Vorstellung Tesla Model Y am 14. März


Am 14. März stellt Tesla das Model Y vor.

Das Model Y wird eine Variante des Model 3 mit etwas höherer Karosserie.

Das Fahrzeug wird ca. 10% größer als das Model 3 sein und auch ca. 10% mehr kosten. Batteriegröße, Verbrauch und Reichweite orientieren sich am Model 3. Durch die etwas größere Frontfläche wird es bei der Reichweite und Verbrauch geringe Abschläge geben.

Auf die sogenannten falcon wings wie beim Model X wird verzichtet, es werden "normale" Türen laut Elon Musk.

Weitere technische Daten und Verkaufspreise am Vorstellungstermin 14. März im LA Design Studio

rw


t_y_teaser-jpg.4386
 

Kommentare

Andreas106

Mitglied
29.03.2011
54
größer? Ist das M3 nicht 4,70 m? Das MS ca. 4,9 m?
Warum nicht ein Auto mit ca. 4 m Länge?
Und da heißt es immer: auf die die Länge kommt es nicht an ;-)
 

thegray

Bekanntes Mitglied
15.04.2008
8.071
Drauf achten was geschrieben - Länge ändert nicht die Frontfläche! (ist einfache Gleichung )
Es ist die Höhe (oder Breite) in dem Fall. Plus schlechteren sich einstellen CW-Beiwert - ergibt das schon Etliche Extra Watt an aufzubringender LEistung. ERGO weniger Reichweite.

Nun warum nicht 4m weil man dann bei gleicher Akku-Inhalt; deren Bauform ändern müßte um die gleiche Reichweite zu bekommen - ist gegen die übliche "Gleichteilepolitik". Das würde wieder andere Sitzpostionen bringen, warscheinliche auch andere Bestuhlung; das Fahrzeug würde noch höher als zuerst angedacht und damit die Dachhöhe noch weiter steigen ; das macht nochmehr Fläche und schlechteren CW-Wert - und Schon muß man ein 24Volt-Pack mehr unterbringen ....mehr Gewicht und Kosten mal unter ferner liefen.
 

Andreas106

Mitglied
29.03.2011
54
Die Frontfläche ist im "normalen" Alltag so was von unwichtig. Da ein Fahrzeug i.d.R. ein Stehzeug ist, ist die Stellfläche der entscheidende Faktor.
Da lobe ich mir meinen Drilling. Auf einer Fläche von 1,45 x 3,45 m² Platz für vier Personen. Zum Einkaufen hat man auch Platz für vier Getränkekisten, wenn man die hintere Rückenlehne etwas steiler stellt.
Die heutigen Autos haben oft eine große Stellfläche und einen geringen Innenraum. Dicke Backen an den Seiten und große Überhänge nach vorne und hinten.
Genial war der alte Smart und die alte A-Klasse. Ebenfalls sehr gut ist der VW-Bus.
Wenn die Stellfläche groß ist, kostet das über all viel Geld. Grundstück für Carport, Hof oder Garage. Parkfläche im Parkhaus am Fahrbahnrand und auf der "grünen (asphaltierten) Wiese".
 

Neue Themen

Anmelden

Neue Themen