wer kennt den guf geco ?


K

Karl

Guest
Hallo,
Wer kennt den :

http://www.guf-geco.com/start.htm ?

Er wird auch hier in den An/Verkaufsforen angeboten, im pdf Dokument hat er 500 Watt, ansonsten 1,1 kW bzw 1000 W Leistung!
17 Ah Batterien ( bei 48 V) sollten bei 200 A wohl Probleme bekommen?

Karl
 

Bernd Rische

Mitglied
18.12.2003
225
Hallöchen,

ich weiß zwar nicht wie du auf die 200A kommst? (1,1kW und 48V sind bei mir noch 22,9A:confused: )
Aber ich finde es wieder toll, wie sich eine Webseite wiedersprechen kann. Wieso kann man keine Herstellerseite mal ohne Fehler hinbekommen? :hot:
In den technischen Daten steht was von 1,1kW Motorleistung aber in dem Info-Flyer nur 500 Watt Leistung drin....

Bis denne

Berny
 
K

Karl

Guest
Hallo Berny,

da hab ich doch glatt bei meinem Ärger eine Null zuviel reingehackt- sorry-, das ändert aber an der Aussage sonsts gar nichts. Außerdem sind technische Angaben die " kleiner als " für Geschwindigkeit und Reichweite angeben, einfach eine Frechheit, das schafft mein Modelltruck dann ja auch!

Sonnenelektrische Grüße
Karl
 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.069
Ich bin die 500W-Version am Sonntag kurz probegefahren.
Bei http://www.e-roller.de.tp gibt es inzwischen auch die neue 1100W-Version für 125¤ mehr.

Die Beschleunigung mit 500W ist ziemlich schwach, in der Ebene gehts gerade noch, aber Berge irgendwelcher Art sollten nicht auf dem Weg liegen.
Die Angaben für Höchstgeschwindigkeit und Reichweite mit dem "<" davor sind zumindest ehrlich. In der Ebene kommt man nach einiger Zeit auf ~40 km/h, Reichweite konnte ich leider nicht austesten.
Die Verarbeitung ist für den Preis ordentlich, es gibt sogar ein Fernlicht mit Lichthupenfunktion :rolleyes: .
Allerdings ist der Roller insgesamt recht "winzig", ich (gut 1.80m) bin mit den Knieen schon am Lenker angestoßen.
Das Vorderrad hat eine sehr merkwürdige Federung, kein Federbein sondern eine Art Gelenk. Sieht komisch aus, funktioniert aber.
Das Ladegerät ist kompakt aber schwach und kann beim Laden in der Ablage unterm Sitz bleiben.

Laut Händler-Aussage wurde der Geco in Deutschland entwickelt und wird in China unter deutscher Kontrolle gefertigt.

Fazit (ohne Gewähr): Billige, vielleicht sogar preis-werte Alternative für Kurzstrecken und eher unterdurchschnittlich große/schwere Leute. Die Zusatz-Euros für die stärkere Version würde ich auf jeden Fall investieren.

Gruß Jens
 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.069
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=44320&item=4564657411&rd=1

DISCLAIMER: Bin nicht der Verkäufer, kenne ihn nicht und bekomme auch keine Prämien :p.

Gruß Jens
 
M

Mario Volkmann

Guest
Endlich mal eine glaubhafte kmh- Angabe!
sonst wurde immer nur von >40 geschrieben...

Gruß,
Mario
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!