TESLA pleite ?

Stefan B.

Bekanntes Mitglied
30.01.2007
2.034
TESLA Deutschland gab heute morgen folgendes in einer Pressekonferenz bekannt:

....Schuld daran ist eine Fehleinschätzung des deutschen Marktes, der zweitgrößte Absatzmarkt von Tesla nach den USA, so Elon Musk, Gründer des Unternehmens.
Durch die neueste Verhinderung der Energiewende durch Energieminister Gabriel schreibt Tesla rote Zahlen. TESLA stellt seinen Käufern an den sogenannten Superchargern kostenlos Ladestrom zur Verfügung. Da die von Tesla bereitgestellte Energie in Deutschland bisher aus regenerativen Quellen stammte, stellte dies kein Problem für Tesla dar, da die Kosten bei regenerativem Strom mittlerweile deutlich unter denen konventioneller Kraftwerke liegen. Durch die Ausbremsung der Energiewende musste TESLA teuren Kohle und Atomstrom zukaufen und das Unternehmen geriet dadurch in die Schieflage.
"Dies ist ein politischer Angriff auf die ausländische Automobilbranche, unterstützt von Lobbyisten der rückständigen deutschen Automobilindustrie für Verbrennungsmotoren, sowie der FrackingIndustrie!" so das amerikanische Startup Unternehmen. ...
Der ganze Artikel ist nachzulesen unter:
http://www.spektrum.de/quiz/was-steckte-urspruenglich-hinter-dem-aprilscherz/776456
 

Manfred aus ObB

Bekanntes Mitglied
12.12.2006
7.086
... Da die von Tesla bereitgestellte Energie in Deutschland bisher aus regenerativen Quellen stammte,
stellte dies kein Problem für Tesla dar, da die Kosten bei regenerativem Strom mittlerweile deutlich unter denen konventioneller Kraftwerke liegen....
Auch an Tagen wie diesen, sollte die Technik zumindest Korrekt sein, obwohl es rein Marketingmäßig .....

Wenn dann verwendete Tesla Erneuerbare Stromzertifikate weil Teslakunden wollten auch Nachts bei Mondschein laden
und Strom aus erneuerbaren ist nicht ab Kraftwerk billiger derzeit ( es fehlt ein CO[sub]2[/sub] Steuer auf fossiles CO[sub]2[/sub] )
sondern ab Steckdose Haushalt, dies trifft auf die Schnelllader nicht zu ( eventuell deshalb die Pleite :p )
da dies am Mittelspannungsnetz :mad:

Aber wie geschrieben rein vom ich erzähl der begierigen Kundschaft ein Ohr ab, obs stimmt jukt keinen könnte es so geschrieben sein :spos:
 

Peter Dambier

Aktives Mitglied
08.07.2013
868
Bei RWE hätte ich das eher für möglich ...

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/beta-ray-elektromobilitaet-tagsueber-solarstrom-nachts-lunarstrom-a-957232.html

Bei Mondschein laden geht. Dauert aber.
 

Multimegatrucker

Bekanntes Mitglied
09.09.2007
2.699
Hallo Freunde

Elon Musk, Gründer des Unternehmens, war heut morgen bei mir und bat mich bei einer Tasse Kaffee um Rat, während sein Tesla an meiner 32A Drehstromdose nuckelte.
Ich gab ihm zu verstehen, das unsere ELWEB Gemeinde alles dran setzen wird, Lunarenergie ins Spiel zu bringen (Danke Peter) und damit für eine sichere, saubere und vorallem bezahlbare Zukunft sorgt.

Elon, übrigens ein überaus freundlicher Geselle, möchte sich in aller Form bei uns bedanken und stellt den Top-Schreiberlingen hier im Elweb, also Platz 1 bis 150 je einen Tesla Model-S völlig Gratis auf den Hof.
Voraussetzung für den Deal ist natürlich die eigene Solar,- Lunaranlage.

...und schwupps isser wieder weg. 20,-Euro hat er im Briefkasten deponiert. Feiner Kerl :D.

Grüße
Johannes
 

Michael

Neues Mitglied
07.12.2012
27
Mit der Der Link wurde entfernt (404). von Elon Musk könnte man nun auch einen CityEl zur ISS befördern. Freilich völlig unelektrisch.
 

Stefan B.

Bekanntes Mitglied
30.01.2007
2.034
Ich werde die Mueln meiner Kinder heute nacht mal auf die Pv legen. Vielleixht steht ja morgen schon der Tesla da.
 

Norbert Kern

Aktives Mitglied
24.04.2011
558
und ratet mal wer das nachher alles kuft für ein Appel und ein Ei ?
Ich, den ich hatte alle Tesla Aktien kurz vorm Absturz mit so einem hohen Gewinn verkauft das..........
und nu könnt ihr alle in den Luna schaun.... oder morgen weiterschaun
 

Sven Salbach

Bekanntes Mitglied
15.03.2007
8.558
43
Hannover
www.litrade.de
qutasch April April.
Wir haben eben gerade erfolgreich den Vetrag unterzeichnet,.
Für einen Symbolischen $ übernehmen wir alle Werke.
Ein NAchfolger des S ist auch schon geplant.
Wir entwickeln gerade den Tesla Lipos
 

hk12

Aktives Mitglied
06.01.2009
1.695
Klar, und wegen der Restrukturierungsmaßnahmen und des Rationalisierungs-potentials
als 3Rädrigen Einsitzer mit selbsttragender Kunststoff-Karosse.... .
 

Peter Dambier

Aktives Mitglied
08.07.2013
868
Elon hat sich das mit der Pleite noch mal überlegt.

Aber eine Drehstromkiste will er trotzdem neben den Supercharger hängen.

Hervorragende Disziplin unter den Elektrikern. In anderen Foren wurde früher enttarnt.

Liebe Grüße von
Peter und Karin
 

trimaransegler

Aktives Mitglied
13.09.2009
390
In Jettingen am SUPERCHARGER steht eine TYP2-Säule hinter den Stellplätzen. Wenn die SCs belegt sind, kommt man nur mit ganz langer Verlängerung da ran - das ist allerdings kein Aprilscherz :sneg:
 

Anmelden

Neue Themen