Wassermangel-Anzeige

M

Manfred

Guest
#1
Hallo Saxofahrer,
nach meiner letzten Wasserbefüllung, im Anschluß nach einer Ausgleichsladung,
kam diese gewisse Wassermangel- Anzeige. So ging ich gestern abend zum Zitronenhändler und wollte die Serviceleuchte "Wassermangel"
löschen lassen. Nachdem ich dem Zitronenmeister erklärt habe wie das Auto zu fahren ist und wo er den Rückwärtsgang findet, hat er in der Werkstatt sein Diagnosetester namens "Aitec" angeschlossen. Nach Eingabe der Grunddaten: Typ und Teile derFahrgestellnummer
hat der Tester das Diagnoseprogramm gestartet. Er suchte verschiedene Komponenten in dem Fahrzeug, z.B. die Einspritzpumpe. Nach dieser wurde ca. 3-4 Minuten gesucht und dann erschien "NEIN" auf dem Display und so gings weiter über Standheizung bis Luftsack. (Airbag) Dann konnte man die Fehler auslesen und es erschien der Fehler "Wassermangel". Dann versuchte er den Fehler zu löschen, dabei wurden verschiedene Anforderungen vom tester abgefragt: "Stecker ziehen, Wasser befüllen". Alles wurde bestätigt und dann kam der Fehler - Löschvorgang der dann auch bestätigt wurde. Es dauerte dann ca. 20 Sekunden und dann erschien die Anzeige: "Antrag abgelehnt". Mehrmals haben wir diese Prozedur wiederholt, leider ohne Erfolg. Jetzt weiß ich nicht, ob etwas falsch gemacht wurde oder ob es einen Trick gibt den Tester zu überlisten?

Der Kundendienstmeister, der sich wirklich bemüht hat (es war sein erstes Elektroauto in der Werkstatt) wird am Montag in Köln nachfragen welche Möglichkeiten es noch gibt diese Fehlermeldung zu beseitigen.

Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht?


Grüße aus Stuttgart

Manfred
 
J

Jürgen Fleischmann

Guest
#2
Hallo Manfred,

er muss erst den Wassermangel an sich löschen, da gibt es einen eigenen Menüpunkt. Danach kann man den Fehler löschen dann ist das alles OK.

Gruß

Jürgen
 
E

emil

Guest
#3
Hallo Manfred wenn nur die Meldung Wassermangel gelöscht wird sokommt nach der nächsten Ladung die Meldung wieder. Zuerst mus eine Erhaltungsladung die durch das Diagnosegerät gesteuert wird durchgführt werden. Danach mus Wasser nachgefullt werden ( maximale Zeit 30 min ) .Jetzt kann man den Alarm rückstellen! Steht alles in der techn Beschreibung. gruss Emil
 
G

Günter Mundzeck

Guest
#4
Hallo emil, welche technische Beschreibung meinst du und wo bekommt man die?
gruß günter.
 
E

emil ogris

Guest
#5
Hallo Günter es ist die Beschreibung 106 ELECTRIC VORSTELLUNG da sind sämtliche Serviceunterlagen für die Werkstatt auf 51 Seiten.
 
G

Günter Mundzeck

Guest
#6
Danke emil,
wie könnte ich denn an diese Beschreibung 106 ELECTRIC VORSTELLUNG kommen?
gruß günter
 
M

Manfred

Guest
#7
Anzeige gelöscht!!!!!!!
Doch leider nicht in der Werkstatt mit dem netten Meister. Der hat weitere Arbeiten abgelehnt. In einer anderen Werkstatt wurde eine Wartungsladung über Nacht durchgeführt und anschließend die Anzeige gelöscht
zum Schnäppchenpreis von 114 Euro. Ein Liter dest. Wasser wurde auch noch berechnet für schlappe 6,17 Euro netto. Jetzt kauf ich ein Elit!!!!!!!! Wenn ich nur wüsste wo.

Gruß
Manfred
 
W

Walter

Guest
#8
Hallo Emil,

wie könnte ich denn an diese Beschreibung 106 ELECTRIC VORSTELLUNG kommen?

Ich hatte anliche problemen mit meiner 106. Leider steht das Peugeot im Werkstatt. Das Wagen fahrt jetzt uberhaupt nicht mehr. Und die techniker dort wissen nicht wie sie die anzeigen dem Diagnoseanlage ubersetzen mussen.
Aber daß is fur ein andere Beitrag ;-)

gruß, Walter
 
B

BOB

Guest
#9
Hi Freunde der Ele.AX´s und Ele.Saxo´s !!!
So zur Wassermangelleuchte.
Wenn diese erscheint dann muss eigendlich eine Wartungsladung durchgeführt
werden, diese kann nur mit dem Elit oder anderes Gerät programmiert werden.
Nach dem Ladevorgang müsst ihr dann das DEST. Wasser auffüllen.

Jetzt zum Löschen der Wassermangelleuchte, dies kann wieder nur
mit einen Diagnosegerät (Elit) durchgeführt werden.
Diese Löschung darf aber auf keinen Fall bei allgemeinen Fehlern gelöscht werden.
Sondern darf nur im Bereich Batteriewartung gelöscht werden, sonst kommt sie
immer wieder. (Gemeine Leuchte) :)

Gruß Bob
 
G

Günter Mundzeck

Guest
#10
Hallo cit-fahrer,
bei Wassermangelanzeige muss man an zwei stellen loeschen: einmal bei der fehlermeldung und dann auch im menue "batteriewartung" den Ah-zähler auf 0 setzen.
Gruß Günter
p.s.: lieber mindestens alle halbe Jahre wasser nachfüllen!!!