Twike schaukelt sich auf ...?


Georg Schumacher

Neues Mitglied
04.03.2006
4
0
#1
Hallo Sebastian,

das kann verschiedene Ursachen haben:

- Spiel im Lenkkopflager
- Spiel in der Lenkstange oder Lenkhebel
- falsch eingestellter Nachlauf
- Spiel in den Gummilagern der Vorderradschwinge (eher selten)
- defekter Lenkungsdämpfer

Um den Fehler zu finden und zu beheben braucht`s schon etwas Erfahrung.

Bei dieser Gelegenheit unbedingt die ganze Vorradaufhängung incl. Lenkkopf auf Korrosion prüfen und entsprechend konservieren.

Wende Dich am besten an das TWIKE-Center in deiner Nähe.

Gruß Schorsch

ww.solar-mobil.de
 

Claus.

Aktives Mitglied
11.01.2006
1.404
0
#2
Hallo ,

am Lenkungsdämpfer vorne gibt es ein Stellrad, drehe einfach mal das Stellrad bis zum Anschlag in die andere Richtung.
Wenn Du keinen Unterschied bei der Lenkung feststellst, ab ins Twike Center zum Fehler suchen.

Ohne funktionierenden Lenkungsdämpfer ist das Twike nicht fahrbar.

Grüße
Claus
 

SB

Aktives Mitglied
19.05.2006
1.834
0
#3
Danke Euch

Das Radlager ist defekt und ich habe das Lager auch schon. Sonst sollte alles OK sein hoffe ich (vorne) , denn das Twike wurde vom Twikcenter kontrolliert.
Werde mal schauen am WoEnde, woran es liegt.
Laut Twikecenter Basel ist das ein Problem beim Twike, ganz weg bekommt man dass angeblich nicht. Und je höher das Tempo desto schwächer der Aufschaukeleffekt... (Wär ja auch unschön bei Tempo 80 :D)

Führerschein und Versicherung ist auch kurios:
Führerschein PW B1 neu bis 550kg leer (alt A2 bis 400), Geschwindigkeit unbeschränkt. Bleibt als Spielraum zum Tunen :D :D

Versicherung gleich wie Miniel 95 CHF bei 35 % (Wechselnummer!) scheint viel günstiger als in Deutschland.

Weiss jemand was bei Änderungen an Fahrzeugen in CH? Mir sagte heute die MFK/Verkehrsbehörde SO sinngemäss. Man kann machen was man will, solange es der Sicherheit förderlich oder zumindest nicht abträglich ist (!). Im Schadensfall müsse die Versicherung beweisen, dass man Mist gebaut hat...
Das ist für mich interessant fürs El - Twikereifen, Malagutifederung usw.

Grüsse Euer Sebastian

PS: Das Twikecenter fand die Els seien viel zu gefährlich und sollte nicht zugelassen werden. Twike sei besser. Aber von einem El der sich aufschaukelt habe ich noch nie was gehört.
Meine Entgegnung: Sie mögen Recht haben, aber Rad und Roller seien viel gefährlicher, weil man unter dem Auto landet statt davor... Wo mir Recht gegeben wurde ;-)
 

Claus.

Aktives Mitglied
11.01.2006
1.404
0
#4
Hallo Sebastian,

Du wohnst in der Schweiz, oder ?
Die Führerscheinbezeichnungen sind mir nicht geläufig.

Das Twike zu fahren benötigt etwas Übung und Fingerspitzengefühl.
Mit der Zeit fährt man aber automatisch und sicher.
Das Steuern mit der Stockhebellenkung ist einfach ..??.. sagen wir außergewöhnlich.

Das Aufschaukeln ist bei mir nur bei Schrittgeschwindigkeit wenn ich den Lenkungsdämpfer weich stelle. Sonst ist diese Effekt weg.

Grüße
Claus
 

Anmelden

Neue Themen