technik/af_skizze03.gif>
http://www.purratio.ag/AQUA-FLAME/Technik/technik.html

genau so gehts und da kommts Ihr net drauf.

Schamts euch Saubande greisliche


p.s. das Aktien kaufen natürlich nicht vergessen
 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.069
Also aus Wasser und Strom Wasserstoff erzeugt und dann abgefackelt haben wir schon vor über 20 Jahren im Physikunterricht.
Hätte ich bloß damals schon die Idee gehabt, dazu eine Imagebroschüre zu basteln und es als Weltneuheit zu verkaufen...


Gruß Jens
 
K

Karl

Guest
Hallo Manfred,
lies Dieses:
http://www.wallstreet-online.de/ws/community/board/threadpages.php?fid=6&tid=975597&offset=0&page=-1&

Warum kann man solche Leute nicht gleich einsperren?

Mir fallen da gleich wieder Stickstoff und Magnetmotore sowie auch neosino ein- warum wohl ?

Karl
 

Jens Hakken

Neues Mitglied
20.04.2006
37
Jeder der ein bischen handwerklich geschickt ist ,kann sich sowas selber bauen.
Ich hab mir vor 4 monaten mal so ein Elektrolyser gebaut und damit ein notstromaggregat angetrieben.Das einzigste problem war nur,der motor durfte nicht länger als 2minuten laufen weil keine schmierung da war.Und ich wage mal zu behaupten das mann sogar so ein elektrolyser fürs auto bauen kann und somit auf wasser fährt.Nur darf man nicht vergessen das bei der elektrolyse das material zersetzt wird und somit kommt man wieder zur frage ob sich das überhaupt lohnt.Stromfressen tun die dinger auch nicht schlecht.Meine hat zum beispiel 45 Ampere bei 12 volt gezogen.
Gruss
Jens Hakken
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
O Entschuldigung ich meine natürlich

Hallo Jens Hakken

Das was Du schreibst ist absolut richtig, nur im Offtopic geht es oft sehr Ironisch
zu und wenn Du Karl Link folgst wirst Du auch sehen das es auch nicht direkt
um Wasser und Feuer geht sondern um Gut und Böse.

Zum verdeutlichen was so an Absonderlichkeiten im Netz zu finden ist und wo
immer etwas der Zweifel dabei ist, ob Lachen oder Weinen, mal etwas noch
abstruseres

"Das KraftWerk Sonne sendet permanent gigantische Mengen an Energie aus und ist somit/dadurch essentiell der entscheidende Energie-Lieferant (SonnenLicht, minimale Wärme, UV-Strahlung etc. ...) für alles Leben.
Die Mutter-Erde, die in ihrer Umlaufbahn um die Sonne kreist, empfängt genauso von dieser gigantischen Menge an Energie, die zu respektablen Anteilen auch absorbiert, allenfalls, jedoch nur kurzfristig, zwischengespeichert wird!
Nun, was dem 08/15 ErdenBürger, ca. 95% der ErdBevölkerung, denen diese Geschehen unwissentlich sind, also Unbekannt verschwiegen bleibt, ist in der Tat, dass die die Erde genausoviel Energie wieder ins All zurück reflektiert.
Dabei kommt es ganz bestimmt auch zu RückKopplungen mit durch MenschenHand erzeugter WärmeEnergie. Hierfür sind, bezüglich negativer Auswirkungen, mutmasslich noch nicht einmal genügende ForschungsArbeiten geleistet worden!

Aber es ist ja &#8222;IN&#8220;, dass man SolarTechnologien staatlich und an der Börse fördert. Alles auf Kosten des Lebens!

Warum wohl diese Empörung?
Die Sonne vermag mit ihrer EnergieStrahlung, konkret gesprochen, den Planet Erde nicht zu versorgen. Auch die SonnenWärme zur WärmeSpeicherung ist, mal ungeachtet aller anderen Vorgänge, sowieso ungenügsam, weil ja bekanntlich Wärme immer in Richtung Kälte von der ErdOberfläche weg in die Atmosphäre strömt.
Um also den lebensnotwendigen WärmeHaushalt auf Erden aufrecht zu erhalten, muss hierzu genauso unentbehrlich eine EnergieErgänzung aus EigenTätigkeit (Erde, Natur, Atmosphäre, Menschen, Fauna, Flora, ...) stattfinden!

Zum Glück weiss man, inzwischen auch wissenschaftlich bestätigt, dass ein jeder Körper Energie abzugeben vermag!

Also ist jeder grössere Eingriff mittels SolarTechnik (SolarZellen etc. ... gleich welcher Bauweise) in dieses selbstbalancierende und sich erhaltende Energie-System himmelschreiender &#8222;Frevel an der Schöpfung, wie an der ErdBevölkerung&#8220;!
Im Klartext: SonnenErnergie ist keinesfalls marktschreierische &#8222;Freie Energie&#8220;!

Die WetterBedingungen der letzten Jahre zeigen immer deutlicher auf, dass das atmosphärische Gleichgewicht, also unser planetarisches EnergieSystem, zum StromErzeugen ausser Rand und Band gerät! Leider auch da schon wie überall, wo der Mensch seine Hand im LebensSpiel hat und damit seine Spuren hinterlässt.

Mit visionären Grüssen
OLMHC Society
Freiberufler
Dir. B. Ruch"

für den der noch nicht weit genug gesurft hat um zu gruseln

http://olmhc-society.blogspot.com/

http://www.blognic.net/rss.php?blogId=28&profile=rss090



Grüße aus den Bergen in den man immer wieder erstaunt
ist über die Welt da draußen Manfred
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge