Wie bekommt man große Batterien in den Batteriekorb

M

Manuel

Guest
Hallo,

hier gibt es doch sicher einige, die mit den 110Ah oder 125Ah Bleiklötzchen rumfahren und die sind doch etwas höher, wenn ich mich recht erinnere - so um die 25cm?? Ich hab heute versucht den Holzkasten für meine NiCd-Rundzellen (ist 25cm hoch, sonst so wie die normalen Akkus) ins El zu bekommen - ging nicht... ist oben am Rand angestanden...

Weiß jemand Rat? Vielleicht den Rand n bissl aussägen?

Gruß

Manuel
 

bastelwastel24

Aktives Mitglied
30.03.2005
878
Hallo Manuel

Du kannst das Kunststoffmaterial sehr gut wegschleifen.
Ein Bandschleifer geht sehr gut.
Aber Obacht mit den Kabeln!
Ein Bekannter hat die NSR 125 eingebaut.
Der Deckel geht nur noch mit drücken drauf!

Gruß Peter J. CityEl S03639
 
M

Manuel

Guest
Aha,

sehr gut - ich hab schon bedenken gehabt, ob ich die womöglich gar nicht reinbekomme...wieviel kann man bedenkenlos wegschleifen?

Gruß

Manuel
 

bastelwastel24

Aktives Mitglied
30.03.2005
878
Theoretisch bis fast an die Nieten.
Dann mußt Du Dir aber einen neuen Deckel basteln.
Die Seitenauflage reicht dann nicht mehr.

Gruß Peter J.
 
M

Manuel

Guest
Hi,

ich hab heut mal meine mittlere Batterie rausgemacht und festgestellt, dass das ganz schön eng sitzt unten (also in der Breite) - so ne Sch...
@ Peter: kannst du mir die Adresse von dem netten Herrn geben, der die 34,5x17,3x27,5cm!! NSB 125 in diesen Batteriekorb gebracht hat? Ist ja der Hammer, da ist mein Holzkasten sogar noch kleiner!

Ich hab mal geschliffen, nun gut, das geht aber auch nur begrenzt und dann kommen mir die Kabel in den Weg... sieht nach viel viel Arbeit aus...

Gruß

Manuel
 
W

WolfgangK

Guest
hat da wirklich jemand drei Stück NSB 125 mit je 48 KG eingebaut??

Geht das auch bergauf oder nur runter?
Im Ernst, wie fährt es sich damit, kann der Jemand mal was schreiben, wir suchen noch Erfahrungen mit NSBs, die 90 iger sind interessant.

Wolfgang
 

bastelwastel24

Aktives Mitglied
30.03.2005
878
Hallo Wolfgang

Ich habe jetzt noch mal mit dem Bekannten telefoniert.
Es sind keine Northstar sondern CTM CTV 135-12.
340 / 173 / 280 39,8 kg.
Irrtum meinerseits.
Die Federung ist gedoppelt.
Er selbst hat über 6000 km in 6 Monaten gefahren.
Die Batterien waren im El eingebaut als er es gekauft hat.
Die Reichweite liegt bei über 75 km im Sommer.
Winter um 45 km.

Zu beziehen bei www.akku-partner.de

St. 220.- Euro

Gruß Peter J. S03639
 
R

Rainer Partikel

Guest
Moin Zusammen,

warum stellt Ihr die dritte baterie nicht in den Fußraum vom EL. Dann ist die Strassenlage auch ein wenig beser. Vorallem bei Glätte würde das Vorderrad besser spuren und die fedrung muß nicht gedoppelt werden.
Möge die Sonne mit uns sein
ZINNEKE
 

Anmelden

Neue Themen