Versicherungen für eMobile sind explodiert !!!!!

Claus

Neues Mitglied
11.11.2015
0
0
#1
Die Versicherungen für eMobile sind explodiert !!!!!

Ich habe heute die neuen Versicherungsprämien für Elektromobile von meinem Versicherungsvertreter bekommen. ups......

Hier ein Beispiel der Zürich Versicherungs AG

Haftplicht: 251,91 Euro (alter Tarif 104,33 Euro)
Teilkasko: ohne SB 52,56 , 49,62 SB 150 Euro, 42,17 SB 300 Euro
Vollkasko: z.B. KV 500 Euro SB, KT ohne SB 345,13 Euro
Vollkasko: z.B. KV 500 Euro SB, KT 150,00 Euro SB 281,88 Euro

Beispiel an meinem Twike:

Neuer Tarif
251,90 Euro Haftplicht
281,88 Euro Vollkasko. KV 500,00 SB, KT 150,00 SB
------------------
533,78 Euro pro Jahr !!!!


Alter Tarif
104,33 Euro Haftplicht
135,12 Euro Vollkasko. KV 500,00 SB, KT 150,00 SB
------------------
239,45 Euro pro Jahr

294,33 Euro Steigerung, das sind über 100% !!!!

Damit ist die Zürich raus aus dem Geschäft

Die Mannheimer ist da etwas zahmer

Neuer Tarif:

Haftplicht bis 10 kw 92,37 Euro, über 10kw 123,78 Euro
usw.

Vergleich, neuer Tarif mit meinem Twike (wie oben)

92,37 Euro Haftplicht
330,13 Euro Vollkasko. KV 500,00 SB, KT 150,00 SB
------------------
422,50 Euro pro Jahr


422,50 Euro pro Jahr Mannheimer
533,78 Euro pro Jahr Zürich
-----------------
111,25 Div. bei gleicher Leistung

Wer zum Teufel baut denn dauern Schrott mit seinen eMobilen ?
Schröpft die Branche uns nur oder hats wirklich so viele Schäden gegeben ?

Fazit: Auch hier ist jetzt die Zeit der Billigprämien vorbei und niemals das Fahrzeug abmelden und eine neue Versicherung abschließen. Die alten Verträge müssten ja weiterhin gültig sein.

Schlage vor eine Datenbank zu eröffnen wo jeder seinen Versicherungstarif eingeben kann. Vieleicht gibts ja noch Versicherungen die günstiger sind.

Grüße
Claus
 
B

Björn

Guest
#2
Hallo!

Ich will seit 2Monaten mein Puli anmelden.

Mir wurde gesagt, das die Versicherungen eine Konferenz hatten zum Thema E-Mobil. Da wurde u.a. gesagt das eine Einstufung wie ein 50PS Auto Erfolgen sollte!

FRECHHEIT!!!

DEVK:
Haftpflicht ohne SF Einstufung: 180,-Euro!

Züricher:
Haftpflicht mit 85% 218,-Euro

Da komm ich ja mit meinem großen Moppet günstiger!!!

Ich könnt ja mal die billigsten Versicherungen hier reinschreiben!

Wie ich das mitbekommen habe ist die Mannheimer recht günstig?
Hast du dort noch mehr Versicherungen oder warum ist das so "günstig"
 
M

Martin

Guest
#3
Hallo,

welche ist nun günstig?

Mannheimer
oder
Hamburg Mannheimer?

Gruß
 

Wolfram

Neues Mitglied
01.03.2006
0
0
#4
Habe gerade von meiner Versicherung (HUK-Coburg) erfahren, dass sie alle E-Fahrzeuge wie folgt einstuft:
Haftpflicht: 101,23 €
VK 300 mit TK 150: 122,83 €
Finde ich nicht zu teuer!
 
W

wotan

Guest
#5
Mein Mini ist,nach einigem Desaster mit der R+V, seit 2000 in der Regionalklasse R4, Typklasse 10 (wie man mir sagte als VW Käfer), Tarifgruppe R, SF9 (45%) mit einem Haftpflichtbeitrag v. 153,80 DM,
und mit einer Teilversicherung ohne SB, Regionalklasse R3, Typ 10,Tarifgr.R mit 53,60 DM = 207,40 DM = 106,04 €
versichert.
Ne aktuelle Rechnung finde ich komischerweise nicht. Wie meinen KFZ-Brief und den Ersatzzündschlüssel. Sollte mir das zu denken geben? Gehört der Kleine noch zu mir? :rolleyes:
wotan
 

Claus

Neues Mitglied
11.11.2015
0
0
#7
Neue Datenbank für Versicherungen

ich habe mal einen Versuch gewagt. Bitte alle fleißig eintragen.

http://www.datapage.de/de/start.html?id=5267

Grüße
Claus
 

Michael

Neues Mitglied
07.12.2012
27
0
#8
Hallo E-Fahrer!

Gute Idee, der Versicherungsvergleich!

Aber wie sind die Preise vergleichbar, wenn keine Schadenfreiheitsklasse angegeben ist?

MfG Michael R.
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.351
40
Filderstadt
www.elweb.info
#9
Der ADAC hatte mir angeboten mein Fahrzeug neu und günstiger zu versichern. Wie alle die mit so prima Angeboten kommen, haben die meine mini el Daten bekommen >>>> Antwort: Der ADAC versichert keine Elektrofahrzeuge!

Grüße
Ralf Wagner
 
J

Jürgen Thiesen

Guest
#10
Guten Morgen Ralf,
das ist doch ganz einfach: die muessen Ruecksicht auf ihre Sponsoren nehmen, z.B.:
Oelindustrie, Pharmakonzerne, Aerzteverband ;-)

juergen