Werbung abmachen - Erstreinigung

Olaf Regge

Mitglied
27.06.2006
60
Hallo EL-Fans,

ich möchte mich in eure Reihe eingliedern. Meine Frau und ich haben uns nun auch einen City-EL zuglegt. Einen schönen roten Taga, 4 Jahre alt - recht wenig gelaufen.

Wir werden den im Kreis Steinfurt fahren (In und um Neuenkirchen-Emsdetten-Rheine-Steinfurt). Ebenes Land jeden Tag mid. 30 km, da er meine Frau zur Arbeit und zurück bringen soll.

Jetzt zu meiner Frage:
Auf dem EL ist im Moment noch Werbung geklebt, die wir gerne entfernen wollen. Die Werbung ist auch auf den Scheiben drauf.

Ich denke, dass man die Klebung selber schon mal mit einem Föhn abmachen kann.
1.) Auch auf den Scheiben?
2.) Wie bekomme ich die Kleberreste runter?
3.) Scheiben sind etwas matt, wie bekomme ich die wieder richtig klar?
4.) Was ist bei der Reinigung / Entfernung der Werbung noch zu beachten?

Vielen Dank schon im voraus
Bis dann
Olaf

PS.: Gibt es hier irgendwo eine Liste aller Teilnehmer dieses Forums? Würde gerne wissen, wo alle so herkommen und was für Fahrzeuge die fahren, wie alt etc...
 
25.06.2003
138
Hallo Olaf,
auf meinem EL waren auch Klebebuchstaben. Mein Händler hat diese vor der Auslieferung mit Nitroverdünnung entfernt. Das ging echt gut und hinterließ auch keine Spuren - aber auf den Scheiben??????????ßß

Ich hoffe ich konnte helfen.

Rüdiger
 

Olaf Regge

Mitglied
27.06.2006
60
Ja, dass mit den Scheiben macht mir persöhnich auch die meisten sorgen. Da möchte ich mich nocht nicht so richtig rantrauen.

Das CityEL wird mir auch erst nächste Woche ausgeliefert, so das ich jetzt noch nichts testen kann....

Ich werde es euch berichten, wie es mir mit den Klebestellen gegangen ist.....

Gruß aus ST
Und immer einen daumen breit Luft in den Reifen ;-)

Bis dann
Olaf
 
H

Harald Meyer

Guest
hallo Olaf,
die Mitgliederliste kannst Du einsehen, wenn Du Dich als Mitglied anmeldest.
Über Login. Da gibt es dann eine Liste mit allen Mitgliedern, EMAIL und Adresse, sowie Infos zu Lademöglichkeiten.
Gruß
Harald
 
T

Thomas Stooss

Guest
Hallo Rüdiger,
gute Erfahrungen bezüglich Kleberesten von Aufklebern oder zB. Preisschildern auf Kunststoffen habe ich mit Testbenzin gemacht. Einfach etwas Testbenzin auf ein weiches Tuch und abwischen. Dann mit Klarwasser abwaschen.Aber vorher an verdeckter Stelle ausprobieren!!
Dies ist besser als Nitro, es macht die Oberfläche etwas stumpf.
Übrigens.... , die Schokolade kommt hier momentan gut an.

Viele Grüße

Thomas
 
R

reinhold

Guest
Hallo
Ich habe auch gepopelt...
Am bessten ging Silikonentferner!
Nicht scharf aber sehr lösestark.
Anschliessend mit Wachs versiegeln und die Kiste ist wie neu!!!
Neueinsteigern empfehle ich die Reichweite erst zu testen und zu steigern. sowie die Fahrmentalität anzupassen...
Der Lader ist ein wesentlicher Faktor für die Reichweite und lebensdauer der Batterie!!
Viel Vergnügen mit dem neuen EL!
Tschau
Reinhold
 
D

Dirk Hunecke

Guest
Hallo Olaf,

die Werbung (Folienbuchstaben) auf meinem El habe ich mit einem Fön erwärmt.
Dann kann man die Buchstaben fast ohne Kleberrückstände abziehen.
An den Rändern war dann ein minimaler Rest Kleber übriggeblieben.
Mit etwas Brennspiritus auf einem Lappen dann vorsichtig die Kleberrückstände abwischen (mehrfach drübergehen).

Brennspiritus hat bei mir besser funktioniert als spezielle Kunststoffreiniger, Verdünnung oder ähnliches wollte ich nicht anwenden, da zu aggressiv.

Ich hatte allerdings keine Werbung von der Klarscheibe zu entfernen.
Bitte dort erst an unauffälliger Stelle testen, ob der Spiritus geeignet ist.

Viele Grüße

Dirk
 

Olaf Regge

Mitglied
27.06.2006
60
Nun ist er da.......

gestern haben wir unseren Taga bekommen. Und natürlich sind wir gleich dabei gegangen.

Von den Fensterscheiben geht es echt sch.... (schlecht, das war das Wort ;-) ) ab. Da hilft nur Stundenlanges knibbeln, bis die Fingernägel ganz ab sind.....

Alles andere geht recht gut ab aber auch nur mit Schweiß....

Die Reste gehen gut ab mit Waschbenzin und auf den Scheiben haben wir es mit dem "milderen" Spiritus abbekommen.

Heute noch eine letzte Seite abknibbeln und dann darf bald eine neue Werbung drauf. (Aber niemals mehr mit so vielen kleinen Buchstaben.)

 
W

Werner Weiß

Guest
dann solltest du seine nachrichten besser lesen :) :)
der hat ne eigene firma!!!
euer el- flitzer weiss :D
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.691
Filderstadt
www.elweb.info
Hallo Olaf,
Du hast Dich ja im elweb eingetragen, damit hast Du im Internbereich Zugriff auf die Adressliste...

Zur Werbung, ein Föhn, nicht zu heiß, und Fingernägel sind eine gute Kombination. Für die Reste kann man vorsichtig und sparsam mit Spiritus arbeiten. Auch "Armor all" oder Autowachs kann bei den Resten helfen. Es könnte sein daß man Oberteil der Haube ein paar Abdrücke der Werbung bleiben.

Grüsse
Ralf
 

Olaf Regge

Mitglied
27.06.2006
60
Hallo Rudi,

Werner hat zwar recht, ich habe eine eigene Firma, aber ich weiß noch nicht, welche Werbung drauf soll. Denn für unser Unternehmen wollen wir zur Zeit keine Werbung machen. Außerdem kann ich das Geld von anderen Leuten gebrauchen. Und wer kann das nicht. ;-)
Wir haben schon einige Angebote. Werden es in den nächsten Tagen entscheiden, wer unseren Targa schmücken darf....

Ja Ralf, ich bin im elweb Mitglied und habe schon Kontakt aufgenommen mit einem Fahrer aus meiner Gegend (bzw. besser gesagt er mit mir ;-) )

Vielen Dank erst einmal für diese super Hilfeseiten und allen allen aus dem Forum auch vielen lieben Dank für alle Hilfen, die ich schon erhalten habe. Ich hoffe in Zukunft auch etwas mitwirken zu können....

Ich finde es total toll. Ich wurde so schnell und positiv hier in die Gruppe aufgenommen. DANKE !!!

 
25.06.2003
138
Oh man, erst nur die ersten Seiten gelesen und dann geantwortet. Nun sehe ich auch Deine mail, also O.K.
Verkaufen als "teuren" Werbeplatz - warum auch nicht.
 
I

Ingo Paulisch

Guest
Moin zusammen,

warum nicht Werbung auf dem El? Es ist ein aufsehen erregendes Fahrzeug.
Warum also nicht ein paar Euro dazuverdienen?
(Auch ich stehe in Verhandlung mit 2 Firmen wegen der Werbung.)

Grüße aus dem Norden
Ingo Paulisch.
 
25.06.2003
138
Nun, das mit dem Geld stimmt schon. Eigentlich habe ich meine werbefläche auch schon verkauft, denn ich habe beim Batteriekauf direkt bei der Industrie die Fläche angeboten - und die Batts billiger bekommen, aber noch keine Werbung drauf - haben die wohl vergessen :D

Ich werde mich dort aber bestimmt nicht melden :rolleyes:

Man soll ja keine schlafende Hunde wecken.

Ich finde den Wagen einfach schön - ohne Werbung.

Rudi
 
25.06.2003
138
Was wird denn so für die Werbung geboten? Ich meine nur mal so rein Informatif??
Bei Taxen gibt es 25 - 60 € / Monat zzgl. der Kosten für die Werbung ( Lackierung oder Beklebung).
Wer hat denn gute Verträge gemacht?
Oder fällt das unter die Rubrik -> Geld hat man / bekommt man, aber man spricht nicht drüber???

Rudi
 

Olaf Regge

Mitglied
27.06.2006
60
Hallo Rüdiger,
ja Rubrik -> Geld hat man / bekommt man, aber man spricht nicht drüber..... :rolleyes:

Aber ich tue es trozdem mal ;-)

Wir haben uns mit einem befreundeten Paar hingesetzt. Die haben ein Taxiunternehmen und haben uns einen Vertrag von denen angesehn.

Tatsächlich bei Taxi Monatilch 40€. Vertrag ganz kurz ohne irgend welchen Schnickschnack.

Wir haben einen Vertrag aufgesetzt 29€ im Monat oder fest 600€ für 2 Jahre. Beklebungskosten und Werbung muss der Mieter selber erledigen. Dafür wird dem das Fahrzeug einen Tag zur Verfügung gestellt. Er muss auch die Entfernung der Werbung erledigen, nach Mietende.

Bei Zweijahresvertag: Geld im Voraus für 2 Jahre. Vertrag kann beiderseits nicht gekündigt werden. Ausnahme, Fahrzeug steht nicht mehr zur Verfügung (Verkauf/Unfall etc...). Dann muss Anteilig die Miete zurück gezahlt werden. Bei Monatlicher Zahlungsweise: Mietzeit 3 Monate.

Mietzeit verlängert sich automatisch um weitere 3 Monate, wenn nicht 4 Wochen vor Ablauf gekündigt wird.

Ich kann nur sagen, es lohnt sich einige Firmen anzusprechen. Es gibt einige Unternehmen, die gerne Werbung auf so einem Umweltfreundlichen und sehr auffälligem Mobil machen..... aber dran denken. Einnahmen sind Steuerpflichtig :mad:

 
25.06.2003
138
Tja, und wenn man das so liest, dann kommt der Geizhals mit dem gierigem Blick und fängt an sich darüber gedanken zu machen - das ist ja nicht so ganz wenig.

Na mal sehen, noch warte ich mal ab.

Rudi
 

Anmelden

Neue Themen