Tages-Kilometerzähler

  • Themenstarter Herbert Kaiser
  • Datum Start
H

Herbert Kaiser

Guest
Hallo,

weiss vielleicht jemand, welches 5-Pfennigs-Teil verhindert, dass der Tages-Kilometerzähler ordentlich funktioniert (zum Beispiel dass er auf Null rückstellbar ist und nicht irgendwo hartnäckig bei 899973 hängen bleibt, oder dass er überhaupt LÄUFT und die gefahrenen Kilometer zählt), und durch welches 10-Pfennigs-Teil man dieses zur Herstellung der Funktion ersetzen kann? ;-)
Im Ernst, wie kriege ich den Tages-Kilometerzähler zum Laufen?

Schönen Gruss aus Aachen
Herbert
 
G

Georg Schütz

Guest
Bei mir hat - nachdem mein Vorbesitzer das El zwei Jahre eingemottet hatte und sich bei dem Tageskilometer nichts mehr regte, eine äußerliche Reinigung und etwas WD-40 Spray (enthält Kriechöl und wird auch von Schlüsseldiensten wegen seiner absoluten Harzfreiheit verwendet) geholfen. Dann gefühlvoll mehrfach die Rückstelltaste drücken - und seit dem hat es bei mir wieder funktioniert.
 
D

Daniel Messerli

Guest
Wenn der Normale Kilometerzähler zählt, der Tageskilometerzähler aber nicht, dann ist zumindest die Elektronik ok.
Mit ölen und bewegen müsste man dies hinkreiegen.
 
D

Daniel Stork

Guest
Hallo,

ich glaube Ralf Wagner hat mal geschrieben, dass es an einer zu starken Feder am Tages-Kilometer-Zähler liegt.
Ich bin nicht ganz so vorsichtig, wenn er nicht mehr zählt. Ich drücke den Rückstellknopf, und lasse Ihr ganz schnell wieder "flutschen". Dann geht es meist wieder!
Wenn es nicht wieder geht, versuche ich mir den Tachostand zu merken, oder versuche es einen Tag später nochmal.

Gruß Daniel
 
W

wotan (bernhard brüggemann)

Guest
Bei meinem hat sparsames ölen mit Aldi-Silikonöl-Spray (gibts heute wieder für 99 ct) und vorsichtiges "Spielen" mit den Rädchen und der Rückstellmechanik den ultimativen Erfolg gebracht. (Nach einem Irrweg über stärkere Federn).
Wotan
 
R

Ralf Albert

Guest
Es kann eigentlich nur mit der Mechanik zusammenhängen, da die Gesamt- und Tageskilometerzähler gleichzeitig von der Elektronik angesteuert werden. Wenn du die ganze Platine mal ausbaust, wirst du das sehen. Ich würde mal schauen, ob sich da Dreck festgesetzt hat, vorsichtig säubern und ölen (der Tipp mit dem harzfreien Öl ist gut, es müsste auch Nähmaschinenöl oder Rasierapparateöl gehen).

Gruß Ralf
D"EL"ORIAN
 
G

Georg Schütz

Guest
Die Schlüsseldienste nehmen WD40, weil andere Öle, wie Nähmaschinenöl, meistens ein wenig zähflüssiger sind und vor allem aus einem Gemisch bestehen. Nach langer Zeit bleibt dann der zähflüssige Anteil zurück, der leichtflüssige verdampft. Zurück bleibt dann eine zähe Masse. Bei Schlössern führt das dazu, dass sie zu Beginn der Ölung gut funktionieren, nach einiger Zeit allerdings schwergängiger sind wie zuvor. Beim Tageskilometerzähler kann ich mir ähnliches vorstellen. Deshalb würde ich WD40-Spray den Vorzug geben.
 

Anmelden

Neue Themen