Universeller Akkutester - Doku

123BMSuser

Neues Mitglied
02.07.2021
12
Hallo an alle Second-Life-Akkubetreiber!
Da ich die NiCd aus meinem Saxo herausoperiert und mit Litec-Tütenzellen ersetzt habe ergab sich die Notwendigkeit, einen Akkutester aufzubauen.

Hier steht die Doku

Das System besteht aus einem Labornetzteil (max. 50V/15A) und einer Elektronischen Last sowie zwei Relais (Laden / Entladen), einem Stromsensor und einer Spannungsmessung direkt am Akku.
Gesteuert wird das Ganze mit einem Mikro-Controller Odroid C2 unter der Software Node Red.
Kein Raspi, da ich analoge Eingänge brauchte.
Mit einer elektronischen Last Kunkin KP184 mit aktueller Firmware (ab V. 2020) kann man den Aufbau noch viel einfacher gestalten, da die Relais und analogen Messungen entfallen.
Dann geht auch ein Raspberry Pi.

Damit habe ich die Li-Ion Zellen getestet, um sie zu sortieren und einen guten Akku bauen zu können.
Im Moment teste ich damit die alten Säfte, um sie mit aktuellen Daten und Meßprotokoll verkaufen zu können.

Die beim NiCd-Test verwendeten Flows habe ich angehängt.
Die Messung läuft wie folgt ab:
  • Entladen mit 15A auf 0V
  • Warten 1h
  • Laden gemäss Spezifikation (10A 12min, dann 15A) mit temperaturgeführter Abschaltspannung
  • Überladen gem. Spez. 2h mit 5A
  • Warten 20min
  • Messen der Ladeschluss-Spannung
  • Entladen mit 15A auf 5V zur Messung der praxisnahen Entlade-Kapazität
  • Rest-Entladung mit 15A auf 0V zur Lagerung
  • zyklische Messung des Innenwiderstands beim Laden und Entladen
  • alle Messwerte und Ergebnisse werden protokolliert.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Anmelden

Neueste Beiträge